Meine Freundin sagte, ich sei unsicher

Meine Freundin sagte ich

Wenn Sie sagen,'Meine Freundin sagte, ich sei unsicher.'Dann ist heute eine großartige Gelegenheit für Sie, als Mann zu wachsen.

Sie können ihre Anschuldigungen in Ihrem Kopf sitzen lassen und sich noch unsicherer fühlen lassen, oder Sie können sie als eine „konstruktive Kritik“ betrachten, die Ihr Leben buchstäblich verändert und verändert Beheben Sie viele Probleme in Ihrer Beziehung.

In diesem Video sehen Sie ein Beispiel dafür, wie ein Mann aufgrund seiner Unsicherheiten eine vollkommen gute Beziehung zu einer Frau ruiniert.

Als Mann müssen Sie sicherstellen, dass Sie jederzeit zuversichtlich sind, was Ihre Attraktivität für Ihre Frau angeht.

Wenn Sie unsicher werden und sich dann eifersüchtig, kontrollierend oder bedürftig verhalten, wird sich Ihre Freundin garantiert von Ihnen abgeschaltet fühlen.

So funktioniert die Natur.

Frauen können für einen emotional schwachen Mann einfach kein Gefühl sexueller Anziehung aufrechterhalten.

Also, auch wenn Ihre Freundin Sie wirklich mag und Sie als Person liebt, wird sie sich in Sie verlieben, wenn Sie weiterhin unsicher sind.

Was ist Unsicherheit?

Unsicherheit wird laut Wörterbuch wie folgt erklärt:

Unsicherheit (Substantiv): Mangel an Vertrauen oder Sicherheit; Selbstzweifel.

Unsicherheit ist eine dieser universellen Eigenschaften, die Frauen an einem Mann unattraktiv finden, egal ob sie ihn zum ersten Mal oder in einer Beziehung treffen.

Obwohl einige Frauen anfangs einen unsicheren Mann akzeptieren könnten, werden fast alle Frauen von abgeschaltet emotionale Schwäche bei Männern.

Unabhängig davon, ob sie eine reife Frau oder ein junges Mädchen ist, wird eine Frau instinktiv von der Stärke eines Mannes angezogen und von jeder Schwäche abgestoßen.

Es spielt keine Rolle, ob der Mann gut aussieht, groß ist oder viel Geld verdient - wenn er unsicher ist, kann eine Frau ihr Gefühl des Respekts und der Anziehungskraft für ihn einfach nicht aufrechterhalten.

Wenn das zu lange dauert, wird sie es irgendwann tun aufhören, zu lieben mit ihm und möglicherweise mit ihm Schluss machen.

Verstehst du wirklich, wie man Frauen anzieht?

Für eine Frau ist es sehr einfach, Männer für Sex oder eine Beziehung zu gewinnen.

Tatsächlich muss sie nur einen kurzen Rock tragen, um ihre Beine zu zeigen, oder ein enges Oberteil, um ihre Brüste zu zeigen, sich zu schminken, ihre Haare zu machen, und die Jungs werden ganz auf sich selbst fallen, um sie zu fragen aus.

Dies liegt daran, dass Männer hauptsächlich von der körperlichen Erscheinung einer Frau angezogen werden und häufig die Mängel einer Frau übersehen (z. B. wenn sie nicht sehr intelligent oder nicht sehr nett ist, als Person liebt oder sich um sie kümmert), weil sie eine intensive Anziehungskraft für sie empfinden physisch.

Andererseits ist für die meisten Frauen das Wichtigste, wie ein Mann sie fühlen lässt.

Wenn ein Mann eine Frau durch sein Selbstvertrauen, seine Männlichkeit, seine mentale und emotionale Stärke, seine soziale Intelligenz, seinen Humor usw. erregt fühlt, legen die meisten Frauen weniger Wert darauf, dass er kein großes männliches Model mit viel Geld ist .

Also, wenn Sie sagen,'Meine Freundin sagte, ich sei unsicher.'Sie müssen verstehen, dass Sie irgendwo auf der Strecke aufgehört haben, sich so zu verhalten, wie sie anfangs von Ihnen angezogen wurde. Anstatt emotionalen Gefühlen (z. B. Eifersucht) nachzugeben, müssen Sie sich zwingen, stark für sie zu sein.

Warum ruft deine Freundin dich unsicher an?

Ein bedürftiger, eifersüchtiger oder unsicherer Freund sein

Einige Leute werden sagen:'Meine Freundin macht mich unsicher, weil sie sich so verhält.'ohne zu wissen, woher ihre Unsicherheit wirklich stammt und wie sie geändert werden kann.

Zum Beispiel: Für einige Männer ist ihre Unsicherheit etwas, das sie seit ihrer Kindheit mit sich herumtragen und das sie im Laufe der Zeit verschlimmerten, indem sie darüber nachdachten und es mit ihrem tiefen Identitätsgefühl in Verbindung brachten.

Vielleicht wurden sie von Eltern erzogen, die nicht sehr unterstützend oder liebevoll waren. Vielleicht hatten sie Mühe, gesunde, pflegende Freundschaften zu schließen. Vielleicht wurden sie in der Schule gemobbt.

Wie dem auch sei, aufgrund bestimmter Erfahrungen in jungen Jahren wuchs er in dem Glauben auf, dass er nicht gut genug ist und dass er, egal was er im Leben tut, von denen, die er liebt und auf die er zählt, verletzt und enttäuscht werden soll.

Dies sind die Typen, die es normalerweise vermeiden, sich attraktiven Frauen zu nähern, weil sie sich nicht würdig fühlen.

Trotz seiner Unsicherheit und Unfähigkeit, Frauen freiwillig anzuziehen, hat ein Mann manchmal Glück und punktet mit einer Freundin.

