Bin ich ein Alpha-Mann?

Bin ich ein Alpha-Mann?

Haben Sie sich jemals die Frage gestellt,'Bin ich ein Alpha-Mann?'

Wenn Sie sich diese Frage gestellt und beantwortet haben,'Ja'dann haben Sie wahrscheinlich keine Probleme Frauen anziehen und eine Frau in einer Beziehung glücklich zu machen.

Wenn Sie jedoch geantwortet haben,'Nein'oder'Ich bin mir nicht sicher,'Denken Sie dann über Ihre Antworten auf die folgenden Fragen nach…

1. Fühlen Sie sich in sozialen Situationen schüchtern, ängstlich oder nervös?

Wenn Sie sich in sozialen Umgebungen schüchtern, ängstlich oder nervös fühlen, haben Sie nicht die Einstellung eines Alpha-Mannes.

Ein Alpha-Mann fühlt sich in jedem sozialen Umfeld rundum wohl und wohl in seiner Haut. Warum? Er glaubt an sich selbst und weiß, dass er mehr als gut genug ist, bis zu dem Punkt, an dem er keine Zeit damit verschwendet, sich mit anderen Menschen zu vergleichen und nachzudenken.'Passe ich hier rein?'oder'Mögen diese Leute mich?'

Stattdessen lässt er nur zu, dass sein Glaube an sich selbst die Denkweise ist, von der aus er operiert, und macht sich dann daran, sich zu amüsieren und zu tun, was er will. Selbst wenn er sich entscheidet, sich hinzusetzen und eine Stunde lang nicht mit Menschen zu interagieren, fängt er immer noch nicht an, an sich selbst zu zweifeln und sich Sorgen zu machen, was die Leute denken.

Ein Mann, der keine Alpha-Einstellung hat, wird sich Sorgen machen, dass die Leute ihn im Sitzen ansehen und nicht daran interessiert zu sein scheinen, Kontakte zu knüpfen. Er könnte so etwas denken wie:'Denken die Leute, ich bin ein einsamer Außenseiter?'oder'Haben die Leute gemerkt, dass ich hier nicht hineinpasse? Können sie sehen, wie unwohl ich mich jetzt fühle? Bemerken sie mich? '

Andererseits wird ein Alpha-Mann seinen Platz in der Szene nicht in Frage stellen oder bezweifeln. Er weiß, dass er mehr als gut genug ist und mit Menschen sprechen und interagieren wird, wann immer er Lust dazu hat.

2. Zweifeln Sie an attraktiven Frauen?

Ein Alpha-Mann entscheidet, dass er für Frauen attraktiv ist, und stellt dies dann nicht in Frage. Ironischerweise macht ihn dies tatsächlich äußerst attraktiv für Frauen, weil er die Art von Selbstvertrauen ausstrahlt, zu der Frauen von Natur aus hingezogen sind.

Ein niedrigerer Mann entscheidet, dass er für attraktive Frauen nicht gut genug ist, und versucht, sie hoffentlich zu beeindrucken und so gemocht zu werden, dass ihm „eine Chance gegeben wird“. Frauen sehen seine Selbstzweifel und Unsicherheit durch seine Körpersprache, Stimmung, Konversation und Handlungen und es schaltet sie auf einer tiefen und instinktiven Ebene aus.

3. Erlauben Sie egoistisch dominanten Menschen, Sie herumzuschubsen?

Ein Mann, der kein Alpha-Mann ist (d. H. Ein Mann mit niedrigerem Rang), lässt sich herumschubsen, ausnutzen oder von gemeinen, selbstsüchtigen Menschen kontrollieren, die dominanter sind als er.

Zum Beispiel: Wenn ein Mann mit niedrigerem Rang unter einer Gruppe von Menschen spricht, wird er nervös sein, an seiner Meinung festzuhalten (auch wenn er es für richtig hält), wenn dominante Personen in der Gruppe anfangen, seine Position in Frage zu stellen.

