Meine Freundin sagte, ich hätte nicht genug von einem Mann für sie und ließ mich dann fallen

Meine Freundin sagte, dass ich nicht war

7 häufige Gründe, warum eine Frau dies ihrem Freund als Ausrede sagt, um mit ihm Schluss zu machen, sind:

1. Ihm fehlte Sinn und Richtung im Leben

Obwohl die meisten Männer danach streben, in eine Frau verliebt zu sein und eine gute Beziehung zu ihr zu haben, kann dies nicht sein Hauptzweck im Leben sein.

Warum?

Eine Frau möchte, dass ihr Mann sie liebt, Zeit mit ihr verbringt und sie schätzt, aber nicht, wenn er sein wahres Potenzial als Mann erreicht, indem er seine größten Ziele, Träume und Ambitionen verfolgt.

Wenn ein Mann alle anderen Bereiche seines Lebens (z. B. seine Ziele, Interessen, Freunde, Hobbys) vernachlässigt, um sie zum Hauptaugenmerk seiner Existenz zu machen, wird sich eine Frau allmählich darüber ärgern und weniger Zuneigung und Interesse zeigen in ihm.

Infolgedessen wird er sich anhänglich, bedürftig und unsicher verhalten, weil er bemerkt, dass sie ihn einfach nicht mehr mag.

Sie und die Beziehung sind so ziemlich das, worum es in seinem Leben geht.

Es ist ihm nicht so wichtig, die großen Ziele, Träume und Ambitionen zu verwirklichen, die er früher hatte, weil er jetzt bei ihr ist.

Ihm fehlte Sinn und Richtung im Leben

Das mag sie aber nicht.

Sie hat das Gefühl, dass er sich davor versteckt, ein größerer und besserer Mann zu werden, hinter der Sicherheit und dem Komfort, viel Zeit mit ihr zu verbringen.

Sie beginnt sich zu wundern,„Warum will er nur Zeit mit mir verbringen? Warum wird er unsicher, wenn ich nicht liebe und ihm das Gefühl gebe, wichtig für mich zu sein? Soll der Mann nicht der emotional stärkere in der Beziehung sein? Ich möchte einen Mann, zu dem ich aufschauen und auf den ich mich verlassen kann. Ich möchte nicht mit einem Mann zusammen sein, der mich braucht, damit er sich in Bezug auf seinen Platz in der Welt in Ordnung fühlt und ihn sicher und versteckt davor bewahrt, sich erheben und ein besserer Mann werden zu müssen. Ich brauche einen richtigen Mann. “

Zunächst könnte sie versuchen, ihn zu ermutigen, emotional unabhängiger zu sein, indem sie ihm vorschlägt, seine Ziele und Träume zu verwirklichen.

Ein unsicherer Typ mag den Klang eines solchen Vorschlags jedoch normalerweise nicht.

Er kann sich Sorgen machen,'Versucht sie mich dazu zu bringen, mehr Zeit mit anderen Dingen zu verbringen, damit sie frei ist, einen neuen Mann zu finden?'oder,'Ist sie gelangweilt von mir und möchte, dass ich so beschäftigt bin, an meinen Zielen zu arbeiten, dass wir keine Zeit mehr für einander haben und sie das dann als Ausrede benutzen kann, um mit mir Schluss zu machen?'

In seinen Gedanken möchte er nur mit ihr zusammen sein und Zeit mit ihr verbringen.

Alles andere im Leben ist nur nervig, sinnlos oder Zeitverschwendung.

Er will nur mit ihr zusammen sein, denn wenn er es ist, fühlt er sich glücklich, sicher, bequem und warm.

Wenn eine Frau jedoch erkennt, dass sie in einer Beziehung zu einem Mann steht, der niemals etwas tun wird, ohne dass sie ihn unterstützt, wird sie normalerweise einfach mit ihm Schluss machen und versuchen, einen Mann zu finden, der bereit ist, ein richtiger Mann zu werden und zu sein oder ein Mann, der schon ein richtiger Mann ist.

Hier ist das Ding…

Es gibt einige Frauen, die gerne mit einem Mann zusammen sind, der nichts anderes in ihrem Leben hat als sie (normalerweise unattraktive oder unsichere Frauen), aber die Mehrheit der Frauen möchte eine ausgeglichene Beziehung zu einem Mann haben, den sie nachschlagen können zu und respektieren.

