Wie man mit einer Frau bei der Arbeit flirtet

Wie man mit einer Frau bei der Arbeit flirtet

Wenn Sie mit einer Frau bei der Arbeit flirten möchten, sollten Sie sicherstellen, dass sie sich zuerst von Ihnen angezogen fühlt.

Zum Beispiel: Beginnen Sie damit, sie mit Ihrem Selbstvertrauen, Charisma und Humor in einigen Ihrer Interaktionen anzulocken.

Flirten bei der Arbeit

Wenn sie sich zumindest auf diese Weise von Ihnen angezogen fühlt (dies kann sofort passieren), ist sie offen für subtile Flirts mit Ihnen.

Warum? Frauen flirten gerne mit Männern, von denen sie angezogen werden, und flirten gerne mit Männern, die sie nur als Freunde sehen.

Wenn die Frau, die Sie bei der Arbeit mögen, Sie nur als Freundin sieht und überhaupt keine sexuelle Anziehungskraft auf Sie hat, wird sie wahrscheinlich nicht gut auf Flirten reagieren und sich möglicherweise sogar beim Chef oder Kollegen beschweren.

Sehen Sie sich das Video oben an, um ein Beispiel (die Geschichte, wie mein Freund ein neues Mädchen bei der Arbeit angezogen hat) zu zeigen, wie man eine Frau schnell angezogen und dann mit ihr flirten lässt.

Sie fühlt sich zuerst sexuell von dir angezogen

Wenn diese Mitarbeiterin nur Likes Sie als Person, das ist nicht dasselbe wie ihr Gefühl sexuelle Anziehung für dich. Wenn sie sich nicht auf sexuelle Weise für dich interessiert, wird sie nicht daran interessiert sein, mit dir zu flirten.

Das muss dir wirklich klar sein, bevor du anfängst, mit ihr zu flirten, sonst verursacht es unnötige Probleme für dich.

Damit sie sich sexuell von dir angezogen fühlt, bevor du mit ihr flirtest

Lassen Sie sie sich sexuell von Ihnen angezogen fühlen, bevor Sie mit ihr flirten

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie eine Frau dazu bringen können, sich von Ihnen angezogen zu fühlen (z. B. indem Sie Vertrauen zeigen, charismatisch sind, von anderen Menschen vor ihr respektiert werden, Humor verwenden usw.).

Erinnerung: Wenn Sie versuchen, mit ihr zu flirten, wenn sie kein sexuelles Interesse an Ihnen hat, wird sie Sie entweder ablehnen oder Sie bitten, professioneller mit ihr umzugehen.

Wenn Sie weiter mit ihr flirten, obwohl sie sich nicht von Ihnen angezogen fühlt, kann sie Mitarbeiter bitten, Ihnen zu sagen, dass Sie aufhören sollen, oder sie kann mit Ihrem Manager oder Chef sprechen.

Stellen Sie also sicher, dass sie sich zuerst von Ihnen angezogen fühlt.

Es ist so verdammt wichtig, dass ich es ein paar Mal sagen muss, bevor ich jetzt mit dem Rest des Artikels fortfahre.

Beispiele für das Flirten mit einer Frau bei der Arbeit

Beispiele, wie man mit einer Frau bei der Arbeit flirtet

Nachdem Sie sichergestellt haben, dass sie sich sexuell von Ihnen angezogen fühlt, können Sie jetzt auf leichte und unkomplizierte Weise mit ihr flirten.

Ich empfehle, zuerst mit dem Flirten der Körpersprache zu beginnen, damit Sie das Wasser mit ihr weiter testen und sehen können, wie sie reagiert.

Beispiel 1: Verwenden Sie ein subtiles sexuelles Lächeln

Subtiles sexuelles Lächeln - Flirten

Um mit dem subtilen sexuellen Lächeln mit einer Frau bei der Arbeit zu flirten, gehen Sie einfach wie folgt vor:

  • Erlaube dir, dich im Moment sicher zu fühlen, während du mit ihr sprichst.
  • Halten Sie Augenkontakt mit ihr und lächeln Sie selbstbewusst und locker.
  • Nehmen Sie in Ihrem Kopf an, dass sie Sie mag, und nutzen Sie dieses Selbstvertrauen, um sie auf selbstbewusste, subtil sexuelle Weise anzulächeln.
  • Wenn sie Augenkontakt hält und Sie anlächelt, halten Sie 3-4 Sekunden lang Augenkontakt, während Sie weiter lächeln, während sie mit Ihnen spricht.

