Müssen Männer härter werden oder sind wir schon hart genug?

Müssen Männer härter werden oder sind wir schon hart genug?

Männer können niemals hart genug sein.

Die Verschärfung der menschlichen Spezies hat von Anfang an stattgefunden und wird meiner Meinung nach niemals enden.

Das Leben hier auf dem Planeten Erde ist im besten Fall eine Herausforderung und als Männer können wir uns niemals auf unseren Lorbeeren ausruhen und denken, dass wir diese Realität geklärt und unter Kontrolle haben.

Männer können niemals hart genug sein

Trotz unserer Smartphones, Supermärkte und selbstbewussten Beiträge im Internet sind wir Menschen immer noch nur ein Hurrikan oder Tornado vom Grundüberleben entfernt.

Plötzlich wird unser vertrauenswürdiges Stromnetz abgeschaltet, die Regale der Supermärkte werden in Panik geleert, das Gas läuft trocken und wir sind wieder in der Lage, für uns selbst zu sorgen.

Während zukünftige technologische Durchbrüche viele unserer Probleme lösen und das Leben in vielerlei Hinsicht erleichtern werden, leben wir in einem scheinbar unendlichen Universum, sodass wir im weiteren Verlauf immer neue und komplexere Herausforderungen erwarten werden.

Wir werden niemals an den Punkt kommen, an dem wir sagen können:'Wir haben alles erreicht. Der Kampf ist vorbei! Unsere Träume sind alle verwirklicht und nichts anderes muss getan werden. “weil es immer ein nächstes Level gibt.

Unsere menschliche Geschichte fängt gerade erst an und um dorthin zu gelangen, wo wir wirklich sein wollen, müssen wir noch härter, intelligenter und belastbarer werden als jemals zuvor.

Warum müssen Männer hart sein? Warum können Frauen nicht die Harten sein?

Wenn wir uns fragen,'Müssen Männer härter werden, oder sind wir schon hart genug?'Wir stellen diese Frage wirklich, weil wir wissen, dass von Männern erwartet wird, dass sie die härteren der menschlichen Spezies sind.

Ob die Menschen sich wohl fühlen, es offen zuzugeben oder nicht, wir alle wissen, dass es für eine Frau in Ordnung ist, zu weinen, Angst zu haben und sich hinter dem Schutz eines Mannes zu verstecken.

Gleiches gilt jedoch nicht für Männer.

Im Allgemeinen wird von uns Männern erwartet, dass sie stark und zäh sind und bei Bedarf furchtlos der Gefahr ausgesetzt sind. Es wird erwartet, dass wir eine Säule der Stärke für die Menschen um uns herum sind und stark bleiben, wenn andere Angst haben oder unter Druck knicken.

Weibliche UFC-Kämpfer

Weibliche UFC-Kämpfer

Bodybuilderinnen

Bodybuilderinnen

Bodybuilderinnen

Bodybuilderinnen

Weibliche Soldaten

Weibliche Soldaten

Das heißt nicht, dass Frauen nicht hart sind oder Männer nicht schützen können.

In der heutigen Welt, Frauen kämpfen oft an der Front des Kampfes UFC-Käfig kämpft mit Männern um die Liebe zum Sport und zum Wettkampf.

Nur weil ein kleiner Prozentsatz der Frauen jetzt wie Männer an der Front kämpft, heißt das nicht, dass „Frauen die neuen Männer sind“ und dass wir Männer jetzt beiseite treten müssen. Es bedeutet nur, dass Frauen uns Männer herausfordern, noch härter zu werden als jemals zuvor, was eigentlich eine wirklich gute Sache ist.

Frauen fordern uns Männer heraus, härter zu werden… und das ist eine gute Sache für uns alle

Im Laufe der Menschheitsgeschichte hat ein kleiner Prozentsatz der Frauen die Rolle übernommen, hart wie ein Mann zu sein und sich der Gefahr zu stellen, Männer und die Menschheit zu schützen. Zum größten Teil haben sich Frauen jedoch von der Gefahr zurückgezogen und stattdessen Männer herausgefordert, noch härter zu werden, als sie es bereits sind.

Durch mehr Anziehungskraft und Interesse für selbstbewusste Männer und weniger Anziehungskraft und Interesse für schwache Männer haben Frauen uns Männer herausgefordert, stärker zu werden.