Wenn eine Frau Respekt vor ihrem Mann empfindet, fühlt sie sich auch sexuell von ihm angezogen und ihre Liebe zu ihm wird mit der Zeit stärker.

Auf der anderen Seite, wenn eine Frau das Gefühl hat, nicht zu ihrem Mann aufschauen zu können, weil er zu unsicher und emotional schwach ist, um auf eigenen Beinen zu stehen, verliert sie den Respekt vor ihm und ihren Gefühlen sexueller Anziehung und Liebe wird unweigerlich zu verblassen beginnen.

Ein weiterer Grund, warum eine Frau ihren Mann fallen lässt, weil er nicht genug Mann ist, ist, dass…

2. Er brauchte sie, um ihn emotional zu unterstützen

Manchmal ist ein Mann so emotional von seiner Frau abhängig, dass er ohne ihre Unterstützung nicht wirklich viel tun kann.

Zum Beispiel: Er könnte sie Dinge fragen wie:„Glaubst du, ich kann es schaffen? Was ist, wenn ich nicht gut genug bin und versage? 'oder„Kommst du mit mir zum Interview / Treffen? Du kannst im Auto bleiben, aber wenn ich nur weiß, dass du da bist, fühle ich mich besser. 'oder'Ich kann kein Leben ohne dich leben. Ich brauche dich. Versprichst du mir, dass du mich niemals verlassen wirst? '

In seinen Gedanken könnte er sogar denken,„Sie und ich sind so verbunden. Sie ist mein Lebensgrund und alles, was ich in meinem Leben tue, ist, dass sie da ist, um mich zu unterstützen. Ich weiß nicht, was ich tun würde, wenn ich sie jemals verlieren würde. Mit ihr zusammen zu sein ist das einzige, was mich glücklich macht. “

Ein Mann, der in einer Beziehung mit einer Frau so ist, ist jedoch fast immer ein Rezept für eine Katastrophe. Warum?

Frauen hassen es, sich für den emotionalen Zustand eines Mannes in einer Beziehung verantwortlich zu fühlen.

Eine Frau möchte, dass ihr Mann emotional stark, selbstbewusst und in seinem Leben vorwärts geht, mit oder ohne ihre Unterstützung oder Bestätigung.

Du musst mich emotional unterstützen. ich

Viele Jungs merken das nicht und ruinieren eine perfekte Beziehung, indem sie sie mit emotional bedürftigem Verhalten ausschalten.

Wenn dann so ein Typ Schluss macht, fragt er sich:'Was ist passiert? Mein Ex sagte, dass ich nicht genug von einem Mann für sie war und ließ mich dann fallen. Warum? Was habe ich falsch gemacht? Was hätte ich tun können, um mehr ein Mann für sie zu sein? Was möchte sie? Was wird sie glücklich machen? '

Hier ist das Ding…

Eine Frau kann keinen Respekt und keine Anziehungskraft für einen Mann empfinden, wenn sie ihn emotional unterstützen muss, weil er zu emotional sensibel oder schwach ist, um mit dem Leben wie ein richtiger Mann umzugehen.

Wenn Sie also einen solchen Fehler gemacht haben und sie zurückholen möchten, müssen Sie ihr zuerst beweisen, dass Sie jetzt der Mann sind, von dem sie immer wollte, dass Sie es sind.

Wie kannst du das machen?

Indem Sie emotional unabhängig werden und erkennen, dass Sie sie nicht brauchen, um ein erfolgreiches, glückliches und erfülltes Leben führen zu können.

Die Wahrheit ist, dass Sie mehr als fähig sind, Ihre Ziele, Träume und Ambitionen im Leben ohne ihre emotionale Unterstützung zu verfolgen.

Ja, du willst sie dort haben und es ist immer schön, eine liebevolle, unterstützende Frau zu haben, die hinter dir steht und dich ermutigt, es besser zu machen, aber du brauchst sie nicht, um das zu tun, was getan werden muss, um in deinem Leben erfolgreich zu sein.

Wenn Sie zu diesem Punkt in Ihrem Denken kommen, werden Sie sich automatisch sicherer fühlen, was für sie attraktiv sein wird.