Wenn Sie das subtile sexuelle Lächeln verwenden, schaut sie entweder unterwürfig weg (ein gutes Zeichen), sieht verwirrt aus (normalerweise nur, um Ihr Selbstvertrauen zu testen) oder fragt Sie möglicherweise Folgendes:'Worüber lächelst du?'auf die Sie antworten können (während Sie lächeln und auf lockere, selbstbewusste Weise Folgendes sagen),'Wenn ich mit dir rede, lächle ich.'

Wenn sie dich mag und mit dir flirten will, wird sie schüchtern, lächelt, lacht und zeigt dir, dass sie das Kompliment genossen hat. Wenn sie die Dinge professionell halten möchte und keine Romantik am Arbeitsplatz will, wird sie vielleicht komisch.'Was meinen Sie?'

Einfach lächeln und locker antworten,'Wenn ich mit dir rede, lächle ich, weil du nicht nur eine schöne Frau bist, sondern auch sehr intelligent und hier einen tollen Job machst. Es ist mir eine Freude, mit Ihnen zusammenzuarbeiten. '

Sie wird dann beeindruckt sein, dass Sie nicht nur zuversichtlich geblieben sind (dies wird für sie attraktiv sein), sondern auch über die soziale Intelligenz verfügen, um in einer solchen Situation professionell zu sein.

Wenn sie die Art von Frau ist, bei der Sie diskret über Ihre Romantik am Arbeitsplatz sein müssen, wird sie beeindruckt sein, dass Sie unter Druck nicht nervös werden und in Panik geraten.

Was auch immer Sie tun, stellen Sie sicher, dass Sie weiterhin entspanntes Selbstvertrauen zeigen und das Ganze locker angehen. Vertrauen ist für Frauen sexuell attraktiv und wenn Sie Nervosität und Selbstzweifel zeigen, werden Sie sie nicht nur ausschalten, sondern die Interaktion wird sich unangenehm anfühlen.

Beispiel 2: Kompliment an sie so oft, dass es lustig wird

Flirtbeispiel: Kompliment an sie, bis es lustig wird

Wenn Sie mit einer Frau bei der Arbeit flirten, müssen Sie „unter dem Radar“ flirten, damit Sie nicht in Schwierigkeiten geraten, weil Sie unprofessionell sind.

Ein normaler Ansatz zum Flirten, wenn Sie Frauen in einer Bar oder einem Nachtclub treffen, besteht darin, beim Flirten direkter und sexuell suggestiver zu sein (z. B. lächeln und sagen:'Du bist sexy ... ich mag dich'wenn Sie und sie gerade zusammen gelacht haben).

Am Arbeitsplatz muss man jedoch normalerweise viel diskreter und subtiler sein.

Anstatt direkt über Ihr sexuelles Interesse an ihr zu sprechen, sollten Sie sich stattdessen darauf konzentrieren, eine lustige und positive Stimmung zwischen Ihnen und ihr zu schaffen und gleichzeitig sicherzustellen, dass sie sich sexuell von Ihnen angezogen fühlt.

Hier sind einige Beispiele, wie man sie so oft beglückwünscht, dass es lustig und kokett wird:

  • Ihre Kaffeetasse:„Wow, du hast einen großartigen Geschmack, wenn es um Kaffeetassen geht. Die cremefarbene Farbe ist einfach umwerfend. “
  • Ihr Schreibtisch:'Ich wollte dir nur sagen, dass du eine Inspiration für mich bist. Sie halten Ihren Schreibtisch so aufgeräumt und organisiert, während mein Schreibtisch wie ein Tornado aussieht, der gerade daran vorbeigegangen ist. “

Wichtig: Um sicherzustellen, dass Sie keine Probleme bekommen, weil Sie nervig beleidigend sind, müssen Sie sicherstellen, dass Sie lächeln, wenn Sie Komplimente machen. Sie müssen auch (und das ist wichtiger) einen positiven, lockeren Persönlichkeitsstil bei der Arbeit beibehalten.

