4 Dinge zu sagen, damit Ihre Ex-Frau anfängt, Sie zurück zu wollen

4 Dinge zu sagen, damit deine Ex-Frau anfängt, dich zurück zu wollen

Im Moment denken Sie vielleicht:'Kann ich meiner Ex-Frau etwas sagen, damit sie mich zurück will?'

Die Antwort ist ja.

Also, hier sind 4 Dinge, die du deiner Ex-Frau sagen sollst, damit sie anfängt, dich zurück zu wollen:

1. Sagen Sie ihr, was Sie an sich selbst geändert haben, aber fragen Sie nicht nach einer weiteren Chance

Eine der schnellsten Möglichkeiten, Ihre Ex-Frau dazu zu bringen, Sie in einem positiveren Licht zu sehen, besteht darin, ihr (auf entspannte, nicht bedürftige Weise) mitzuteilen, dass Sie ihre Gründe für die Scheidung von Ihnen verstanden und Ihr Denken geändert haben und Verhalten, um diese Dinge zu beheben.

Zum Beispiel: Stellen Sie sich vor, ein Mann hätte Schluss gemacht, weil er keinen Antrieb und Ehrgeiz hatte und nur durch sein Leben trieb und erwartete, dass seine Frau sich damit abfinden würde, dass ihre Zukunft ungewiss oder langweilig schien.

Um seiner Ex-Frau zu zeigen, dass er versteht, warum dies ein Problem in ihrer Ehe war und dass er sich bereits verändert hat, könnte er etwas sagen wie:„Wenn ich zurückblicke, sehe ich jetzt, warum du mich verlassen hast. Mir ist jetzt klar, dass es in der Verantwortung des Mannes liegt, für seine Frau und seine Familie zu sorgen und für sie zu sorgen, und das habe ich in unserer Ehe eindeutig nicht getan. Ich sehe, wie das dazu geführt haben muss, dass Sie sich über die Zukunft unsicher gefühlt haben und viel Stress und Sorgen verursacht haben. Ich war eindeutig nicht der Ehemann, den Sie verdient haben. Ich habe dich im Stich gelassen und es tut mir leid, dass ich dir Schmerzen und Stress verursacht habe. Natürlich bin ich nicht mehr dieser Typ. Unsere Scheidung war für mich wie ein Schlag ins Gesicht, aber anstatt mich selbst zu bemitleiden, habe ich nur Änderungen vorgenommen. Vielleicht möchten Sie das nicht hören, oder Sie sind froh zu wissen, dass ich endlich meine Sackgasse gekündigt habe und jetzt für mehr Geld in einem besseren Unternehmen arbeite. Ich bin jetzt tatsächlich in einer Führungsposition und arbeite bereits an einer weiteren Beförderung, was Spaß macht und was ich vorher hätte tun sollen, als wir zusammen waren. Ich habe sogar angefangen, in die Zukunft zu investieren und entwickle ein Anlageportfolio. Ich wette, du hättest nie gedacht, dass so etwas passieren würde, hey? Sieh mal ... Ich weiß, es ist wahrscheinlich zu spät für uns, aber zumindest kann ich mich jetzt aufrichtig bei dir entschuldigen und dich wissen lassen, dass ich es bekomme. Ich verstehe, warum wir uns getrennt haben. Ich wünschte, ich hätte alles früher herausgefunden, aber das ist Wasser unter der Brücke. Ich erwarte nicht, dass Sie überhaupt wieder zusammenkommen wollen. Können wir von nun an wenigstens Freunde sein? “

Ein anderes Beispiel ist, wenn sich eine Frau von einem Mann scheiden ließ, weil er sie für selbstverständlich hielt.