Je emotional unabhängiger Sie von nun an sind, desto mehr wird sie Sie als die Art von Mann betrachten, die sie respektieren und stolz darauf sein kann, wieder mit ihr in Verbindung gebracht zu werden.

Ein weiterer Grund, warum eine Frau ihren Mann fallen lässt, weil er nicht genug Mann ist, ist, dass…

3. Er hat sie nicht weiblich und mädchenhaft genug fühlen lassen

Manchmal fühlt sich ein Mann in seiner Beziehung zu einer Frau so wohl, dass er es sich zur Gewohnheit macht, sie eher wie seine Freundin oder Mitbewohnerin als wie seine weibliche, sexy Frau zu behandeln.

Zum Beispiel: Ein Mann könnte aufhören, die Bemühungen seiner Frau zu bemerken, für ihn schön und attraktiv auszusehen.

Es kann ihm auch langweilig werden, die romantischen Dinge zu tun, die ursprünglich den sexuellen Funken zwischen ihnen am Leben erhalten haben (z. B. sie auf eine Weise berühren und küssen, die seine Anziehungskraft für sie zeigt, sie zu romantischen Verabredungen herausnehmen, sie auf eine Weise halten, die sie dazu brachte sich im Vergleich zu seiner Männlichkeit mädchenhaft fühlen).

Anfänglich wird sich eine Frau normalerweise damit abfinden, indem sie sich sagt:'Es ist in Ordnung. Er ist ein toller Kerl. Außerdem bleiben nicht alle Beziehungen so aufregend wie früher, oder? Es ist zu erwarten, dass ein Teil des ursprünglichen Nervenkitzels nachlässt. Ich bin mir sicher, dass dies genau so ist, wie es sein soll. '

Mit der Zeit wird sie jedoch feststellen, dass Paare, die länger zusammen sind als sie und er, dieses Problem nicht haben.

Andere Paare haben es geschafft, eine klare männliche / weibliche Dynamik in ihrer Beziehung aufrechtzuerhalten, wobei der Mann eindeutig der Mann und die Frau eindeutig die Frau ist.

… Und sie sind so glücklich.

Wenn sie sich ansieht, was sie mit ihrem Mann hat, merkt sie, dass sie eher wie Freunde, Mitbewohner oder noch schlimmer wie Freundinnen werden.

Mit anderen Worten, er hat sich sehr ähnlich wie sie verhalten und viel von seiner Männlichkeit losgelassen.

Er ist zu weich, weich und weiblich in seiner Herangehensweise, ein Kerl zu sein.

... und es macht sie aus.

Sie beschließt dann, ihm entweder mit einer Trennung in der Hoffnung zu drohen, dass er sich ändert, oder ihn zu betrügen, um die Beziehung schnell, aber chaotisch zu beenden, oder einfach mit ihm Schluss zu machen und danach weiterzumachen.

Hier ist das Ding…

Moderne Frauen haben es oft schwer, die Wahrheit darüber zuzugeben, was sie wirklich in einem Mann sind.

Es fällt ihnen schwer zu sagen:'Ich mag einen Mann, der sich in keiner Weise wie ich verhält. Er ist männlich, roh und ohne Angst. Ich muss nicht sanft mit ihm umgehen, um mich selbstsicher zu fühlen. Er kann mich auslachen, wenn ich ihn ärgere und versuche, dass er sich unwohl oder unsicher fühlt. Er nimmt meinen Mist nicht so ernst. Ich mag das bei einem Mann. Ein Mann, der auf eigenen Beinen steht und nicht braucht, dass ich nett, süß und sanft bin, damit er sich weiterhin stark genug fühlt, um aufzustehen und der Mann zu sein, der er ist. '

Frauen wollen das nicht sagen, weil die meisten Männer die falsche Idee haben und zu weit gehen (d. H. Frauen schlecht behandeln).

Deshalb lassen Frauen nur Männer fallen, die noch nicht wissen, wie man ein Mann ist, anstatt alles im Detail erklären zu müssen.

Es ist ein zu großes Risiko für eine Frau, einem Mann die Geheimnisse des Herzens einer Frau zu geben, da der Mann in den meisten Fällen zu weit geht.