Wenn Sie es mit ihr und anderen Menschen immer sehr ernst meinen oder wenn Sie normalerweise sarkastisch oder negativ gegenüber Dingen sind und Sie dann anfangen, ihr so ​​ein Kompliment zu machen, kann sie es falsch verstehen und denken, dass Sie sich über etwas lustig machen sie auf eine gemeine Art und Weise.

Um ein Drama in einem Arbeitsumfeld zu vermeiden, sollten Sie immer versuchen, einen positiven, lockeren und unbeschwerten Ansatz beizubehalten und gleichzeitig professionell und effektiv zu sein.

Wenn Sie zu ernst und angespannt sind, möchten die meisten Ihrer Mitarbeiter nicht auf spielerische Weise mit Ihnen interagieren.

Flirte nicht mit ihr per E-Mail

Don

Viele Männer machen den Fehler, mit weiblichen Mitarbeitern per E-Mail zu flirten, weil sie Angst haben, ihr persönlich etwas zu sagen.

Dies ist der schlechteste Ansatz, den ein Mann jemals mit einer Mitarbeiterin aus zwei Hauptgründen verfolgen könnte:

1. Es ist sehr leicht, das, was Sie sagen möchten, völlig falsch zu interpretieren

Wenn eine Frau Ihre Körpersprache und Ihren Gesichtsausdruck nicht sehen oder den Ton Ihrer Stimme nicht hören kann, muss sie erraten, wie Sie sich verhalten / gefühlt haben, als Sie geschrieben haben, was Sie in der E-Mail getan haben. Wenn Sie sexuell anregende Dinge sagen oder versuchen, sie per E-Mail zu ärgern oder mit ihr zu flirten, kann dies leicht als schmuddelig, beleidigend und unprofessionell empfunden werden.

Sie ist möglicherweise die Art von Frau, die leicht beleidigt wird, oder die Art, die Probleme am Arbeitsplatz verursachen möchte. Wenn Sie also per E-Mail flirten, geraten Sie normalerweise in Schwierigkeiten mit einer Frau wie ihr.

Um mit einer Frau bei der Arbeit zu flirten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie persönlich mit ihr interagieren.

Wenn Sie zu viel Angst haben, persönlich mit ihr zu sprechen und sich hinter E-Mail-Nachrichten zu verstecken, interpretiert sie Ihre Aussagen möglicherweise falsch und meldet Sie dann einem Manager, der Personalabteilung oder verbreitet negativen Klatsch über Sie rund um den Arbeitsplatz.

2. Eine E-Mail löst mit viel geringerer Wahrscheinlichkeit ihre Anziehungskraft aus

Frauen fühlen sich für einen Mann am attraktivsten, wenn sie persönlich mit ihm interagieren. Warum? Während einer Interaktion kann eine Frau Ihr Selbstvertrauen, Verhalten und Ihre Persönlichkeit voll und ganz erfahren.

Wenn sie ihr einfach eine Nachricht mit einem niedlichen Smiley 🙂 und einigen LOLs sendet, hat sie normalerweise ein leichtes Interesse und möglicherweise manchmal eine gewisse Anziehungskraft.

Wenn sie dann jedoch persönlich mit Ihnen interagiert und bemerkt, dass Sie nervös sind und an sich selbst zweifeln, wird sie sich schließen und das Interesse an Ihnen verlieren. Sie wird per E-Mail erkennen, dass Sie selbstbewusst und flirtend sind, aber Sie sind nervös und persönlich zweifelnd.

5 Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie mit einer Frau bei der Arbeit flirten

Es ist einfach, mit Frauen bei der Arbeit zu flirten, wenn Sie immer ein selbstbewusster, lockerer Mann sind, der keine Angst vor einem Lachen hat.

Wenn Sie so ein Typ sind, wird sich niemand beschweren, wenn Sie das tun, was Sie normalerweise tun, und mit einer Frau bei der Arbeit lachen.

