Wie man eine Frau versteht: 5 Beispiele

Wie man eine Frau versteht

Haben Sie jemals eine Frau sagen hören:'Ich will einen Mann, der mich versteht'wenn sie ihren perfekten Typ beschreibt?

Frauen sagen so etwas die ganze Zeit, aber was bedeutet es wirklich, eine Frau zu verstehen?

Hier sind 5 Beispiele, wie man eine Frau so versteht, wie sie wirklich von einem Mann verstanden werden möchte.

1. Verstehe, dass sie nicht immer so stark ist, wie sie es sich vorstellt.

Wie man eine Frau versteht

Frauen zeigen oft eine mutige Front, als ob sie selbstbewusst und zu gut für die meisten Männer sind, denen sie begegnen. Unter der Oberfläche sind viele Frauen entweder unsicher, depressiv oder leiden unter irgendeiner Art von Angst.

Beispielsweise:

  • Es wird berichtet, dass Frauen in den USA doppelt so häufig an Depressionen leiden wie Männer. In Großbritannien müssen 40% der Frauen irgendwann in ihrem Leben wegen Depressionen behandelt werden, verglichen mit nur 10% der Männer. Mit anderen Worten, Frauen sind depressiver als Männer.
  • Frauen haben doppelt so häufig Angstzustände wie Männer.
  • 60% der Menschen mit Zwangsstörungen und Phobien sind Frauen.
  • Die meisten Frauen sind unsicher in Bezug auf ihr Aussehen. Laut einer globalen Studie von Dove Cosmetics betrachten sich 96% der Frauen nicht als schön.

Wie Sie den obigen Statistiken entnehmen können, werden viele Frauen, die Sie treffen, ein mutiges Gesicht zeigen, sind aber tatsächlich ziemlich unsicher.

Viele Männer machen den Fehler, mit Frauen zu interagieren und diese Frauen in Bezug auf sozialen Wert, Vertrauen und Dominanz über sich zu stellen.

Wenn eine Frau jedoch auf einen Mann trifft, der sich in Bezug auf Dominanz unter sie stellt, weil er annimmt, dass sie so viel selbstbewusster und emotional stärker ist als er, verliert sie den Respekt vor ihm, weil er nicht versteht, wer sie wirklich ist Nieder.

Sie weiß, dass sie nur ein Mädchen auf der Welt ist, das versucht, durchzukommen und ihr Bestes zu geben, um stark zu bleiben, obwohl sie oft weint, Angst hat und unsicher wird.

Zum Beispiel: Laut einer amerikanischen Studie weinen die meisten Frauen ungefähr 5,3 Mal im Monat oder ungefähr einmal in der Woche.

Obwohl eine Frau aufgrund der Art und Weise, wie sie sich um einen Mann verhält, hart aussehen mag, bedeutet dies nicht, dass sie so emotional stark ist wie ein typischer Mann.

Wenn eine Frau einen Mann trifft, der annimmt, dass sie stärker ist als er, weiß sie, dass er nicht der Typ ist, der sie leicht verstehen wird.

Eine typische Frau möchte sich nicht mit einem Mann messen, der emotional schwächer ist als sie. Die Mehrheit der Frauen möchte einen Mann finden, der emotional stärker ist als sie, nicht schwächer.

Sie möchte sich bei ihm sicher und beschützt fühlen können, denn egal wie herausfordernd das Leben wird, er wird für beide emotional stark bleiben.

2. Verstehe, dass sie oft nur Emotionen fühlen möchte, anstatt zu versuchen, jedes Problem zu beheben.

Wie man eine Frau emotional versteht

Einer der Fehler, den Männer machen, wenn sie mit einer Frau sprechen, besteht darin, zu versuchen, alle ihre Probleme während eines Gesprächs zu beheben. Der Typ möchte ihr zeigen, wie hilfreich er ist, und ihr Leben verbessern, indem er Probleme und Ärger in ihrem Leben behebt.

Dies ist jedoch nicht das, was eine Frau immer von einem Mann will.

Zum Beispiel: Eine Frau könnte darüber sprechen, wie ein Mädchen bei der Arbeit ist, das nervt, weil sie vom Chef mehr Lob bekommt.

In den meisten Fällen wird die Frau klug genug sein, um selbst eine Lösung zu finden, daher sucht sie nicht unbedingt nach dem Mann, um eine Lösung zu finden, die das Problem für sie behebt.

Sie möchte vielleicht nur ihre Gefühle ausdrücken und emotional darüber sprechen, anstatt eine ernsthafte, logische Diskussion darüber zu führen, wie das Problem behoben werden kann.

Der Fehler, den einige Leute in diesen Momenten machen, ist zu sagen:'Oh, ich weiß, was Sie tun müssen, um das Problem zu beheben.'und dann genau erklären, wie man es behebt. Er hofft, dass sie von seiner Hilfsbereitschaft und Intelligenz beeindruckt sein wird.