Er könnte darüber sprechen, wie er einen bestimmten Sport oder eine bestimmte TV-Show wirklich mag, und einige dominante Leute in der Gruppe werden sagen:'Diese TV-Show ist Scheiße ... nur Verlierer sehen diesen Mist'und er wird dann anfangen, sich von seiner Unterstützung der TV-Show zurückzuziehen. Er könnte dann sagen:'Nun, ich mag es nicht so sehr ... es ist okay.'

Ein Alpha-Mann weiß, wer er ist und wofür er im Leben steht, und man kann sich darauf verlassen, dass er sich immer treu bleibt. Seine Charakterstärke macht ihn zu jemandem, der nicht herumgeschubst werden kann.

Wenn ein Alpha-Mann entscheidet, dass er eine TV-Show mag und andere Menschen anderer Meinung sind, wird sich der Alpha-Mann dadurch nicht bedroht fühlen. Er muss nicht kämpfen, um für seine Meinung einzutreten, und kann einfach lächeln, Mitleid mit denen haben, die nicht den gleichen Fernseher mögen wie er, sie fragen, warum sie ihn nicht mögen, oder sie herausfordern, weil sie nicht schlau sind genug, um es zu verstehen.

Er wird entscheiden, wie er reagieren wird, aber er wird sich nicht darum kümmern, die perfekte Antwort zu finden. Warum? Ein Alpha-Mann weiß, dass er gut genug ist und muss es niemandem beweisen. Die Leute nehmen das auf und Frauen fühlen sich von ihm angezogen und Männer respektieren ihn.

4. Folgen Sie normalerweise nur, anstatt aufzustehen und die Verantwortung zu übernehmen, um zu führen?

Ein Alpha-Mann muss nicht alles führen, die Kontrolle über alles übernehmen oder alle herumkommandieren. Stattdessen übernimmt er einfach die Führung, wenn er will, und lässt andere Leute führen, wenn er will, dass sie es tun.

Ein Mann mit niedrigerem Rang fühlt sich in der Führungsposition nicht wohl, weil er sich Sorgen macht, einen Fehler zu machen, von anderen herausgefordert zu werden, abgelehnt zu werden oder ausgelacht zu werden, weil er versucht hat, die Führung zu übernehmen.

Ein Alpha-Mann weiß, dass jeder ein Anführer sein kann, und ein Mann muss nur diese Art von Verantwortung übernehmen, wenn er das Gefühl hat, dies tun zu können.

Allgemeine Verwirrung darüber, was es bedeutet, ein Alpha-Mann zu sein

Sowohl bei Männern als auch bei Frauen herrscht große Verwirrung darüber, was es bedeutet, ein Alpha-Mann zu sein.

Ein großer Teil der Verwirrung ist auf die Arten von Mythen und Stereotypen zurückzuführen, die in Filmen, Fernsehsendungen und Musikvideos gezeigt werden.

Aus diesem Grund, wenn mich ein Typ fragt,'Bin ich ein Alpha-Mann?'Ich muss zuerst sicherstellen, dass sein Verständnis davon, was es bedeutet, ein Alpha-Mann zu sein, auf Fakten der realen Welt und nicht auf Hollywood-Fiktion basiert.

Beispielsweise…

1. Bei Alpha geht es nicht darum, ein arrogantes Arschloch zu sein

In den Filmen werden Alpha-Männer normalerweise als arrogante, selbstsüchtige Arschlöcher dargestellt. Der gegnerische Charakter ist normalerweise ein schüchterner, bescheidener, netter Kerl, der dem arroganten Arschloch schließlich eine Lektion erteilt, den Tag rettet (oder die Welt rettet) und am Ende das Mädchen bekommt.

In College-Filmen sind die Alpha-Männer normalerweise die Schotten und in Filmen am Arbeitsplatz normalerweise die Arschloch-Chefs oder Manager. In Krimi-Filmen wird der Alpha-Mann als der Verbrechensboss mit vielen heißen Küken dargestellt und er wird irgendwann vor dem Abspann in einem Kugelhagel des netten Kerls sterben.