In einem solchen Fall könnte der Typ etwas in der Art von sagen:'Mir ist jetzt klar, wie sehr ich dich für selbstverständlich gehalten habe. Ich habe nur angenommen, dass es genug war, weil wir vor all den Jahren 'I do' gesagt haben, und dass ich mich nicht mehr viel Mühe geben musste. Ich musste mich nicht anstrengen, um Ihnen zu zeigen, wie wichtig Sie für mich waren. Das war wirklich unreif von mir und es tut mir wirklich leid, dass Sie sich hinter meiner Arbeit (oder meinen Freunden) als zweit- oder drittbester in meinem Leben fühlen. Ich weiß, wenn du mich so behandelt hättest, wie ich dich behandelt hätte, hätte ich es gehasst und mich bei dir beschwert, so wie du dich so lange bei mir beschwert hast. Die Tatsache, dass Sie sich so lange mit mir abfinden, wie Sie es getan haben, ist ein Beweis dafür, dass Sie eine erstaunliche Frau sind und dass ich wirklich Dinge zwischen uns getan habe. Ich möchte nur, dass Sie wissen, dass mir alles leid tut, was ich Ihnen angetan habe. Ich bitte Sie nicht, sich darum zu kümmern, dass ich mich entschuldige oder mir eine andere Chance oder ähnliches gebe. Ich möchte Sie nur wissen lassen, dass ich meine, was ich sage, wenn ich sage, dass ich Sie liebe. Es tut mir leid und ich war ein totaler Esel in unserer Ehe. Zum Beispiel: Ich hatte die Angewohnheit, im ganzen Haus ein Chaos zu verursachen und nur zu erwarten, dass Sie nach mir aufräumen, egal wie beschäftigt Sie waren. Nun, Sie könnten darüber lachen, wie es mir jetzt geht, oder Sie könnten wütend werden, weil ich mich allzu spät verändert habe. Ich bin jetzt eigentlich ein ordentlicher Freak und ich stelle sicher, dass ich aufräumte, während ich gehe. Rückblickend kann ich nicht glauben, wie chaotisch ich war und wie geduldig du mit mir warst. Ich weiß, es mag für Sie unmöglich klingen zu glauben, dass ich mich verändert habe, aber Sie können jederzeit zu mir kommen und darüber lachen, wie ordentlich mein Platz ist. Ich erwarte nicht, dass Sie mir glauben, dass ich mich verändert habe, und ich bitte Sie nicht, wieder zusammenzukommen. Ich möchte jedoch, dass du weißt, dass ich nicht mehr dieser Typ bin und es würde mir gefallen, wenn wir wenigstens wieder Freunde sein könnten. '

Wenn Sie zuversichtlich genug sind, Ihrer Ex-Frau Ihren Fehler zuzugeben und ihr dann zu sagen, was Sie an sich selbst geändert haben, zeigt dies ihr, dass Sie nicht mehr derselbe sind, den sie geschieden hat.

Also, obwohl sie anfangs gedacht haben könnte,'Ein Leopard ändert seine Plätze nicht.'Ihre neue, reifere Einstellung lässt sie Sie anders sehen (auch wenn sie es Ihnen nicht offen zugibt).

Wenn das passiert, fallen ihre Mauern und sie beginnt, etwas Respekt und Anziehungskraft für das neue Du zu spüren.

2. Verwandeln Sie kalte Gespräche in etwas, über das Sie gemeinsam lachen können

Verwandeln Sie kalte Gespräche in etwas, über das Sie gemeinsam lachen können

Es ist verständlich, dass eine Frau ihrem Ex-Mann gegenüber nicht sehr offen ist.

Sie könnte kalt und unfreundlich sein und es könnte schwierig sein, mit ihr zu sprechen, weil sie so distanziert und unkooperativ ist.

Natürlich könnte der Ex-Ehemann frustriert oder sogar ein bisschen wütend auf sie sein, weil er nur die Gelegenheit haben möchte, mit ihr zu sprechen und die Dinge zwischen ihnen zu klären.

Wütend oder verärgert über sie zu werden, wird die Sache jedoch nur noch schlimmer machen.