Solange Sie einen großartigen Job machen und Ihre Rolle professionell angehen, wird die überwiegende Mehrheit der Menschen (einschließlich des Managements) es zu schätzen wissen, dass Sie manchmal Lächeln und Lachen an den Arbeitsplatz bringen können.

Wenn ein Typ jedoch nicht auf diese Weise rüberkommt, kann er einen der folgenden klassischen Fehler machen ...

1. Zu stark kommen

Wenn Sie mit einer Frau am Arbeitsplatz flirten, müssen Sie es ruhig angehen lassen und der Attraktion etwas Zeit geben, sich zu entwickeln.

Wenn Sie eine Frau in einer Bar treffen, können Sie mit ihr flirten und innerhalb von Minuten mit dem Küssen beginnen. An einem Arbeitsplatz müssen Sie jedoch entspannter und geduldiger sein.

Wenn sie Ihnen Interesse zeigt, werden Sie nicht ganz aufgeregt und fragen Sie sie dann an einem oder dem nächsten Tag nach einem Date.

Lassen Sie stattdessen einfach die sexuelle Spannung zwischen Ihnen und ihr aufbauen, bis es absolut offensichtlich ist, dass sie möchte, dass etwas zwischen Ihnen und ihr passiert (dh sie tut immer alles, um Sie zu sehen, sie flirtet mit Ihnen und fragt, was Sie sind werde bis zum Wochenende fertig sein, etc).

Fragen Sie sie von dort aus nicht nach einem „Date“.

Warum?

Die meisten Frauen in einem Arbeitsumfeld machen sich Sorgen, dass sie eine Weile mit einem Kollegen ausgehen, sich fallen lassen und sich dann in der Nähe ihrer Kollegen verlegen oder gedemütigt fühlen.

Um zu vermeiden, dass eine Frau ihre Wache aufstellt und nicht weiter eskalieren möchte als ein unschuldiges Flirten am Arbeitsplatz, sollten Sie vorschlagen, irgendwann außerhalb der Arbeit „aufzuholen“, anstatt über ein Date zu sprechen oder zu fragen, ob Sie ist daran interessiert, eine Beziehung mit Ihnen zu haben.

Idealerweise laden Sie sie einfach ein, sich mit Ihnen und einigen Freunden zu treffen, die an einem Freitagabend nach der Arbeit etwas trinken, oder sie zu einer Hausparty oder zu einer Party eines Freundes in einer Bar oder zum Grillen eines Freundes in einem Park am Wochenende.

2. Erwarte, dass sie dich mag, weil du nett zu ihr bist

Nur weil eine Frau mit einem Mann freundlich ist, heißt das nicht unbedingt, dass sie ihn mag und Sex mit ihm haben möchte.

Ebenso ist es nicht das, was eine Frau dazu bringt, sich angemacht und angezogen zu fühlen, nett zu einer Frau zu sein und ihre Freundin zu sein.

Es ist nichts Falsches daran, nett zu einer Frau in einem Arbeitsumfeld zu sein, aber wenn Sie nicht auf eine Weise wirken, die ihre sexuelle Anziehungskraft für Sie auslöst, wird sie sich nur für eine berufliche Beziehung als Kollegin interessieren.

3. Nutzung des Arbeitsplatzes als Testgelände für die Aufnahme von Frauen

Wenn Sie wissen möchten, wie man mit einer Frau bei der Arbeit flirtet, weil Sie vorhaben, den Arbeitsplatz als Testgelände zu nutzen, anstatt sich Frauen außerhalb der Arbeit zu nähern und mit ihnen zu sprechen, ist dies eine sehr schlechte Idee.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, Frauen mit Ihrer Persönlichkeit (z. B. Sie sind selbstbewusst, charismatisch, charmant, lustig) und Menschen wie Sie anzuziehen und Sie zu respektieren, ist es sehr leicht, sich in Schwierigkeiten zu bringen, wenn Sie versuchen, Frauen bei der Arbeit aufzunehmen.

Wenn Sie in der Lage sind, Frauen außerhalb der Arbeit aufzunehmen, flirten Sie weiter.