Zurück zur Realität…

In der realen Welt geht es bei einem Alpha-Mann einfach darum, zu wissen, was Sie wollen, zu glauben, dass Sie es verdienen, und es dann mit unerbittlichem Selbstvertrauen zu verfolgen.

Bei The Modern Man bringen wir Jungs bei, wie man ein guter Alpha-Mann ist, kein arroganter Arschloch-Alpha-Mann. Ein guter Alpha-Mann ist der Typ, zu dem Frauen hingezogen sind, Männer respektieren und mit dem so ziemlich jeder befreundet sein möchte.

Denken Sie an die Arten von Männern, die Sie im wirklichen Leben am meisten respektieren (keine fiktiven Filmfiguren), und sie sind höchstwahrscheinlich gute Alpha-Männer.

2. Als Alpha-Mann geht es nicht darum, laut und widerlich zu sein

Abscheulich (Adjektiv): Sehr beleidigend, unangenehm, widerlich zu beanstanden.

Ja, es gibt einige laute, widerwärtige Typen, die manche Leute als 'Alpha-Mann' bezeichnen, aber lassen Sie sich nicht von diesen Typen trüben, was es bedeutet, ein Alpha-Mann zu sein.

Wenn Sie verstehen, wie die menschliche Psychologie funktioniert, werden Sie wissen, dass jede Art von extremer Persönlichkeit oder extremem Verhalten normalerweise auf Unsicherheit beruht.

Zum Beispiel: Wenn ein Mann laut oder unausstehlich ist, ist er normalerweise unsicher, wie sehr Menschen ihn mögen. Er hat festgestellt, dass je lauter und widerlicher er ist, desto mehr Aufmerksamkeit erhält er.

Er kann auch in Schwierigkeiten geraten, weil er ein Trottel für Menschen ist, aber solange er genug Menschen dazu bringt, ihn zu mögen, sich zu legen und sich gut zu fühlen, wird er oft sein ganzes Leben lang mit dieser verzerrten, unsicheren sozialen Strategie weitermachen.

Emotional sichere Alpha-Männer (d. H. Alpha-Männer, die wirklich zuversichtlich und nicht unsicher sind) können die gesamte Bandbreite ihrer Persönlichkeit genießen.

Zum Beispiel: Wenn er in einer bestimmten Situation laut und lustig sein will, wird er das tun. Wenn er ruhig sein und in einem anderen grübeln will, wird er das tun. Wenn er nur entspannt, normal und durchschnittlich in einem anderen sein will, wird er das auch tun.

Ein echter Alpha-Mann muss für niemanden eine große Show machen. Er weiß, dass er mehr als gut genug ist und einfach tut, was er will, wann immer er Lust dazu hat, und gleichzeitig anderen gegenüber respektvoll ist… wenn er entscheidet, dass sie es verdienen.

Echte Alpha-Männer haben ein entspanntes, inneres Selbstvertrauen, das sie zu Männern macht, die wissen, wer sie sind und wofür sie im Leben stehen. Es ist diese Echtheit, die ihn zu dem Typ macht, mit dem sowohl Männer als auch Frauen abhängen wollen.

3. Alpha zu sein bedeutet nicht, andere Männer niederzuschlagen

In den Filmen ist der Alpha-Mann der „Top-Hund“, der andere Männer an ihrem Platz hält, indem er sie bei jeder Gelegenheit niederschlägt (z. B. den Chef des Verbrechens von bösen Ärschen, den Arschloch-CEO eines Unternehmens usw.).

Wieder einmal ist das wirkliche Leben nicht wie im Kino und das Herabsetzen von Männern macht dich nicht zu einem echten Alpha-Mann. In der realen Welt müssen echte Alpha-Männer andere Männer nicht klein fühlen lassen, um sich besser zu fühlen.