Sie will nur einen Mann, der weiß, wie man ein männlicher Mann ist, den Frauen wirklich wollen.

Wenn eine Frau in der Nähe eines solchen Mannes ist (Sie haben es vielleicht in Aktion gesehen), lächelt sie, kichert und wird mädchenhaft.

Sie liebt es, weil sie um ihn herum weiblich wird, als Reaktion auf seine sehr männliche Energie und Herangehensweise.

Einige Leute könnten denken,'Nun, ich möchte nicht emotional männlicher sein. Ich will nur ich selbst sein, auch wenn ich emotional sensibel bin. Warum kann sie mich dafür nicht mögen? Warum müssen Männer zuversichtlich sein? Das ist nicht fair.'

Es ist wie bei einer stark übergewichtigen Frau, die sagt:'Warum können Männer mich nicht einfach wegen meiner Persönlichkeit mögen? Warum müssen Frauen für Männer gut aussehen? Das ist nicht fair.'

Sicher, einige Männer werden sie wegen ihrer Persönlichkeit mögen und sogar ihre Fettleibigkeit attraktiv finden, aber die Mehrheit wird es nicht tun.

Ebenso werden einige Frauen einen Mann mögen, dem es an Männlichkeit mangelt (d. H. Er ist ein emotionaler Weichei, der einer Frau zu viel Macht in einer Beziehung gibt), aber die Mehrheit der Frauen wird dies nicht tun.

Tatsache ist, je weniger weiblich und mädchenhaft sich eine Frau um ihren Mann fühlt, desto weniger sexuelle Anziehungskraft empfindet sie für ihn.

Es tötet buchstäblich ihr sexuelles Verlangen und infolgedessen beginnt sie sich zu fragen, ob sie tatsächlich in einer romantischen Beziehung mit ihm sein sollte oder nicht.

Apropos…

Ich weiß, dass einige Leute beleidigt sind, wenn das Gewicht erhöht wird.

Außerdem gehen einige Männer davon aus, dass eine Frau sie nicht mag oder sich von ihnen angezogen fühlt, wenn sie übergewichtig sind.

Hier ist eine sehr kurze Lektion über Anziehung:

Die körperliche Erscheinung einer Frau ist für einen Mann, die Persönlichkeit eines Mannes für eine Frau.

Sie finden sie sieht sexy aus.

Sie findet deine Persönlichkeit sexy.

Natürlich können sich Männer und Frauen von Persönlichkeit oder Aussehen angezogen fühlen, aber die Art und Weise, wie die Natur funktioniert, ist, dass Männer mehr von Aussehen und Frauen mehr von Persönlichkeit angezogen werden.

Okay, zurück, um deinen Ex zurückzubekommen ...

Wenn Sie Ihre Ex zurückbekommen möchten, nachdem sie Sie entlassen hat, weil Sie nicht genug Mann für sie sind, stellen Sie sicher, dass Sie jedes Mal, wenn Sie von nun an (am Telefon und persönlich) mit ihr interagieren, ihr Gefühl der Anziehung für sie wecken Sie und sie sich mädchenhaft und weiblich fühlen lassen, anstatt für sie wie eine nette, süße, platonische Freundin zu sein.

Nett, süß und freundlich zu sein, wird sie nicht nass machen.

Du musst dich bemannen und selbstbewusster, balliger und männlicher werden, wenn du willst, dass sie einen Funken mit dir spürt.

Je mehr du ihre Gefühle des Begehrens in dir weckst, desto weniger wird sie an der Idee festhalten, dass du nicht Mann genug für sie bist.

Selbst wenn sie versucht, es zu stoppen, wird sie automatisch ein starkes, erneutes Gefühl von Respekt und Anziehung für Sie verspüren und sich wieder auf eine Weise zu Ihnen hingezogen fühlen, die sich für sie gut anfühlt (d. H. Sexuell angezogen, erregt).

Ein weiterer Grund, warum eine Frau ihren Mann fallen lässt, weil er nicht genug Mann ist, ist, dass…

4. Er weinte zu ihr, als das Leben hart wurde

Manchmal wird ein Mann denken, dass es sein Wunsch ist, dass er seiner Frau sein Herz ausschüttet, ihr alles über seine Probleme und Sorgen erzählt und sich immer wieder an sie wendet, um emotionale Unterstützung zu erhalten.