Das ist jedoch nicht das, was sie mit einem Kerl erleben möchte. Warum?

Wenn sie immer ernsthafte, logische Diskussionen führen muss wie ein Mann, wenn sie mit ihm spricht, kann sie sich nicht entspannen, um eine weibliche, emotionale Frau zu sein.

Sie muss sich von ihrem bevorzugten Gefühlszustand lösen und in einen maskulinen, logischen Geisteszustand geraten, um das Problem zu beheben und im Leben weiter voranzukommen.

Folgendes wissen viele Männer nicht über Frauen:

Viele Frauen SPRECHEN einfach gerne über Probleme, werden emotional und wechseln dann das Thema.

Nicht zu versuchen, das Problem zu beheben, bedeutet nicht, dass die Frau dumm oder unfähig ist, Probleme in ihrem Leben zu beheben, aber es bedeutet, dass sie einfach wie eine weibliche Frau denkt, fühlt und sich benimmt.

Sie kann männlich und logisch werden, wenn sie muss, aber wenn sie mit einem Mann spricht, möchte sie sich entspannen können, um eine Frau zu sein, anstatt kopieren zu müssen, wie er denkt, sich verhält und fühlt.

Natürlich sucht eine Frau manchmal Hilfe von einem Mann und hofft, dass er eine Lösung anbieten kann, aber in diesen Fällen wird sie um seine Hilfe bitten und sich darauf konzentrieren, eine Lösung zu finden.

Meistens möchte sie jedoch nur in der Lage sein, ihre Gefühle auszudrücken und emotional über Dinge zu sprechen, ohne sich auf eine maskulinere, logischere Denkweise einlassen zu müssen.

Hinweis: Dies gilt nicht für einen Arbeitskontext, in dem Sie ein ernstes Gespräch mit einer Mitarbeiterin oder einer Chefin führen. In dieser Umgebung müssen Sie ernsthafte, logische Diskussionen führen, um Lösungen zu finden und Probleme zu beheben.

Wenn Sie jedoch ein Gespräch mit einer Frau führen, die Sie für eine sexuelle Beziehung gewinnen möchten, müssen Sie sich jedes Mal zurückziehen, wenn Sie versuchen, ein Mr. Fix It zu sein, wenn sie ein Problem anspricht oder sich über etwas beschwert, das in ihr vor sich geht Leben.

Lassen Sie sie einfach die Emotionen erleben und sie wird äußerst glücklich, beeindruckt und aufgeregt sein, dass Sie verstehen, dass eine Frau manchmal nur entlüften und in einen emotionalen Seinszustand geraten möchte.

3. Verstehe, dass sie sich wie eine weibliche Frau um dich herum fühlen möchte.

Einige Frauen sind von Natur aus sehr männlich und bevorzugen es, wie Männer zu denken, zu fühlen und sich zu verhalten.

Die Mehrheit der Frauen ist jedoch von Natur aus sehr weiblich und unabhängig davon, wie hart das Äußere einer Frau für Sie sein mag, wenn Sie sie treffen, möchte sie tief im Inneren in der Lage sein, sich weiblich und mädchenhaft um den Mann zu fühlen, den sie sexuell und romantisch bekommt beteiligt an.

Es mag ihr peinlich oder ungern sein, dies anderen gegenüber offen zuzugeben (z. B. wenn sie in einem hochrangigen Job arbeitet und sicherstellen muss, dass die Leute sie respektieren), aber ohne neugierige Blicke möchte sie in der Lage sein, das Mädchen ihres Mannes zu sein.

Damit sich eine Frau wie eine weibliche Frau in Ihrer Nähe fühlt, ist es wichtig, dass Sie Ihre Männlichkeit nicht unterdrücken, indem Sie sich als wirklich netter, süßer, besonders höflicher oder neutraler Mann verhalten, der keine sexuellen Gefühle für sie hat.

Frauen möchten, dass Männer ehrlicher und aufdringlicher sind, anstatt ein nicht-sexueller Gentleman zu sein, der sie nur langsam kennenlernen möchte.

Es ist nicht mehr 1905.

In der heutigen Welt geschieht Sex ständig und normalerweise sehr schnell. Zum Beispiel: Eine Studie in den USA ergab, dass 55% der Paare beim ersten Date Sex hatten, und eine europäische Studie ergab, dass 70% der Frauen zugaben, einen One-Night-Stand erlebt zu haben.

Obwohl es als „richtig“ erscheint, gegenüber modernen Frauen neutral und besonders nett zu sein, ist es normalerweise ein Rezept für eine Katastrophe.