Da Männer so ziemlich alles tun, um Frauen zu beeindrucken, um hoffentlich ihren Samen zu pflanzen, bitten Frauen unter anderem um Zähigkeit und Stärke im Austausch für die Geburt von Nachkommen. Es ist ein wunderschöner Werteaustausch und ich persönlich betrachte diese 'Paarungspräferenz' als eines der größten Geschenke, die Frauen für die Menschheit machen.

Meine Geschichte: Wie Frauen mich herausforderten, ein stärkerer Mann zu werden

Dan Bacon - Dating- und Beziehungsexperte

Ich denke, der beste Weg, um die umfassenderen Vorteile von Frauen zu erklären, die Männer herausfordern, besteht darin, meine Geschichte darüber zu erzählen, wie Frauen mich herausgefordert haben, der starke, „harte“ Mann zu werden, der ich heute bin.

Alles begann vor 11 Jahren, als ich es satt hatte, Single zu sein und beschloss, Frauen kennenzulernen.

Ich war mental und emotional kein harter Kerl. Ich zweifelte an mir selbst, fühlte ich nervös um Frauen und das gefiel ihnen einfach nicht an mir. Anstatt meine Schwäche mit Sex, Liebe und Hingabe zu belohnen, forderten mich Frauen auf, stärker zu werden, indem sie mich ablehnten und kein Interesse an meiner schwachen Herangehensweise an sie zeigten.

Nach einer Weile fing ich an, Frauen dafür zu hassen, dass sie so gemein und wählerisch gegenüber den Männern waren, die sich ihnen näherten. Ich dachte, dass Frauen feststecken und keinen guten Mann kennen, als sie einen treffen. Egal wie viele verschiedene Arten ich versuchte, mit ihnen zu sprechen, Frauen mochten mich einfach nicht . Schließlich wurde mir klar, dass meine Nervosität oder mein Mangel an „mentaler und emotionaler Härte“ das Problem war.

Erst als ich zuversichtlich und 'härter' wurde, zeigten Frauen mir Interesse und Respekt. Als ich zu einer Frau als selbstbewusster Mann ging, öffneten sich Frauen dem Gespräch.

Als mein Vertrauen wuchs, wuchs auch das Interesse der Frauen an mir. Bevor ich es wusste, hatten mich Frauen angerufen und versucht, Termine mit mir zu vereinbaren. Es war eine ziemlich erstaunliche Transformation und Erfahrung.

Um klar zu sein, war es für die Menschheit kein größerer Vorteil, mein Dating-Leben zu regeln, wenn es um das herausfordernde Verhalten von Frauen geht. es geht tiefer als das. Als Nebenprodukt davon, ein stärkerer, selbstbewussterer Mann zu werden, nur um Frauen wie mich zu haben, wurde ich innerhalb von sechs Monaten dreimal in der Unternehmenswelt befördert.

Um mein Selbstvertrauen, mein Selbstvertrauen und meine mentale Härte gegenüber Frauen zu verbessern, musste ich viel persönliche Entwicklung durchlaufen.

Während ich alles lernte, was ich über Vertrauen, soziale Intelligenz und mit anderen Menschen interagieren Ich wurde schnell effektiver in meinem Job und von einem einfachen Kundendienstmitarbeiter am Telefon stieg ich auf, um der Trainer eines Teams, der Leiter eines Teams und dann der Leiter der Leiter zu werden.

Das war auch eine ziemlich erstaunliche Transformation und Erfahrung. Als hartnäckiger Mann konnte ich Hunderte von Mitarbeitern sicher führen, und als Team gelang es uns, die Produktivität zu verbessern und die Arbeitszufriedenheit zu steigern, wodurch die Krankenstandsraten der Mitarbeiter gesenkt und damit die Gewinne für das Unternehmen gesteigert wurden.

Im Wesentlichen wurde ich ein nützlicherer und effektiverer Mann für die Gesellschaft.

All dies geschah als Reaktion darauf, dass Frauen abgelehnt wurden, weil sie ein geistig und emotional schwacher Mann waren. Wenn Frauen meine Selbstzweifel, meine Nervosität und meine emotionale Schwäche akzeptieren würden, in was für einer Welt würde dann leben? Wir würden die Menschheit ermutigen, schwächer zu werden.

In dieser seltsamen Welt mussten sich Frauen mit ängstlichen, nervösen Männern zufrieden geben, die im Schlafzimmer und im Leben zögerten. In herausfordernden Situationen brachen diese Männer zusammen und weinten und schauten auf Frauen, um sie zu retten.

Wenn man sich einen Horrorfilm ansieht, ist es der Mann, der sich für ein Gefühl der Sicherheit in die Frau umarmt. Wenn es außerhalb des Hauses seltsame Geräusche gäbe, wäre es der Mann, der der Frau erzählt:'Bitte! Geh nach draußen und überprüfe! Ich habe Angst!'