Lassen Sie uns das klarstellen ...

Es ist nichts Falsches daran, wenn ein Mann über seine Probleme mit seiner Frau spricht, aber wenn er ständig jammert, sich beschwert und um sie herum in Stücke fällt (d. H. Wie es eine Frau oder ein Junge tun würde), wird ihr Respekt für ihn allmählich nachlassen.

Was für eine Frau akzeptabel ist, ist, wenn ein Mann mit ihr über seine Probleme spricht und dann in den Lösungsmodus wechselt.

Beispielsweise:„Ich habe heute meinen Job verloren, weil sie das Unternehmen einschränken. Keine Sorgen machen. Ich werde dies als Gelegenheit nutzen, um zu versuchen, jetzt einen noch besseren Job bei einer neuen Firma zu bekommen. Ich könnte sogar versuchen, eine größere Rolle zu übernehmen, wenn ich es schaffen kann. “

Sie kann dann zu ihm aufschauen und ihn dafür respektieren, dass er das Leben wie ein Mann behandelt.

Sie muss nicht die Rolle übernehmen, ihm zu versichern, dass alles in Ordnung sein wird, ihm auf den Rücken klopfen und versuchen, ihm wieder Selbstvertrauen zu geben.

Er hat die Dinge bereits unter Kontrolle.

Ja, er könnte enttäuscht sein, dass es passiert ist, aber weil er ein Mann ist, bleibt er nicht bei den Enttäuschten und sucht nach Mitleid.

Stattdessen spürt er die Enttäuschung und macht dann eine Lösung, die ihn zuversichtlich, hoffnungsvoll und glücklich über die Richtung macht, in die er jetzt geht.

Auf diese Weise kann sich seine Frau entspannen und wissen, dass ihr Mann die Dinge unter Kontrolle hat.

Sie kann sein Mädchen sein und sich um ihn herum weiblich fühlen, was dazu führt, dass sie sich sexuell von ihm angezogen fühlt.

Hier ist das Ding…

Obwohl eine moderne Frau normalerweise perfekt in der Lage ist, auf sich selbst aufzupassen, möchte sie sich dennoch darauf verlassen können, dass ihr Mann der emotional stärkere in der Beziehung ist.

Wenn er ihr nicht die Unterstützung geben kann, die sie braucht, und stattdessen erwartet, dass sie seine Hand hält und ihn emotional unterstützt, weil er die unvermeidlichen Probleme, die im Leben auftreten, nicht bewältigen kann (z. B. hat er eine Meinungsverschiedenheit bei der Arbeit, verliert er einige Geld in eine schlechte Investition, er hat eine Prüfung nicht bestanden, er muss sein Auto reparieren, er hat ein Problem mit einem Freund oder Familienmitglied) sie wird ihn einfach nicht respektieren können.

Wenn er zu ihr weint, wenn das Leben hart wird, wird dies ihren Respekt, ihre Anziehungskraft und ihre Liebe zu ihm weiter ruinieren.

Infolgedessen wird sie irgendwann an den Punkt gelangen, an dem sie ihn fallen lässt, weil er nicht genug Mann für sie ist.

Um einen Ex zurück zu bekommen, nachdem er zu ihr geweint hat, muss ein Mann sie sehen lassen, dass er sich verändert hat (durch die Art, wie er denkt, spricht und sich verhält) und dass er seit der Trennung ein emotional stärkerer Mann geworden ist (z. B. ist er selbstbewusster und jetzt selbstbewusst kann er seine Probleme alleine bewältigen, ohne auseinanderzufallen, er ist kein emotional sensibler Typ mehr).

Wenn sie dann selbst sieht, dass er nicht mehr auf dem Niveau ist, auf dem er war, als sie sich von ihm getrennt hat, wird es für sie schwieriger, an ihrer negativen Meinung über ihn festzuhalten, weil er nicht mehr der Typ ist, an den sie sich erinnert.

Ein weiterer Grund, warum eine Frau ihren Mann fallen lässt, weil er nicht genug Mann ist, ist, dass…

5. Er brauchte sie mehr als sie ihn brauchte

Er brauchte sie mehr als sie ihn brauchte

Eine Frau möchte, dass ihr Mann sie will, sie schätzt und liebt, aber nicht, wenn es sich immer so anfühlt, als würde er sie mehr brauchen als sie ihn braucht.