Frauen fühlen sich von Natur aus zu Männern hingezogen, die Gelassenheit bewahren und ein Gespräch in Gefühle des Lachens und der Liebe führen können, insbesondere wenn eine Frau anfängt, kalt zu werden.

Auf der anderen Seite werden Frauen von Männern abgeschaltet, die erwarten, dass Frauen ihnen emotional helfen, indem sie jederzeit nett, nachgiebig und locker sind.

Wenn ihr Ex-Mann in irgendeiner Weise verärgert oder wütend wird, wird sie seine Frustration aufgreifen und sich denken,'Sehen? Nichts hat sich verändert. Er reagiert immer noch wie ein Kind, wenn die Dinge nicht in seine Richtung gehen. Er hat immer noch nicht einmal herausgefunden, wie man ein richtiger Mann ist. Auf keinen Fall gebe ich ihm eine weitere Chance. Es wird einfach mehr dasselbe sein. “

Sie beginnt sich zu schließen, was ihn noch verärgerter und emotionaler macht, was sie noch mehr abschreckt!

Es ist ein Teufelskreis, der nur zu weiterer Trennung und negativen Gefühlen zueinander führt.

Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, sie zum Lachen zu bringen und sich gut zu fühlen, wieder bei Ihnen zu sein, anstatt die Kälte Ihrer Ex-Frau auf sich wirken zu lassen.

Zum Beispiel: Wenn Ihre Ex-Frau Sie beschuldigt, sie in der Vergangenheit verletzt zu haben, anstatt auf die übliche Weise zu reagieren (z. B. indem Sie sich verteidigen, ihr sagen, dass es ihre Schuld war, sich zum 1000. Mal entschuldigen), verwandeln Sie es in etwas, das Sie tun kann stattdessen beide auslachen.

Hinweis: Wenn Sie daraus etwas machen, über das Sie gemeinsam lachen können, bedeutet dies nicht, dass Sie ihre Gefühle nicht ernst nehmen oder sie nicht respektieren.

Es bedeutet einfach, dass Sie sich in einer schwierigen Situation befinden und nach etwas Positivem suchen, über das Sie gemeinsam lachen können, anstatt in die negativen Gefühle hineingezogen zu werden und dadurch noch mehr voneinander getrennt zu werden.

Mit anderen Worten, Sie sind der Mann, indem Sie Ihre emotionale Stärke einsetzen, um die Interaktion wieder zur Liebe zu bringen, anstatt sie die Dinge kontrollieren zu lassen und Sie in ihr unnötiges Drama hineinziehen zu lassen.

Wenn Sie Ihre Ex-Frau zum Lächeln und Lachen bringen, lässt sie sich natürlich um Sie wachen, und es wird für sie schwieriger, an der Idee festzuhalten, Sie zu hassen und geschieden zu bleiben.

3. Bitten Sie sie, Ihnen zu ihrem eigenen Vorteil zu vergeben

Ihre Ex-Frau dazu zu bringen, Ihnen zu vergeben, ist ein sehr wichtiger Schritt, wenn Sie und sie mit einer sauberen Tafel von vorne beginnen wollen.

Wenn Sie sie jedoch nur bitten, Ihnen zu vergeben, wird sie Ihnen selten aufrichtig vergeben.

Sie könnte sagen, dass sie es getan hat, aber das ist etwas anderes, als dir wirklich zu vergeben.

Wenn Sie sie nur bitten, Ihnen zu vergeben, weil Sie es brauchen, könnte sie außerdem Folgendes sagen:'Nein. Ich werde dir nie verzeihen. Was du mir angetan hast, war unverzeihlich. Ich werde dir das niemals vergeben. “

Eine bessere Möglichkeit, sie zu bitten, dir zu vergeben, besteht darin, ihr zu sagen, dass es zu ihrem eigenen Vorteil ist, dir zu vergeben.