Ich weiß nichts über dich, aber ich mag die Dinge so wie sie jetzt sind. In der heutigen Welt haben Frauen die Wahl, wie ein Mann zu leben, wenn sie möchten, wie eine traditionelle Frau zu leben oder ihre eigene Version dessen zu sein, was sie für eine Frau halten.

Wir haben eine schöne Mischung aus verschiedenen Persönlichkeitstypen und Sichtweisen auf das Leben und alles verschmilzt, um uns härter zu machen als gestern.

Einige Männer sind wütend, dass viele moderne Frauen nicht wie Frauen früherer Generationen unterwürfig sind, aber solche Männer haben einfach nicht bemerkt, dass sie hinter der Zeit zurückfallen. Frauen sind immer noch Frauen, aber wenn Sie das Gefühl haben, dass sie härter sind als Sie, haben Sie sich als Mann verirrt.

Es ist nicht nur der Druck der Frauen, der uns Männer stärker macht

Dana White, die Präsidentin der UFC, ist ein perfektes Beispiel für einen Mann, der stärker geworden ist, indem er durch die Ebenen seines wahren Potenzials als Mann aufgestiegen ist.

Er war unerbittlich bemüht, die UFC zur besten Kampforganisation der Welt zu machen.

Aufgrund des Drucks, Tag für Tag mit harten Männern umgehen zu müssen, sowie des Drucks der Medien und der Geschäftsführung der UFC hat sich Dana White zu einem harten Alpha-Mann entwickelt.

Dana White

Dana White musste härter werden, um mit der zunehmenden Herausforderung und dem zunehmenden Druck, die mit der Führung der UFC verbunden sind, fertig zu werden.

Er ist auch ein perfektes Beispiel für einen Mann, der eine starke hat Lebenszweck und wird vor nichts Halt machen, um es möglich zu machen.

Wenn Sie ein Mann mit Absicht sind, sind Sie gezwungen, immer stärker zu werden. Ein großer Nebeneffekt davon ist natürlich, dass Sie für Frauen zutiefst attraktiv werden. Frauen bezeichnen dich als echten Mann, Männer respektieren dich und die meisten Menschen wollen um dich herum sein oder dein Freund sein. Es ist die magnetische Anziehungskraft und Kraft des Seins des Menschen mit Absicht.

Okay, hier ist das Vorher und Nachher von Dana White:

Vor

Nach dem

Muskelverwirrung

Viele moderne Männer, die nicht verstehen, was Zähigkeit wirklich ist, wenden sich häufig dem Bodybuilding als Lösung zu, die von Frauen oder von Menschen im Allgemeinen als „hart“ angesehen wird.

Es ist zwar nichts Falsches daran, Muskeln zu trainieren und aufzubauen, aber es ist nicht die Art von Zähigkeit, die für Frauen am beeindruckendsten oder für die Menschheit am vorteilhaftesten ist.

Ein Mann kann zwar in einem Fitnessstudio schwere Gewichte heben, aber wenn er im Herzen ein Weichei ist und nicht wirklich viel zur Welt beiträgt, ist er für niemanden sehr nützlich.

Warum mögen Frauen Männer mit großen Muskeln?

Wenn du kein selbstbewusster Kerl bist, ist es ihr egal, ob du Muskeln hast oder nicht ... sie wird nicht interessiert sein. Ohne Selbstvertrauen bist du nur ein weiterer nervöser, schwachsinniger Typ mit Muskeln

Zoomen Sie auf etwa 400 Fuß in den Himmel und schauen Sie dann nach unten und sehen Sie einen Mann mit großen Muskeln aus der Vogelperspektive, der in einem Fitnessstudio trainiert. Wenn Sie von Ihrer hohen Position nach unten schauen, werden Sie feststellen, dass der Bodybuilder ungefähr so ​​klein wie eine Ameise ist.

Er ist nicht so groß wie er denkt.

Er ist ein kleiner Mensch auf einem winzigen Planeten, der in einem riesigen Universum schwebt.

Seine Fähigkeit, Gewichte wiederholt auf und ab zu heben, trägt nichts zu den wirklichen Herausforderungen und Problemen bei, denen sich die Menschheit gegenübersieht.

Es bedeutet auch nicht unbedingt, dass er ein selbstbewusster Mann ist, der in der Lage ist, eine Frau und die Nachkommen, die sie haben, zu beschützen und für sie zu sorgen. Etwas größere Muskeln aufzubauen bedeutet auch nicht, dass er im Leben erfolgreich ist oder auf dem Weg zum Erfolg ist.