Die meisten Frauen möchten das Gefühl haben, dass sie das Glück haben, ihren Mann zu haben (z. B. weil er so zuversichtlich ist, dass er leicht eine andere Frau anziehen kann) und stolz darauf sein, seine Frau zu sein (z. B. weil er durch das Niveau seines wahren Potenzials als Mann steigt) seine größten Ziele, Träume und Ambitionen im Leben verfolgen).

Wenn eine Frau so einen Mann findet, bleibt sie bei ihm.

Wenn sich eine Frau jedoch mit einem Mann zusammenfindet, der sich glücklicher fühlt, sie zu haben, und der sie nicht stolz macht, wird sie das Gefühl haben, einen Fehler zu machen, wenn sie mit ihm zusammen ist.

Ein weiterer Grund, warum eine Frau ihren Mann fallen lässt, weil er nicht genug Mann ist, ist, dass…

6. Er ließ sie die Hose in der Beziehung tragen

Manchmal macht ein Mann den Fehler zu denken, dass eine Frau diejenige sein muss, die die Hose trägt, alle Entscheidungen trifft und im Allgemeinen die Verantwortung trägt, um in einer Beziehung glücklich zu sein.

Um seiner Freundin (Verlobten oder Frau) zu gefallen, könnte er ihre Bedürfnisse kontinuierlich vor seine eigenen stellen, weil er glaubt, dass sie das will.

Trotzdem liegt er falsch.

Natürlich tragen einige Frauen die Hosen gerne in einer Beziehung, aber die meisten Frauen tun dies nicht.

Diejenigen, die die Hosen tragen, fühlen sich am Ende durch das schwache Verhalten ihres Mannes so abgeschreckt, dass sie Sex zurückhalten.

Er bekommt es nur, wenn sie sagt:'Ja'und trotzdem muss er die ganze Zeit sein bestes Benehmen zeigen, sonst wird sie ihre Meinung ändern.

Wenn er versucht, Sex zu initiieren, lehnt sie ihn fast 100% der Zeit ab und er muss damit leben, dass er nicht einmal in seine eigene Beziehung verwickelt werden kann.

Das ist keine lustige Art, als Mann zu leben.

Es ist auch nicht das, was Frauen erleben wollen.

Eine Frau möchte in der Lage sein, die Position ihres Mannes als Mann zu respektieren und sich ihm dann natürlich sexuell und romantisch zu unterwerfen.

Natürlich geben Frauen das nicht öffentlich zu, weil sie befürchten, dass es sie schwach aussehen lässt.

Es ist jedoch das, was eine Frau in einer Beziehung mit einem Mann am glücklichsten und verliebtesten macht.

Vor 100 Jahren mussten sich Frauen damit abfinden, in einer unglücklichen Beziehung oder Ehe zu sein.

Die heutigen Frauen können jedoch tun, was sie wollen, und in den meisten Fällen geben sie sich nicht damit zufrieden, in einer Beziehung mit einem Mann zu stehen, der für sie nicht genug von einem Mann ist.

Sie bekommt einfach viel zu viel Einfluss von TV-Shows, Musikvideos und Hollywood-Filmen, die ihr sagen, dass es in Ordnung ist, ihren Kerl fallen zu lassen, wenn er sie nicht so fühlen lässt, wie sie sich fühlen möchte, wenn sie mit ihm zusammen ist (dh weiblich, mädchenhaft, in Liebe).

Selbst wenn eine Frau anfänglich gerne ihren Mann testet, indem sie die Hose in der Beziehung trägt und ihn herumkommandiert, wird es irgendwann langweilig.

Sie wird so viel Respekt und Anziehungskraft für ihn verlieren, dass sie sich zu fragen beginnt:„Warum habe ich mich überhaupt mit ihm getroffen? Warum bleibe ich bei dieser Beziehung? Er ist offensichtlich kein richtiger Mann. Ich verschwende meine Zeit mit ihm. '

Sie lässt ihn dann fallen.