Erklären Sie ihr, dass sie, wenn sie Ihnen nicht verzeiht, immer mit dem Gepäck ihrer Beziehung zu Ihnen durchs Leben gehen wird und es ihr wahrscheinlich Probleme bereiten wird, wenn sie eines Tages versucht, eine andere Beziehung zu haben.

Mach dir keine Sorgen - es geht nicht darum, ihr zu helfen, weiterzumachen.

Wenn sie dir stattdessen zu ihrem eigenen Vorteil vergibt, hört sie auf, dich negativ anzusehen, weil sie dir vergeben hat, was passiert ist.

Wenn sie diesen emotionalen Übergang durchläuft, fühlt sie sich natürlich besser, wenn sie mit dem neuen und verbesserten Du interagiert.

Sie findet es leichter zu erkennen, dass Sie sich verändert haben und nicht mehr der Mann sind, den sie getrennt oder geschieden hat.

Also könnte man so etwas sagen wie:„Sie und ich sind beide reife Erwachsene, und wenn wir uns ehrlich vergeben können, können wir beide richtig vorankommen, ohne dass die negativen Ereignisse zwischen uns die zukünftige Beziehung trüben. Wenn Sie mir vergeben, werden Sie sich in Ihrer Zukunft ohne mich besser fühlen. Du musst nicht jedes Mal, wenn du an mich denkst, diesen Knoten in deinem Bauch spüren. Sie werden sich leichter fühlen, wenn Sie wissen, dass es jetzt vorbei ist, obwohl ich einige Fehler in der Ehe gemacht habe. Ich bin nicht mehr derselbe Mann, weil ich mich verändert habe. Wir sind aus dieser Erfahrung gewachsen, wir sind bessere Menschen und das Vergeben der Vergangenheit ist Teil des Prozesses, um wirklich weiterzumachen. Ich habe einige Fehler gemacht, aber daran müssen Sie sich für den Rest Ihres Lebens nicht festhalten. Wenn Sie weiterhin an negativen Gefühlen von Wut und Groll festhalten, führt dies nur dazu, dass Sie unnötiges emotionales Gepäck haben. Also, was sagst du? Kannst du mir ehrlich die alte Version von mir vergeben? Kannst du sehen, dass ich Fehler gemacht habe, aber das ist in der Vergangenheit? Können Sie diesen Teil loslassen, indem Sie mir ehrlich verzeihen, dass ich die Fehler gemacht habe, die ich damals gemacht habe? “

Wichtig: Wenn Sie ihr so ​​etwas wie das oben Gesagte sagen, geht es nicht darum, sie zu ermutigen, weiterzumachen und eine andere Beziehung zu haben.

Wenn Sie reif genug sind, um ihr die Freiheit zu geben, in einer zukünftigen Beziehung mit jemandem kein Gepäck zu haben, und sie dann vergibt, hört sie automatisch auf, Sie negativ anzusehen.

Sie hört auf, über all die Fehler nachzudenken, die Sie in der Vergangenheit gemacht haben, und beginnt, Sie mit Respekt anzusehen.

Ihre Wache beginnt zu sinken und sie wird offener dafür, mit Ihnen zu sprechen, Sie zu sehen und sogar auf romantische Weise an Sie zu denken (wenn auch nur ein wenig).

Denken Sie daran: Vergebung bricht ihre Mauern ein und öffnet sie, um das neue Ich in einem positiveren Licht zu sehen.

Ohne Vergebung wird sie wahrscheinlich die negativen Dinge über dich und deine Beziehung in ihrem Kopf weiter durchgehen und dich als den Mann betrachten, den sie verlassen hat.

Stellen Sie also sicher, dass Sie sie dazu bringen möchten, Ihnen zu vergeben (zu ihrem eigenen Vorteil).

Wenn Sie das tun, wird ihre Wache herunterkommen und sie wird viel offener für Sie sein.

Von dort aus müssen Sie nur noch sicherstellen, dass Sie ihre Gefühle des Respekts, der Anziehung und der Liebe für Sie wieder wecken, wenn Sie mit ihr interagieren.