Wenn Sie jedoch nicht wirklich wissen, wie Sie Frauen dazu bringen können, sich außerhalb der Arbeit von Ihnen angezogen zu fühlen, erzielen Sie viel bessere Ergebnisse, wenn Sie Ihre Fähigkeit verbessern, zuerst Frauen anzulocken (z. B. in einer Bar, auf einer gesellschaftlichen Veranstaltung, auf einer Party, mit Kellnerinnen). Empfangsmitarbeiter usw.).

Wenn Sie in der Lage sind, die Anziehungskraft einer Frau für Sie auf viele verschiedene Arten auszulösen, kann sie sich nicht davon abhalten, sich sexuell von Ihnen angezogen zu fühlen.

Wenn Sie wissen, dass sie sich zu Ihnen hingezogen fühlt, wird sie aufgeregt sein, wenn Sie anfangen, am Arbeitsplatz subtil mit ihr zu flirten.

Wenn Sie dann vorschlagen, nach der Arbeit etwas zu trinken oder sie zu einer Party einzuladen, an der Sie am Wochenende teilnehmen, kommt sie gerne mit und hofft, dass Sie und sie sich treffen.

4. Schmuddelig sein

Um mit einer Frau bei der Arbeit zu flirten, muss man edel und diskret sein, weil die meisten Frauen Angst haben, das Ziel von negativem Klatsch zu werden.

Die meisten Frauen am Arbeitsplatz möchten in der Lage sein, ihr Image der Professionalität aufrechtzuerhalten, sind jedoch offen für diskrete Flirts, solange Sie sich zuerst von Ihnen angezogen fühlen.

Hier ist die Sache…

Selbst wenn eine Frau sich sexuell zu Ihnen hingezogen fühlt, ist sie normalerweise nicht bereit, offensichtliche Anzeichen von sexuellem Interesse zu zeigen, wenn andere zuschauen, da sie sich Sorgen darüber macht, wie sich dies auf ihre Beförderungschancen oder ihre Position im Unternehmen auswirken könnte .

Halten Sie es also diskret (z. B. verwenden Sie das subtile sexuelle Lächeln) und bauen Sie die sexuelle Spannung zwischen Ihnen auf, indem Sie sie weiterhin angezogen fühlen lassen.

Wenn Sie dann nach der Arbeit gemeinsam an einem Drink teilnehmen oder sie an einem Freitagabend nach der Arbeit eins zu eins zu einem Drink einladen, wird sie daran interessiert sein, die sexuelle Spannung durch Küssen und Sex endlich zu lösen.

After Work Drinks - Flirten

5. Sagen Sie allen, wie Sie sich zu ihr fühlen

Wenn Sie als cooler, selbstbewusster Mann gesehen werden möchten, der von Frauen gemocht, respektiert und gewollt wird, erzählen Sie nicht allen, wie Sie sich über die Frau fühlen, die Sie mögen.

Glauben Sie einfach an sich selbst, dass Sie sie ohne die Hilfe von Kollegen alleine anziehen können.

Wenn ein Mann nicht dafür sorgt, dass sich die Frau zuerst angezogen fühlt, und dann herumgeht und es den Leuten erzählt,'Ich mag sie wirklich sehr. Was soll ich tun, um sie wissen zu lassen, wie ich mich fühle? Soll ich sie fragen? 'Es mag einigen Leuten Spaß machen, darüber zu sprechen, aber es wird die Frau nicht zum Nachdenken bringen.'BEEINDRUCKEND! Er hat Angst mich zu fragen! WOW! Ein nervöser, unsicherer Typ! BEEINDRUCKEND!!'

Stattdessen bestreitet sie normalerweise, Gefühle für ihn zu haben, und lacht möglicherweise sogar mit Menschen hinter seinem Rücken, damit sie „das Gesicht retten“ kann und nicht so aussieht, als ob sie an einem Mann wie ihm interessiert ist.

Bist du bereit es zu tun?

Flirten mit einer Frau bei der Arbeit

Wirst du bereit sein, mit ihr zu flirten, wenn du das nächste Mal mit ihr interagierst?

Ich hoffe, mein Artikel hat Ihnen geholfen. Wenn Sie mehr erfahren möchten, klicken Sie sich auf meiner Website um und ich werde Ihnen weiterhin beibringen, wie Sie Frauen auf natürliche Weise anziehen können.