Meine Freundin ist immer negativ

Meine Freundin ist immer negativ

Warum sind manche Menschen so positiv, optimistisch und sehen immer das Beste in anderen und im Leben, während andere immer negativ sind und nichts jemals richtig zu sein scheint oder ihnen gefallen kann?

Im Idealfall möchten wir alle negative Menschen vermeiden und uns lieber mit Menschen umgeben, die immer glücklich und positiv sind.

Manchmal ist dies jedoch einfach nicht möglich (z. B. bei der Arbeit, an der Universität oder bei Familientreffen).

Was machen Sie also, wenn Sie sich in einer Beziehung mit einer negativen Frau befinden?

Wie kannst du sie dazu bringen, sich zu ändern?

Nun, ein Teil davon, sie dazu zu bringen, sich zu ändern, besteht darin, dass Sie den Weg zu einer anderen Art der Reaktion auf Dinge weisen, die sie normalerweise negativ machen, wütend werden, sich gestresst fühlen oder einen Wutanfall bekommen.

Sehen Sie sich dieses Video als Beispiel an…

Obwohl sie die Negative ist, liegt es an Ihnen als Mann, die Beziehung zu einer besseren Dynamik zu führen.

Das mag unfair erscheinen, aber es ist nur so, wie die Beziehungen zwischen Männern und Frauen funktionieren.

Wenn ein Mann nicht in der Lage ist, seine Frau zu einer guten Frau zu machen und sie stattdessen zu einer negativen, wütenden, bitteren, nervigen Freundin werden lässt, wird sie es irgendwann satt, so zu sein und ihm trotzdem die Schuld zu geben!

Als Mann ist es immer besser, die Kontrolle über eine Situation zu übernehmen und sie so zu gestalten, wie Sie es möchten.

Wenn Sie sie dazu bringen können, eine gute Freundin für Sie zu sein, sich glücklich zu fühlen und positiver zu sein, wird sie wie Klebstoff an Ihnen haften, weil sie Ihren Einfluss braucht, um so zu sein.

Fragen Sie sich, ob sie die Mühe wert ist?

Fragen Sie sich, ob sie die Mühe wert ist?

Wenn Sie sagen,'Meine Freundin ist immer negativ'dann fühlst du dich wahrscheinlich verloren und verwirrt darüber, was du gegen sie tun sollst.

Ein Teil von Ihnen könnte sagen:„Ich liebe meine Freundin wirklich und ich möchte ihr helfen und sie unterstützen. Ich möchte sie nicht verlieren'Während der andere Teil von dir sagt:'„Ihre Negativität beginnt mein Leben zu beeinflussen. Ich fühle mich nutzlos, weil ich ihr nicht helfen kann ... und ihre Einstellung fängt an, mich auch negativ zu fühlen. Soll ich sie fallen lassen oder mich damit abfinden? “

Das ist natürlich eine persönliche Entscheidung.

Sie müssen tun, was Sie glücklich macht, aber denken Sie daran: Sie wird höchstwahrscheinlich eine viel bessere Freundin sein, wenn Sie den Weg zu einer besseren Beziehungsdynamik weisen.

Frauen reagieren sehr schnell auf die Führung eines Mannes. Wenn Sie Sie und sie zu einer glücklicheren und positiveren Art des Umgangs führen können, verbessern sich die Dinge in Ihrer Beziehung automatisch.

Plötzlich wird sie sich freuen, eine gute Freundin für dich zu sein.

Wenn andere Jungs es nicht geschafft haben, dass sie sich so verhält, wird sie dich respektieren, sich von dir angezogen fühlen und dich so viel mehr lieben, als sie jemals für sie empfunden hat.

Was Negatives über eine Person sagt

Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, dass die meisten Menschen von innen gut sind und gute Absichten haben.

Manchmal bekommen die Menschen jedoch nicht die richtige Anleitung, die sie brauchen, wenn sie erwachsen werden, so dass ihnen soziale und Beziehungsfähigkeiten fehlen.

Zum Beispiel: Eine Frau möchte vielleicht positiv sein und eine gute Freundin sein, aber sie weiß einfach nicht, wie sie so sein soll und ist so „auf ihre Art festgefahren“, dass sie keine andere Art zu sein sieht .