Es bedeutet nur, dass er zusätzliches Fleisch auf seinem Körper hat.

Aus diesem Grund betrachtet eine Frau, wenn sie entscheidet, wie sehr sie einen Mann mag, sein Verhalten, Denken und die Maßnahmen, die er als Mann ergreift.

Er mag einen großen Bizeps haben, aber wenn er in sozialen Situationen nervös ist oder sich aus Angst vor seinem wahren Potenzial als Mann versteckt, dann hat er nicht die Art von Zähigkeit, die sie in einer langfristigen Beziehung attraktiv finden wird.

Sie mag eine anfängliche körperliche Anziehungskraft auf seine Muskeln und seine körperliche Stärke spüren, aber instinktiv weiß sie, dass sein Bizeps nicht so wichtig ist. Diese Art der natürlichen Selektion von Frauen nach geistiger und emotionaler Härte und nicht nur nach körperlicher Härte ist einer der Hauptgründe, warum die Menschheit zu dem geworden ist, was sie heute ist.

Was bedeutet es, ein harter Mann zu sein?

Zäh (Adjektiv): Stark und langlebig, nicht leicht zu brechen. Fähig zu großer Ausdauer.

Schwach (Adjektiv): Nicht stark. Kann unter Druck brechen oder zusammenbrechen. Mangelnde Kraft, unzureichend.

Als Mann hart zu sein bedeutet im Wesentlichen, stark, langlebig und nicht unter Druck faltbar zu sein. Während dies auch für Ihre körperliche Stärke gilt, ist die wichtigste Art der Stärke als Mann Ihre mentale und emotionale Stärke.

Wenn Sie unter Druck nervös werden oder angesichts einer schwierigen Herausforderung aufhören, sind Sie kein harter Mann. Wenn Sie jedoch ein Mann sind, der auf jeden Fall stark, robust und entschlossen bleibt, dann haben Sie das Zeug, von anderen Männern respektiert zu werden, von Frauen gewollt und von der Welt um Sie herum wirklich geschätzt zu werden.

Wie hart bist du als Mann?

Jeder Typ hat momentan ein gewisses Maß an Zähigkeit, aber das ist nicht der höchste Gipfel, den er erreichen kann, und wird es auch nie sein. Beantworten Sie die folgenden Fragen und überlegen Sie, wie hart Sie als Mann sind und wo Sie möglicherweise etwas Kraft aufbauen können:

  • Geben Sie leicht auf, wenn ein Projekt oder ein Karrieretraum zu herausfordernd wird, oder überwinden Sie Hindernisse und greifen mit unerbittlicher Entschlossenheit nach Ihren endgültigen Zielen?
  • Wenn das Leben hart wird, suchst du das Mitleid anderer oder akzeptierst du die Situation für das, was sie ist, reparierst sie und machst dann mit dem Leben weiter, fühlst dich stärker und entschlossener als je zuvor?
  • Weinen Sie in schwierigen Zeiten oder spüren Sie die Emotionen einer Situation und leben dann weiter, anstatt in Tränen auszubrechen?
  • Machst du fühlen Sie sich nervös oder ängstlich um attraktive Frauen Oder bist du immer ruhig, selbstbewusst und hast du die Kontrolle?
  • Wirst du eifersüchtig, anhänglich oder unsicher in einer Beziehung mit einer Frau , oder behalten Sie Ihr Vertrauen und lieben sie auf reife, nicht bedürftige Weise?
  • Wenn Sie eine attraktive Frau sehen, an die Sie sich wenden möchten, nähern Sie sich mit Zuversicht oder werden Sie nervös, zweifeln Sie an sich selbst und machen Sie sich fertig?

Es gibt immer Raum, um Ihre persönliche Zähigkeit als Mann zu verbessern, und dem „Zähigkeitspotential“ der Menschheit sind buchstäblich keine Grenzen gesetzt.

Also, als Antwort auf die Frage von,'Müssen Männer härter werden, oder sind wir schon hart genug?'Ich denke, die Antwort ist klar: Ihrer Zähigkeit als Mann sind keine Grenzen gesetzt.

Sie können viel härter sein als jetzt, also machen Sie weiter. Sie haben den Gipfel noch nicht erreicht und wenn Sie dies tun, müssen Sie einen weiteren Gipfel erklimmen. Es geht für immer weiter und das ist gut so.

Weiter!