Ohne wirklich zu wissen, wie man absichtlich mit Frauen umgeht und sie anzieht, schafft er es irgendwie, ein Mädchen dazu zu bringen, eine Beziehung zu beginnen.

Doch sobald er in der Beziehung ist, schleichen sich diese quälenden Zweifel ein, die tief in seinem Kopf gespeichert sind.

Die alte negative Stimme in seinem Kopf beginnt zu sagen:'Du bist nicht gut genug für sie.'oder'Sie ist wunderschön und du bist nichts ... sie wird dich bald verlassen.'oder'Was macht ein Typ wie du mit einem tollen Mädchen wie ihr? Das wird nicht von Dauer sein ... sie wird sich bald in einen anderen verlieben. 'oder,'Du hast gerade Glück gehabt, aber sie wird bald erkennen, dass sie es besser kann als du und sie wird dich fallen lassen.'

Langsam, aber sicher untergräbt diese kleine Stimme jeglichen Selbstvertrauen, den er gehabt haben könnte, und er beginnt Dinge zu tun, um seine Freundin festzuhalten.

Beispielsweise:

1. Er wird bedürftig oder anhänglich.

Er wird anhänglich, bedürftig und unsicher

Eine häufige Reaktion für den Kerl, der glaubt, mit seiner Freundin Glück gehabt zu haben, ist, dass er, sobald sie in einer Beziehung mit ihm steht, aufhört, etwas anderes mit seinem Leben zu tun und wie Klebstoff an ihr haftet.

Er könnte aufhören, mit Freunden rumzuhängen, die er vor der Beziehung hatte, und seine ganze Zeit mit ihr verbringen.

Doch je mehr er sich von Menschen entfremdet, die einmal in seinem Leben waren, desto mehr hat er das Gefühl, dass er seine Freundin für seine emotionale Sicherheit und sein Identitätsgefühl braucht.

Andere Verhaltensweisen sind, ihr mehrmals am Tag eine SMS zu schreiben, um sie daran zu erinnern, wie sehr sie sie liebt und vermisst, oder Pläne zu schmieden, jede freie Minute zusammen zu sein, die er bekommt.

Wenn sie versucht, etwas ohne ihn zu tun (z. B. mit ihren Freunden rumzuhängen oder einem Hobby nachzugehen), fühlt er sich verletzt und betrogen, was dann oft zu Argumenten führt, in denen sie ihm sagt, dass sie seiner Unsicherheit müde ist.

Frauen fühlen sich von der Stärke der Männer angezogen, nicht von der Schwäche. Je anhänglicher und bedürftiger sich ein Mann verhält, desto weniger attraktiv wird er in ihren Augen.

So beginnt ein Teufelskreis, in dem sein bedürftiges Verhalten zu Anhänglichkeit wird, was wiederum dazu führt, dass seine Freundin noch mehr Respekt und Anziehungskraft für ihn verliert, was dazu führt, dass er noch bedürftiger und anhänglicher wird.

Bekomme eine Vorstellung?

2. Er braucht ständig Bestätigung über ihre Gefühle für ihn.

Ein weiteres häufiges Zeichen von Unsicherheit ist, wenn ein Mann seine Freundin ständig fragt:'Liebst du mich noch?'oder„Hast du jemals darüber nachgedacht, dich zu trennen?oder sagen: „Ich weiß nicht, ob ich ohne dich leben könnte. Ich würde mich lieber umbringen oder bei einem Unfall sterben, als ohne dich zu sein. “

Obwohl er glaubt, romantisch zu sein und ihr zu zeigen, wie sehr er sie liebt, hebt er ihr einfach seine Unsicherheit als Mann in dieser seltsamen, herausfordernden Welt hervor, in der wir leben.

Wenn er ihr ein- oder zweimal solche unsicheren Fragen stellt, schreibt sie sie vielleicht einfach ab, weil er einen schlechten Tag hat, aber wenn er sich die ganze Zeit so verhält, wird sie sich auf einer tiefen Ebene von ihm abgeschreckt fühlen.

Sie wird sich fragen,'Will ich wirklich für den Rest meines Lebens mit so einem unsicheren Kerl zusammen sein?'

Wenn sie dann sieht, dass ihre Freunde mit starken, selbstbewussten, männlichen Männern ausgehen, wird sie eifersüchtig auf das, was sie haben.

Dies wird dazu führen, dass sie ihm sagt, dass sie nicht mehr weiß, ob sie mit ihm zusammen sein will, wenn er nicht aufhört, so unsicher zu sein.

Leider hilft dies einem unsicheren Mann nicht, sich oder die Beziehung besser zu fühlen, so dass er normalerweise noch unsicherer wird und sie noch mehr Respekt und Anziehungskraft für ihn verliert.

3. Er wird eifersüchtig und besitzergreifend.

Besessener Freund

Wenn ein Mann das Glück hat, seine Freundin zu bekommen (anstatt das Gefühl zu haben, mit ihr zusammen zu sein) und glaubt, dass es für ihn schwierig sein wird, eine neue Frau zu finden, wenn er ihn fallen lässt, wird sein Verhalten diesen Glauben widerspiegeln.

Natürlich wird er eifersüchtig und besitzergreifend auf sie und es wird ihr schwer fallen, sie ihr eigenes Ding machen zu lassen, ihre eigenen Freunde zu haben oder Spaß in einem sozialen Umfeld ohne ihn zu haben.

Leider zieht sie sich durch dieses Verhalten nur noch mehr von ihm zurück, was seinen negativen Glauben an sich selbst und seine Fähigkeit, eine Frau anzuziehen (und zu halten), verstärkt.