In einigen Fällen ist eine Person mit so vielen Unsicherheiten gefüllt oder sie ist zu lange mit den „falschen“ Menschen verbunden, dass sie sich auf eine Weise verhält, die ihrer inneren (guten) Natur widerspricht.

Beispielsweise:

  • Sie fühlen sich oft depressiv.
  • Sie haben ein negatives Selbstbild.
  • Sie kritisieren immer andere.
  • Sie werden leicht eifersüchtig und fühlen sich in ihren Beziehungen oft unsicher. Manchmal beschuldigen sie ihren Freund (oder umgekehrt), sie betrogen zu haben.
  • Sie kämpfen oft mit jedem in ihrem Leben und haben das Gefühl, dass 'jeder darauf aus ist, mich zu kriegen'.
  • Sie haben kein Vertrauen in sich selbst und vergleichen sich immer (und kommen zu kurz) mit anderen. Selbst wenn sie tief im Inneren überlegen zu sein scheinen, fühlen sie sich unsicher.
  • Sie fühlen sich unsicher in Bezug auf ihren Wert als Person und setzen andere nieder, um sich gut zu fühlen.

In diesem Sinne ist es möglich, dass Ihre Freundin, wenn sie negativ ist, tief im Inneren von Ihnen und anderen gemocht, geliebt, verstanden und geschätzt wird.

Meine Freundin ist immer negativ: Wie kann ich sie dazu bringen, aufzuhören?

Meine Freundin ist immer negativ

Der beste Ansatz ist, sie nicht fallen zu lassen, sondern sie dazu zu bringen, öfter über Dinge zu lachen und zu lächeln. Sie wird das öfter tun, wenn Sie ihr zeigen können, dass das Leben nicht so ernst sein muss und dass es in Ordnung ist, über Dinge zu lachen und zu lächeln.

Es ist nicht immer einfach, eine negative Person dazu zu bringen, öfter zu lachen und zu lächeln, aber wenn Sie hartnäckig sind und ihnen zeigen können, dass Lachen und Lächeln viel angenehmer ist als sich zu beschweren und die Stirn zu runzeln, werden sie sich schließlich daran gewöhnen, ein bisschen positiver zu sein .

Eine andere Sache, die Sie tun können, ist, das Problem der Negativität mit Ihrer Freundin zu besprechen. Manchmal ist sich eine Person nicht bewusst, wie negativ sie wirklich ist, bis jemand, der objektiv ist, sie darauf hinweist.

Denken Sie daran, es geht nicht darum, sie zu kritisieren und sie sich noch schlechter fühlen zu lassen, als sie es bereits tut. Wenn sie sich verstanden und unterstützt fühlt, ist sie möglicherweise offen dafür, dass ihr Verhalten negativ ist und sich auch auf Sie und Ihre Beziehung auswirkt.

Wenn sie sich Ihnen öffnet, können Sie ihr helfen, professionelle Hilfe zu erhalten (wenn sie depressiv ist). Oder Sie können ihr helfen, indem Sie geduldig und unterstützend sind, während sie daran arbeitet, ihre sozialen Fähigkeiten zu entwickeln und ihre Probleme mit dem Selbstwertgefühl zu verbessern.

Wie kannst du verletzt werden, um dich zu öffnen? Einfach Fragen stellen und zuhören. Versuchen Sie nicht, Ihren Standpunkt zu beweisen, indem Sie Fehler angreifen, die sie in ihrem Denken macht. Lassen Sie sie einfach sprechen und wenn Sie einen Fehler in ihrem Denken bemerken, fragen Sie sie, ob sie der Meinung ist, dass das Denken auf diese Weise der beste Weg ist, sich den Dingen zu nähern.

Sie mag sagen, dass sie in diesem Moment Recht hat, aber sie wird wahrscheinlich zugeben, dass sie sich später geirrt hat, als sie Zeit hatte, darüber nachzudenken.

Manchmal sind Menschen so, wie sie sind

Auf der anderen Seite, wenn Sie mit ihr darüber sprechen und sie es leugnet oder Sie sogar beschuldigt, sie dazu zu bringen, sich schlecht zu fühlen oder eifersüchtig auf sie zu sein, dann ist es vielleicht an der Zeit, sich zu fragen:„Warum ertrage ich eine negative Freundin? Was hindert mich daran, mich von ihr zu trennen und eine neue, bessere, positivere Frau als sie zu finden? “

Das Festhalten an einer negativen Frau, die sich nicht selbst reparieren will, ist auch ein Spiegelbild von Ihnen. Du musst nicht mit ihr Schluss machen, wenn du nicht willst, aber du solltest dich fragen, was dich zu ihr anzieht und dich in der Nähe hält?