Eine andere Sache, die Sie sagen sollten, um Ihre Ex-Frau dazu zu bringen, Sie zurück zu wollen, ist…

4. Sagen Sie, dass Sie die Trennung akzeptieren, sie aber von Zeit zu Zeit vermissen

Es ist nicht schwach, deiner Ex-Frau zu sagen, dass du sie manchmal vermisst.

In der Tat ist es ein Zeichen emotionaler Stärke (die für Frauen attraktiv ist), ihr sagen zu können, dass Sie sie vermissen, obwohl Sie akzeptieren, dass Sie sich getrennt haben.

Hab keine Angst, es zu sagen.

Zu beachten ist jedoch, dass Sie sagen können'Ich vermisse dich'auf eine Weise, die das Gefühl Ihrer Ex-Frau für Respekt und Anziehung für Sie weckt und sie dazu bringt, ihre Wache fallen zu lassen, und es gibt auch eine Möglichkeit, dies zu sagen, die dazu führt, dass sie sich von Ihnen noch mehr abgeschreckt fühlt.

Hier ist ein Beispiel für den richtigen und den falschen Weg, einer Ex-Frau zu sagen, dass Sie sie vermissen:

Der falsche Weg zu sagen'Ich vermisse dich'ist, indem man emotional schwach und bedürftig ist, wenn man es sagt.

Zum Beispiel: Ein Mann könnte sagen:'Ich vermisse dich so sehr! Ohne dich komme ich einfach nicht durch meine Tage! Mein Leben ist jetzt ein Chaos! Ich kann nicht richtig essen oder schlafen. Gib mir bitte noch eine Chance. Ich brauche dich zurück. Du bist das einzige, was mir wichtig ist. Sie bedeuten mir alles. Ich brauche dich. Bitte!'

Der richtige Weg zu sagen'Ich vermisse dich'ist, selbstbewusst, reif und emotional stark zu sein, wenn Sie es sagen.

Zum Beispiel: Man könnte sagen,„Ich vermisse dich definitiv von Zeit zu Zeit. Ich müsste ein sehr flacher Mann sein, um die Frau nicht zu verpassen, mit der ich den Rest meines Lebens verbringen wollte. Ich beschäftige mich jedoch nicht mit der Vergangenheit. Das Leben geht weiter. Ich konzentriere mich auf meine Karriere und bin damit beschäftigt, Fortschritte in meinem Geschäft / Job zu machen. Das bedeutet nicht, dass ich nicht von Zeit zu Zeit an dich denke oder dich vermisse, aber ich akzeptiere, dass wir jetzt geschieden sind. '

Indem Sie offen und ehrlich mit Ihrer Ex-Frau auf starke, emotional männliche Weise (und nicht auf bedürftige, unsichere Weise) umgehen, bauen Sie auf ihren Gefühlen des Respekts für Sie auf.

Je mehr sie dich respektiert, desto mehr wird sie sich von dir angezogen fühlen und je mehr Respekt und Anziehungskraft sie für dich empfindet, desto mehr wird sie in der Lage sein, sich wieder mit ihren Gefühlen der Liebe zu dir zu verbinden.

So funktioniert das.

Respekt kommt zuerst, dann Anziehung und dann fließt ihre Liebe zu dir zurück in ihr Herz.

Sie beginnt plötzlich zu denken,„Ich vermisse ihn jetzt auch irgendwie. Wenn er nur so wäre, als wir verheiratet waren, wäre die Scheidung wahrscheinlich nicht passiert. Ich weiß, wir hatten viele Probleme, die nicht dadurch behoben wurden, dass er emotional stark war, indem er das sagte, aber was ist, wenn er sich wirklich verändert hat? Was ist, wenn wir es beim zweiten Mal zum Laufen bringen können? Vielleicht sollten wir unsere Beziehung noch einmal versuchen. Schließlich lieben wir uns beide eindeutig immer noch. Also warum nicht? Wen interessiert es, was andere Leute denken könnten? Ich muss hier meinem Herzen folgen. Ich will das.'

