Meine Freundin macht mich wütend

Meine Freundin macht mich wütend

Keine Beziehung ist die ganze Zeit vollkommen glücklich, ruhig und harmonisch.

Es wird immer Zeiten geben, in denen Sie und Ihre Freundin (oder Ihr Verlobter oder Ihre Frau) sich über etwas nicht einig sind.

Es gibt Zeiten, in denen Sie sich streiten, und es gibt auch Zeiten, in denen Sie sich kurz gegenseitig ärgern.

Das ist völlig normal und natürlich.

Wenn Sie jedoch eines Morgens aufwachen und feststellen, dass anstatt zu denken,'Wow, ich liebe meine Freundin wirklich und genieße es so sehr, mit ihr zusammen zu sein.'du denkst,'Meine Freundin macht mich wütend'Dann wissen Sie, dass es ein echtes Problem gibt und dass etwas an Ihrer Beziehung behoben werden muss, bevor es zu spät ist.

Glücklicherweise ist es normalerweise einfach zu beheben.

Wenn Ihre Freundin Sie wütend macht, wissen Sie wahrscheinlich nicht, dass Frauen immer das Vertrauen und die Fähigkeit eines Mannes testen, die Kontrolle über seine Emotionen unter Druck zu behalten.

Frauen testen Männer, wenn sie sie zum ersten Mal treffen, bei einem Date, beim Sex und in einer Beziehung.

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein großartiger Kerl sind und eine großartige Beziehung zu Ihrer Freundin haben, sie wird IMMER Ihre emotionale Stärke testen.

Paarkämpfe: Frau testet ihren Mann

Frauen versuchen immer, unter die Haut eines Mannes zu gelangen und eine Art Reaktion von ihm zu provozieren, weshalb Sie wahrscheinlich wütend auf Ihre Freundin werden.

Sie hat Ihre Schwachstelle gefunden (emotional oder mental) und drückt einfach Ihre Knöpfe.

Sie hofft, dass Sie nicht mehr mit Wut oder Unsicherheit reagieren, aber sie wird Ihnen das nicht sagen, weil Frauen niemals einem Mann beibringen wollen, wie man ein starker Mann ist.

Wenn Sie unsicher werden oder wütend werden und die Kontrolle über Ihre Gefühle verlieren, verliert sie einfach den Respekt und die Anziehungskraft für Sie und wenn das lange genug dauert, Sie wird sich irgendwann in dich verlieben.

Was können Sie dagegen tun?

Fühle den Zorn, aber verliere nicht die Kontrolle über deine Gefühle

Warum versucht sie immer mich wütend zu machen?

Es ist nichts Falsches daran, sich über deine Freundin zu ärgern, wenn sie aus der Reihe ist oder dich schlecht behandelt.

Mit Respektlosigkeit behandelt zu werden ist nicht akzeptabel und wenn Sie feststellen, dass Ihre Freundin Sie nicht respektiert, Sie anlügt oder Sie in irgendeiner Weise schlecht behandelt, ist es ganz natürlich, dass Sie wütend auf sie werden.

Tatsächlich ist es nicht nur natürlich, es ist wichtig, dass Sie ihr zeigen, dass ihr schlechtes Benehmen nicht akzeptabel ist.

Sie muss wissen, dass Sie, wenn sie Sie nicht mit Liebe und Respekt behandelt, der Beziehung nicht verpflichtet bleiben und versuchen werden, sie zu beenden.

Unabhängig von den Umständen oder ihrem Verhalten sollte Ihr Ärger jedoch immer unter Kontrolle sein. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass Sie nicht irrational werden und anfangen sollten, dumme Dinge zu sagen oder zu tun, die Sie später bereuen werden. Sie können wütend auf sie sein, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Gefühle und Ihr Denken beruhigen und unter Kontrolle haben.

An diesem Punkt können einige Leute fragen,„Doch wie behalten Sie die Kontrolle über Ihre Emotionen? Wut ist eine wilde, starke Emotion. Wie können Sie sie also kontrollieren? Wenn meine Freundin mich wütend macht, kann ich nicht so tun, als würde es mich nicht betreffen. Ich muss diesen Ärger ausdrücken, und Ärger ist per Definition außer Kontrolle geraten. richtig?'

Falsch.

Wenn Sie die Wörterbuchdefinition von Wut nachschlagen, ist dies:

Zorn (Substantiv): Ein starkes Gefühl von Missfallen und Kampfbereitschaft, hervorgerufen durch ein Unrecht; Zorn.
Zorn (Verb): Um Ärger oder Zorn zu erregen.