Oft bleiben Männer in einer Beziehung mit einer Frau, die negativ, egoistisch, dominant oder sogar missbräuchlich ist, weil sie befürchten, dass sie niemanden finden können, wenn sie sie fallen lassen. Entweder das oder es ist bequem, bei ihr zu bleiben, weil sie die Hälfte der Miete und Rechnungen bezahlt.

Also, was ist der Fall für Sie? Beantworten Sie diese Fragen an sich selbst und Sie werden wahrscheinlich herausfinden, warum Sie wirklich bei ihr bleiben, anstatt sie fallen zu lassen, um ihr eine Lektion zu erteilen und sie hoffentlich aus dem negativen Geisteszustand aufzuwecken, in dem sie gelebt hat ...

  • Fühlen Sie sich sicher und finden es einfach, mit attraktiven Frauen persönlich zu sprechen, oder fühlen Sie sich oft schüchtern, unsicher und nervös gegenüber schönen Frauen?
  • Übernimmst du die Führung in deiner Beziehung zu deiner Freundin und triffst die Entscheidungen wie ein Mann, oder lässt du deine Freundin „die Hose tragen“?
  • Steigst du durch die Ebenen des Lebens auf, indem du deine Ziele wie ein richtiger Mann verfolgst, nutzt du deine Beziehung zu deiner Freundin, um dich vor deinem wahren Potenzial zu verstecken?
  • Glauben Sie an sich selbst und an Ihre Fähigkeit, hochqualifizierte Frauen anzuziehen, oder befürchten Sie, dass Ihre derzeitige Freundin die beste ist, die Sie bekommen können?

Wenn Sie die zweite Hälfte einer der oben genannten Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, kann das Aushalten Ihrer negativen Freundin auf Ihre eigenen Unsicherheiten und das mangelnde Vertrauen gegenüber Frauen im Allgemeinen zurückzuführen sein.

Als Mann muss man in der Lage sein, Frauen nach Wahl anzuziehen, anstatt alles zu nehmen, was man bekommen kann. Wenn Sie nicht auf Ihre Fähigkeit vertrauen, andere hochqualifizierte Frauen anzuziehen, geraten Sie oft in die Falle, wenn Sie in einer Beziehung den Mist einer unwürdigen Frau ertragen.

Es liegt an dir

Sie können hilflos herumsitzen und sagen:'Meine Freundin ist immer negativ'und lassen Sie sich von ihr in einen negativen Zustand versetzen, in dem Sie mit ihr zusammen sind, oder Sie können sich entscheiden, jetzt die Kontrolle über Ihr Leben zu übernehmen.

Wenn Sie wissen, dass Sie leicht andere schöne Frauen anziehen können, werden Ihre Entscheidungen über die Beziehung aus einer Position der Stärke heraus getroffen.

Wenn Sie jedoch das Gefühl haben, ohne sie verloren zu sein, ist es nur natürlich, dass Sie sich weiterhin mit ihrer Negativität abfinden, anstatt sich von ihr zu trennen oder zumindest zu drohen, sich von ihr zu trennen, um sie aufzuwecken.

Wenn Sie sich entscheiden, bei Ihrer Freundin zu bleiben und Dinge zu klären, liegt es daran, dass Sie wissen, dass Sie eine andere Frau finden können, die noch besser, positiver und heißer ist als Ihre Freundin. aber dass du dich entschieden hast, vorerst bei ihr zu bleiben.

Sie sind ein guter, liebender Mann und möchten ihr helfen, positiver zu werden, weil Sie sie lieben und glauben, dass sie sich von ihrer negativen Art zu sein befreien kann.

Auf der anderen Seite, wenn Sie entscheiden, dass Ihre derzeitige Freundin Sie stürzt und sich nie ändern wird, haben Sie dann das Vertrauen, mit ihr Schluss zu machen? Haben Sie Vertrauen in Ihre Fähigkeit, neue, hochwertige Frauen anzuziehen?