4 Dinge, die Sie Ihrer Ex-Frau nicht sagen sollten, wenn Sie sie zurückholen möchten

4 Dinge, die Sie nicht sagen sollten, wenn Sie sie zurückholen möchten

Jetzt, da Sie eine bessere Vorstellung davon haben, was Sie sagen sollen, damit Ihre Ex-Frau Sie wieder will, sollten Sie Folgendes nicht sagen, wenn Sie sie nicht ausschalten und Ihre Chancen mit ihr ruinieren möchten.

1. Bitten Sie sie, von vorne zu beginnen und wieder zu datieren

Wenn eine Frau an einem Punkt angelangt ist, an dem sie nicht einmal daran denken möchte, wieder mit ihrem Ex-Mann zusammenzukommen, wird sie es nicht mögen, von der Idee zu hören'Dating'nochmal.

Wenn Sie möchten, dass sie dafür offen ist, müssen Sie sie zuerst wieder anziehen, damit sie tatsächlich Gefühle für Sie hat und möchte, dass etwas passiert.

Wenn ein Mann direkt zum Töten geht und darum bittet, wieder mit seiner Ex-Frau auszugehen, denkt sie oft so etwas wie:'Nein. Ich kann nicht einfach alle meine negativen Gefühle beiseite legen und so tun, als wären wir wie ein Paar, das sich gerade getroffen hat und schöne, romantische Verabredungen hat. So funktioniert es einfach nicht. Er versteht es nicht. Ich fühle mich nicht mehr von ihm angezogen und er weiß nicht einmal, wie ich diese Gefühle wieder haben soll. '

Vergessen Sie also das Dating und konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, sie das neue und verbesserte Sie erleben zu lassen.

Auf diese Weise wird sie auf natürliche Weise wieder mit Ihnen ausgehen wollen, und das wird dann dazu führen, dass Sie und sie wieder zusammenkommen.

Je mehr sie selbst sehen kann, dass Sie nicht derselbe Mann sind, den sie geschieden hat, desto schneller verschwinden ihre negativen Gefühle für Sie und die Beziehung und werden durch positive Emotionen wie Respekt, Anziehung und Liebe ersetzt.

Dann klingt die Idee, wieder zusammen zu kommen, für sie gut.

Wenn Sie sie jedoch nur bitten, wieder mit dem Dating zu beginnen, ohne zuerst ihre Gefühle für Sie zu erneuern, wird sie immer wieder Dinge sagen wie:'Nein. Wir sind jetzt geschieden. Lassen wir es dabei. '

2. Zu sagen, dass dein Leben es nicht wert ist, ohne sie zu leben

Sich scheiden zu lassen macht keinen Spaß, ist nicht einfach oder etwas Schönes.

Es ist eine Katastrophe, eine emotionale Achterbahnfahrt und eines der schlimmsten Dinge, die einem Mann jemals passieren können.

Selbst wenn ein Paar wirklich glaubt, dass es ohne einander besser geht, bedeutet dies nicht, dass beide nicht den Schmerz des Verlustes spüren, sobald die Realität der Scheidung einsinkt.

Die Ehe ist vorbei.

Ihre Identität als Ehepaar ist gebrochen. Du bist jetzt alleine und es ist scheiße.

Es ist also nur natürlich, dass ein Mann sich verzweifelt fühlt, wenn er sich Sorgen macht, seine Frau für immer zu verlieren und sie niemals zurückbekommen zu können.