Wut ist per Definition nicht „außer Kontrolle“. Wut ist eine starke Emotion (wie Angst oder Eifersucht), die es Ihnen ermöglicht, Ihr Missfallen über etwas auszudrücken.

Ein Mann, der emotional stark und reif ist, wird den Ärger spüren, aber die Kontrolle über seine Emotionen und sein Denken behalten, indem er seine Gedanken nicht wild werden lässt und irrational wird. Er wird sich darauf konzentrieren, zu einer Lösung zu gelangen, anstatt zu versuchen, in einen hitzigen Streit zu geraten und seiner Freundin verletzende Dinge zu sagen.

Ein Mann, dem die emotionale Stärke und Reife fehlt, kann am Ende seine 'Kampf oder Flucht' -Reaktion aktivieren und dann die Kontrolle über seine Emotionen verlieren. Er wird seinen Gedanken freien Lauf lassen und seiner Freundin Dinge sagen, die seinen Ärger noch mehr schüren.

Zum Beispiel: Wenn die Freundin eines Mannes ihn nicht respektiert und er dieses Verhalten in ihr korrigieren möchte, kann er anfangen, sie anzuschreien und ihr zu zeigen, wie wütend er ist. Wenn sie jedoch angeschrien wird, wird sie fast immer nur defensiv und möglicherweise noch respektloser gegenüber ihm, sodass überhaupt nichts Positives erreicht wird.

Zu sehen, dass ihr Mann emotional außer Kontrolle gerät (egal wie gerechtfertigt er seinen Ärger findet), ist für eine Frau nicht attraktiv und führt dazu, dass sie den Respekt vor ihm als Mann verliert. Mit Wut außer Kontrolle zu sein, führt nicht nur zu mehr Argumenten und mehr Gründen für Sie zu sagen:'Meine Freundin macht mich wütend'aber es schwindet auch an dem Vertrauen, der Liebe und der Anziehungskraft, die Sie füreinander empfinden.

Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie wütend werden

Ihre Wut auszudrücken ist manchmal eine gute Möglichkeit, Ihre Freundin wissen zu lassen, dass Sie mit dem, was sie gesagt oder getan hat, nicht zufrieden sind. Es gibt jedoch einen richtigen und einen falschen Weg, dies zu tun.

Hier sind 3 klassische Fehler, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie sich über Ihre Freundin ärgern:

1. Ich versuche sie davon zu überzeugen, dass du Recht hast und sie Unrecht hat

Manchmal bemängelt ein Mann fast alles, was seine Freundin sagt oder tut, bis zu dem Punkt, an dem sie sich von ihm erstickt und kontrolliert fühlt. Wenn sie seinen Erwartungen und Forderungen nicht gerecht wird, ist er wütend auf sie.

Wenn er jedoch nur innehalten würde, um zu erkennen, dass niemand (einschließlich sich selbst) perfekt ist und dass der Zweck einer Beziehung darin besteht, ruhig und liebevoll als Paar zusammenzuwachsen und gleichzeitig die Liebe, den Respekt und die Anziehungskraft zu vertiefen, würde er das nicht spüren Ich muss auf sie losschlagen.

Stattdessen spürte er das Gefühl von Wut oder Enttäuschung und konzentrierte sich darauf, die Situation durch Liebe, Verständnis und ruhige Geduld zu verbessern, anstatt hitzige Auseinandersetzungen.

Regelmäßige Korrekturen, damit Sie ihr zeigen können, dass Sie Recht haben und sie Unrecht hat, sind für eine Beziehung nicht gesund. Damit die Liebe, Anziehungskraft und der Respekt im Laufe der Zeit wachsen und sich vertiefen können, muss sich eine Frau frei fühlen, um Sie herum weiblich zu sein.

Wenn ein Mann regelmäßig wütend auf seine Freundin wird und versucht, ihr Verhalten männlicher (d. H. Logisch, vernünftig) zu ändern, versucht er im Wesentlichen, sie in eine weibliche Version seiner selbst zu verwandeln. Mit anderen Worten, er versucht, sie dazu zu bringen, manchmal wie ein Mann zu denken und sich zu verhalten, was sie dann verärgert, dass sie keine weibliche Frau in seiner Nähe sein kann.