In vielen Fällen geht ein Mann davon aus, dass er einen bösen Jungen haben muss, wenn er seinen netten, süßen Ansatz nicht mag.

Er versucht dann, sie zurückzubekommen, indem er sich herrisch und übermäßig dominant verhält, wenn er mit ihr interagiert, in der Hoffnung, dass sie denken wird:'Wow, er ist jetzt so männlich. Ich denke, wir sollten wieder zusammenkommen. “

Doch jetzt fühlt sie sich von ihm abgeschreckt, weil er ein Tyrann für sie ist.

Denken Sie daran: Eine Frau möchte mit einem Mann zusammen sein, der weiß, wie man selbstbewusst den Weg weist, ohne ein Arschloch zu sein.

Ein Mann, der von Natur aus die Verantwortung übernimmt und es ihr ermöglicht, sich zu entspannen und sich um ihn herum total weiblich zu fühlen, anstatt übermäßig dominant oder herrisch in Sachen zu sein.

Ein Typ, der ihr das Gefühl gibt, geliebt, geschätzt und respektiert zu werden, sich aber auch nicht mit ihrem BS abgefunden hat, nur um Zeit mit ihr zu verbringen.

Das führt mich zum nächsten Punkt…

7. Er duldet ihre schlechte Behandlung von ihm, nur damit er bei ihr sein kann

Wenn ein Mann nicht an sich selbst und an seinen Wert für seine Frau oder für Frauen (im Allgemeinen) glaubt, wird er normalerweise alles tun, um an der Frau festzuhalten, die er hat.

Er wird sich so glücklich fühlen, in einer Beziehung mit ihr zu sein, dass er sich erlauben wird, ein Schwächling um sie herum zu sein (z. B. indem er ihre Bedürfnisse trotz ihres schlechten Verhaltens vor seine eigenen stellt und nichts sagt, wenn sie ihn nicht respektiert oder ihn schlecht behandelt, besonders nett zu ihr zu sein, wenn sie einen Wutanfall bekommt, sehr großzügig zu ihr zu sein und ihr auf jede erdenkliche Weise zu helfen).

Doch anstatt an sich selbst zu denken,'Wow, ich bin so glücklich, einen so großartigen Kerl zu haben, der immer so nett, gebend und süß ist, obwohl ich so egoistisch, kalt und gemein zu ihm bin. Ich muss ein Leben lang bei ihm bleiben. “Eine Frau ärgert sich normalerweise über ihn.

Warum?

Frauen fühlen sich einfach nicht zu schwachen, schwachen Männern hingezogen, die sich von einer Frau überall herumlaufen lassen.

Warum?

Es ist ein Urinstinkt einer Frau, sich einem Mann anzuschließen, der nicht gemobbt oder von gemeinen, selbstsüchtigen Menschen auf der Welt ausgenutzt wird.

Wenn sie also bemerkt, dass sie überall auf ihm herumlaufen kann und er es einfach erträgt, weil das alles ist, was er verdient, wird sie sich natürlich instinktiv von ihm abgeschreckt fühlen.

Als Mann geht es nicht darum, sehr macho, aggressiv oder dominant zu sein.

Es geht nur darum, in keiner Weise ein Weichei zu sein.

Frauen fühlen sich von Natur aus von starken Männern angezogen, die eine Art Selbstvertrauen und emotionale Stärke haben, die ihr das Gefühl geben, in einer Beziehung geschützt und sicher zu sein.

Wenn Sie also Ihre Ex zurückbekommen möchten, müssen Sie sie dazu bringen, (bei einem Telefonanruf oder persönlich) die neue und verbesserte Version von Ihnen zu erleben, die nicht länger an sich selbst zweifelt und unsicher ist.

Du bist jetzt emotional stark.

Was auch immer sie zu dir sagt, egal wie sie dich behandelt, wie sie dich testet, wie sie sich verhält, sie kann sehen, dass du jetzt immer emotional reagierst und reagierst.

Sie erlebt Ihre emotionale Stärke und kann sich nicht davon abhalten, wieder Respekt, Anziehung und Liebe für Sie zu empfinden.

Wenn das passiert, sieht sie dich als Mann genug für sie an und möchte dir eine weitere Chance geben, ihre neuen, begehrenswerteren Gefühle für dich zu erfahren.