Er kann sogar bei sich denken,'Mein Leben ist ruiniert! Ich muss sie zurückholen. So habe ich mir mein Leben nicht vorgestellt. Wir sollen zusammen alt werden. Ich brauche sie zurück! Ohne sie komme ich nicht zurecht. Sie macht mein Leben sinnvoll. “

Er könnte dann beschließen, sie zu überzeugen, wieder zusammen zu kommen, indem er Dinge sagt wie:'Bitte Schatz, das ist nicht richtig. Du und ich sollen zusammen sein. Ich kann einfach nicht ohne dich in meinem Leben weitermachen. Du bist mein Grund zu Leben. Kannst du das nicht sehen? Du bist alles für mich. Ja, ich habe es vollgestopft, aber wir können es zum Laufen bringen. Wirf unsere Liebe nicht weg. Ich brauche dich. Bitte.'

Er hofft insgeheim, dass sie, wenn sie seine herzliche Bitte hört, plötzlich ihren Fehler erkennt und wieder zusammenkommen möchte.

Doch hier ist die Sache ...

Anstatt sie zu überzeugen, ihre Meinung zu ändern, sagt sie einer Frau, dass es sich nicht lohnt, ohne sie zu leben, sie sogar noch mehr aus.

Warum?

Obwohl die meisten Frauen die Idee mögen, mit einem Mann zusammen zu sein, der sie liebt, schätzt und will, will sie keinen Mann, der ohne sie kein glücklicher, vorwärts bewegender Mann sein kann.

Damit sich eine Frau von einem Mann angezogen fühlt, muss sie in der Lage sein, zu ihm aufzublicken, ihn zu respektieren und stolz zu sein, mit ihm zusammen zu sein.

Wenn ein Mann versucht, sie zurückzubekommen, indem er sagt, dass er ohne sie nicht leben kann, zieht sich eine Frau normalerweise zurück, weil er sie mit seiner emotionalen Schwäche abschaltet.

Tatsache ist, dass die meisten Frauen einen Mann wollen, der:

  • Ist emotional stark und kann sich den Problemen in seinem Leben direkt stellen, ohne Mitleid mit ihr oder anderen in seinem Leben zu suchen.
  • Hat mehr in seinem Leben als nur sie (d. H. Große Träume, Ziele und Ambitionen, denen er folgt und mit denen er Fortschritte macht).
  • Erreicht sein wahres Potenzial als Mann, anstatt sich hinter dem Komfort einer Beziehung zu verstecken und das Gefühl zu haben, dass er nicht mehr danach streben muss, etwas mehr zu erreichen.
  • Liebt sie liebevoll, hingebungsvoll und emotional, ist aber kein Schwächling, der im Wesentlichen tut, was sie will.

Versetzen Sie sich also nicht in eine Position mit Ihrer Ex-Frau, in der sie Sie als emotional schwach und unsicher wahrnimmt.

Der beste Weg, um ihr zu beweisen, dass Sie die Art von Mann sind, zu der sie aufschauen und die sie respektieren kann, besteht darin, einige ihrer Gefühle von Respekt, Anziehung und Liebe für Sie wieder zu wecken.

Der Weg, dies zu tun, besteht darin, ihr zu zeigen (über die Art, wie Sie sprechen, denken, sich verhalten und mit ihr interagieren), dass Sie ein emotional starker Mann sind, der ein glückliches, erfolgreiches Leben mit oder ohne sie führen kann.

3. Zu neugierig sein, was sie in ihrem persönlichen Leben vorhat

Manchmal hat ein Mann Angst, dass sein Ex ohne ihn weiterziehen könnte, bevor er anhält, um ihm eine weitere Chance zu geben.

Er könnte sich sagen:„Was ist, wenn sie einen anderen Mann trifft? Was ist, wenn sie gerade Sex hat und sich in einen neuen Mann verliebt? Ich werde sie für immer verlieren. Ich muss herausfinden, was sie vorhat. '

Er könnte dann nach Wegen suchen, um herauszufinden, was sie tut.