Ein echter Alpha-Mann hat so viel inneres Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl, dass er niemanden niederlegen muss, um sich gut zu fühlen. Stattdessen hat er so viel Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl, dass es sich leisten kann, dass sich andere Menschen gut fühlen, ohne das Gefühl zu haben, etwas zu verlieren.

4. Alpha zu sein bedeutet nicht, körperlich stark zu sein

In der heutigen Welt regieren Männer eher mit ihrem Verstand als mit ihren Muskeln.

In der Vergangenheit konnte ein größerer, stärkerer Mann einfach einen kleineren, schwächeren Mann töten und sein Essen, seine Unterkunft und seine Frau mitnehmen. Es gab kein Polizei-, Medien- oder Gerichtssystem, um körperlich schwächere Männer zu schützen, und sie mussten entweder einhalten oder sozial intelligent genug sein, um größere Männer zu führen, ohne geschlagen oder getötet zu werden.

Glücklicherweise ist die heutige Welt etwas zivilisierter. Männer können jetzt klein, schlank und dennoch erfolgreich ein Büro, einen Haushalt, eine Bande, eine Gemeinde oder sogar ein Land regieren. Obwohl ein Mann groß sein und Muskeln haben kann, kann er als Alpha erscheinen, aber es ist nur wichtig, ob er auch mental und emotional Alpha ist.

Zum Beispiel: Zweifellos sind Sie auf einige große Typen gestoßen, die nervös gegenüber kleineren Typen und Menschen im Allgemeinen sind. Ebenso haben Sie zweifellos auch Leute gesehen, deren große Muskeln in sozialen Situationen wie Bars, Hauspartys usw. immer noch nervös aussehen.

Dies liegt daran, dass Muskeln Ihnen kein „Alpha“ geben. Um Alpha zu sein, musst du dich entscheiden, dass du es bist. Es geht hauptsächlich darum, wie Sie denken, fühlen und sich verhalten, anstatt wie Sie aussehen.

Ja, Muskeln sind eine großartige Ergänzung, wenn Sie sich die Mühe machen möchten, sie aufzubauen. Ich habe jedoch keinen Fitnessraum und war Leiter von mehr als 100 Mitarbeitern und 10 Managern in einem internationalen Unternehmen.

Ich bin dann gegangen und habe The Modern Man gegründet und leite das seit mehr als 10 Jahren. Ich hatte Sex mit mehr als 250 Frauen und war kürzlich verheiratet meine sexy 22-jährige Freundin im Alter von 37 Jahren.

Ich habe viele Freunde, die große, selbstbewusste Männer sind, aber ich werde als Alpha-Mann respektiert. Es ist mir egal, wie viel oder wie wenig Muskeln ein Kerl hat. Letztendlich weiß ich, dass ich ein Alpha-Mann bin und das ist es, was zählt.

Sowohl Männer als auch Frauen lernen es über Ihre Körpersprache, Stimmung, Haltung, Verhalten und Handlungen. Frauen fühlen sich von Ihnen angezogen, Männer respektieren Sie und die meisten Menschen möchten Ihre Freundin sein.

Es spielt keine Rolle, ob Sie übergewichtig sind oder einen athletischen Körper haben, Alpha kommt von innen.

Sie müssen nicht wie The Rock (Dwayne Johnson) oder ein junger Arnold Schwarzeneggeror aussehen, um ein Alpha-Mann zu sein, und wenn Sie fragen,'Bin ich ein Alpha-Mann?'Weil du dir im Fitnessstudio den Arsch abgekratzt hast, um ein perfektes 'harter Kerl' -Image zu schaffen, hast du den Punkt völlig verfehlt.

Filmstar Muskel

Von links: Dwayne Johnson, Hulk Hogan, Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger.

Wenn Sie gerne im Fitnessstudio trainieren und Muskeln aufbauen, dann machen Sie weiter. Es ist absolut nichts Falsches daran, aber denken Sie niemals, dass Sie noch kein Alpha-Mann sind, weil Ihr Körper nicht wie The Rock aussieht.