Sehen Sie sich dieses Video an, um zu verstehen, warum es bei modernen Frauen häufig zu Ablehnung kommt, wenn Sie sich als noch netterer Kerl ausgeben, als Sie es wirklich sind.

Wie Sie dem obigen Video entnehmen können, ist es nichts Falsches, nett zu Frauen zu sein.

Wenn ein Mann jedoch viel zu nett ist, bis er seine Männlichkeit unterdrückt und versucht, als besonders höflicher, süßer, nicht sexueller Mann zu wirken, rollen die meisten modernen Frauen einfach mit den Augen und lehnen ihn ab, weil er einen solchen Außenseiter benutzt. datierte Herangehensweise an die Datierung.

Was Frauen wirklich suchen, ist ein Mann, der keine Angst hat, in ihrer Nähe real zu sein, aber auch ein guter Mann ist. Er macht keinen Akt, netter zu sein als er tatsächlich ist, aber er ist immer noch ein guter Kerl.

Anstatt zu lügen und so zu tun, als ob er nur seine Freunde sein möchte, hat er die Bälle zu sagen:'Du bist sexy, ich mag dich.'kurz nachdem sie anfangen miteinander zu reden.

Er hat keine Angst so real zu sein und Frauen mögen es. Sie mögen es, wenn ein Mann die Eier hat, um ehrlich zu sein und sein sexuelles Interesse auf entspannte, selbstbewusste Weise zu zeigen.

4. Verstehe, dass sie möchte, dass du dich sicher und beschützt fühlst, aber nicht über Bord gehst.

Tief im Inneren möchte sich eine Frau von ihrem Mann sicher und beschützt fühlen, aber sie möchte nicht, dass er über Bord geht und sie wie ein naives Kind behandelt.

Die meisten Frauen sind durchaus in der Lage, ohne den Schutz eines Mannes im Leben auszukommen. Sie hat Supermärkte zur Verfügung, sie hat ein Smartphone, es gibt Polizisten, die sie beschützen, und sie kann ihr eigenes Geld verdienen, um sich selbst zu ernähren.

Das Leben heute ist nicht mehr so ​​wie vor 100 oder 200 Jahren. Die Frauen von heute sind gleichberechtigt, haben Macht und können ohne den direkten Schutz eines Mannes im Leben auskommen.

Trotz alledem möchte eine Frau immer noch das Gefühl haben, dass ihr Mann sie zurückbekommen hat und dass er emotional stark bleibt, egal wie herausfordernd das Leben für einen von beiden wird.

Er wird weiterhin den Weg zu einem besseren Leben für beide weisen, auch wenn sie auf dem Weg stolpert und fällt, weil sie nicht so emotional stark oder belastbar ist wie er.

Damit sich eine Frau sicher und beschützt fühlt, geht es nicht darum, andere Männer in die Hauptrolle zu nehmen oder Männer zu verprügeln, die sie ansehen. Es geht einfach darum sicherzustellen, dass sie sich darauf verlassen kann, dass Sie ein selbstbewusster, emotional starker Mann sind, egal was passiert.

5. Verstehe, dass sie nicht immer so denkt, fühlt und handelt wie andere Frauen.

Einige Frauen möchten sich viel mädchenhafter und weiblicher fühlen als andere.

Einige Frauen sind sehr karriereorientiert, während andere nur studieren und arbeiten, um die Zeit totzuschlagen, bis sie einen Mann finden, der sie imprägniert, heiratet und sie zu Hause bleiben lässt.

Einige Frauen haben Angst, sich zu verlieben, während andere Angst vor Liebe haben. Einige Frauen sind unsicher, wenn sie in einer Beziehung sind, während andere absolut zuversichtlich und sicher in ihrer Attraktivität und ihrem Wert für einen Mann sind.

Einer der Schlüssel zum Verständnis einer Frau ist es zu verstehen, dass nicht alle Frauen gleich sind.

Sie können nicht erwarten, dass jede Frau auf die gleiche Weise denkt, sich verhält, fühlt und handelt. Sie müssen einer Frau erlauben, ihr individuelles Selbst zu sein und sie zu lieben und zu schätzen, anstatt zu erwarten, dass sie wie andere Frauen denkt, fühlt, sich verhält und handelt.

Verstehen, wie die Anziehungskraft einer Frau für einen Mann wirklich funktioniert

Eines der Dinge, die Frauen wirklich ärgern, ist, dass die Mehrheit der Männer nicht versteht, wie die Anziehungskraft einer Frau für einen Mann wirklich funktioniert.

Die meisten Männer gehen davon aus, dass Frauen sich von Männern aus genau den gleichen Gründen angezogen fühlen wie Männer von Frauen (d. H. Körperliche Erscheinung).

Wie Sie dem folgenden Video entnehmen können, fühlt sich die Mehrheit der Frauen aus anderen Gründen als dem bloßen Aussehen von Männern angezogen.