Zum Beispiel: Er könnte:

  • Rufen Sie ihre Freunde und Familie an und fragen Sie sie, ob sie noch jemanden sieht.
  • Stöbern Sie in ihren Social-Media-Konten, um zu sehen, ob er Gespräche aufnehmen kann, die ihm sagen, was sie tut, oder um Bilder von ihr mit anderen Jungs zu finden.
  • Folge ihr.
  • Schreiben Sie ihr regelmäßig eine SMS oder rufen Sie sie an und fragen Sie, was sie vorhat.
  • Erscheinen Sie unerwartet an ihrem Arbeitsplatz, um einen Blick darauf zu werfen, mit wem sie zusammen ist.
  • Fahren Sie an ihrem Haus vorbei, um zu sehen, ob in ihrer Einfahrt ein anderes Auto geparkt ist.

Obwohl Sie sich vielleicht berechtigt fühlen, wissen zu wollen, was Ihre Ex-Frau vorhat (schließlich ist sie Ihre Frau), machen Sie nicht den Fehler, ein Schnüffler zu werden, zu neugierig zu sein oder sich wie ein eifersüchtiger Ex-Ehemann zu verhalten es verlieren.

Es ist nichts Falsches daran, sie zu fragen, wie es ihr geht und was sie seit der Scheidung vorhat, solange Sie es locker angehen.

Wenn Sie angespannt wirken und Druck auf sie ausüben, um Ihnen viele kleine Details darüber zu geben, was sie vorhat, werden Sie einfach eifersüchtig und unsicher in ihren Augen aussehen und sie wird sich ausgeschaltet fühlen.

4. Fragen Sie, ob sie ihre Meinung noch geändert hat, obwohl Sie die Dinge, die sie ausgeschaltet haben, nicht geändert haben

So verlockend es auch sein mag, Ihre Ex-Frau fragen zu wollen, ob sie ihre Meinung über eine Scheidung geändert hat, tun Sie es nicht, wenn Sie nichts an den Dingen geändert haben, die sie überhaupt dazu gebracht haben, sich von Ihnen scheiden zu lassen.

Zum Beispiel: Stellen Sie sich vor, eine Frau ließ sich von ihrem Ehemann scheiden, weil er in seinem Leben feststeckte und keine zukünftige Richtung oder Absicht hatte.

Er blieb in einer langweiligen Sackgasse und in seiner Freizeit saß er normalerweise nur herum, um fernzusehen, mit seinen Freunden abzuhängen und generell zu vermeiden, in seinem Leben voranzukommen.

So hatte seine Frau es schließlich satt, darauf zu warten, dass er ein Mann ist und die Verantwortung für seine Zukunft übernimmt.

Sie begann sich bei ihm unsicher zu fühlen, als sie sich ihre gemeinsame Zukunft vorstellte.

Im Laufe der Zeit ließ sie sich nach vielen Auseinandersetzungen und Meinungsverschiedenheiten, bei denen sie immer wieder versuchte, zu ihm durchzukommen, in der Hoffnung, dass er sich ändern würde, schließlich von ihm scheiden.

Wenn er jetzt möchte, dass sie ihre Meinung ändert und ihm eine weitere Chance gibt, muss er selbst echte Änderungen vorgenommen haben.

Er muss ihr zeigen, dass er sich jetzt einige große Ziele in seinem Leben gesetzt hat und er arbeitet aktiv daran, diese zu erreichen.

Er muss die Ziele nicht bereits erreicht haben, um seine Ex-Frau davon zu überzeugen, dass er sich verändert hat, aber er muss zumindest einige erste Fortschritte gemacht haben, damit sie sehen kann, dass er echt ist.

Wenn Sie versuchen, Ihre Ex-Frau zurückzubekommen, ohne vorher die Dinge zu ändern, die sie ausgeschaltet haben, wird sie wahrscheinlich einfach nein sagen.

Wenn Sie also Ihre Ex-Frau dazu bringen möchten, Sie zurück zu wollen, ist der beste Weg, dies zu tun, indem Sie ihr Gefühl des Respekts und der Anziehungskraft für Sie wecken und ihr zeigen, dass Sie jetzt wirklich ein anderer Mann sind.