Um eine erfolgreiche Beziehung aufrechtzuerhalten, müssen Sie beide versuchen, sich gegenseitig glücklich zu machen, egal was passiert, anstatt zu versuchen, Argumente zu „gewinnen“ und sich gegenseitig schlecht zu fühlen oder sich gegenseitig an die Vorstellung von „Perfektion“ anzupassen.

Wenn Sie feststellen, dass Sie in einer Beziehung sind, in der keiner oder Sie perfekt sind, können Sie beide zustimmen, zu versuchen, es besser zu machen und besser zu werden, weil Sie einander lieben und respektieren. Erwarten Sie jedoch nicht, dass sie oder Sie morgen perfekt sind.

Wenn Sie von einem Ort der Liebe aus auf eine bessere Beziehung hinarbeiten, werden Sie schließlich sagen:'Meine Freundin macht mich glücklich'eher, als,'Meine Freundin macht mich wütend.'

2. Geistig oder emotional (oder körperlich) missbräuchlich sein

Der „Klebstoff“, der eine Beziehung zwischen Mann und Frau zusammenhält, ist gegenseitiger Respekt, Liebe und Anziehung. Wenn ein Mann fast jedes Mal die Kontrolle über seine Gefühle verliert, wenn seine Freundin ihn wütend macht, verliert sie mit der Zeit den Kontakt zu den Gefühlen des Respekts, der Liebe und der Anziehungskraft, die sie einst für ihn hatte.

Wenn Ihre Freundin Ihnen gegenüber manchmal respektlos ist, seien Sie einfach der Mann in der Situation und lassen Sie sich nicht in Namensnennungen, Niederlagen und Missbrauch hineinziehen.

Wenn Sie sich in einer Situation befinden, in der Sie die Kontrolle über sich selbst verlieren, sagen Sie ihr, dass Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen möchten, um sich abzukühlen, und setzen Sie dann die Diskussion fort. Es ist besser, dies zu tun, als die Kontrolle über Ihre Emotionen zu verlieren und dann etwas zu tun, das Sie später bereuen werden.

3. Lassen Sie sie mit schlechtem Benehmen davonkommen, um einen Kampf zu vermeiden

Um eine Beziehung für das Leben erfolgreich zu machen, müssen sowohl der Mann als auch die Frau auf dem Weg Opfer und Kompromisse bringen, um sich gegenseitig glücklich zu machen und die Harmonie aufrechtzuerhalten.

Wenn ihr Verhalten Probleme verursacht, macht es keinen Sinn, sie diesen Weg fortsetzen zu lassen. Sie muss bereit sein, genauso viel zu umfassen und zu verändern wie Sie. Wenn Sie sich nie mit dem Problem auseinandersetzen, das Sie wütend auf sie macht, kann keiner von Ihnen wachsen und sich gegenseitig verbessern.

Anstatt eine Konfrontation zu vermeiden, sprechen Sie mit Ihrer Freundin so, dass Sie sich beide verstanden, geliebt und umsorgt fühlen. Wenn Sie bereit sind, Kompromisse einzugehen und den Standpunkt des anderen zu sehen, erhalten Sie effektiv den Frieden und die Harmonie in der Beziehung.

Führe sie in tiefere Gefühle der Liebe, des Respekts und der Anziehung für dich

In fast allen Fällen, wenn ein Mann sagt'Meine Freundin macht mich wütend'Seine Absichten sind normalerweise gut (d. h. er möchte nicht wütend auf sie werden, weiß aber nicht, wie er die Probleme zwischen ihnen beheben kann). Im Allgemeinen, obwohl die meisten Jungs in einer liebevollen und harmonischen Beziehung sein wollen; Sie wissen einfach nicht, wie sie diese Dynamik erzeugen und aufrechterhalten sollen.

In einer Beziehung müssen Sie sich lieben und sich gegenseitig helfen, als Individuum und als Paar zu wachsen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie ihr nachgeben oder sie ihren Weg lassen müssen, und es bedeutet auch nicht, dass Sie sie die ganze Zeit tun lassen müssen, was Sie wollen.

Einer der Schlüssel zu einer ausgeglichenen und glücklichen Beziehung ist, dass Sie ein starker, emotional sicherer Mann sind, damit sie sich entspannen und Ihre Frau sein kann. Wenn du wütend wirst, wenn deine Freundin dich testet, verliert sie Respekt und Anziehungskraft für dich und wenn das zu oft passiert, wird sie sich irgendwann in dich verlieben.