Gegensätze ziehen sich an, aber bleiben sie angezogen?

Gegensätze ziehen sich an

'Gegensätze ziehen sich an'ist ein Ausdruck, der häufig im Zusammenhang mit Beziehungen verwendet wird und sich nicht nur auf Paare bezieht, die in Bezug auf ihre körperlichen Merkmale gegensätzlich sind, sondern auch auf diejenigen, die in Bezug auf ihre Persönlichkeitsmerkmale gegensätzlich sind.

Zum Beispiel ist es nicht ungewöhnlich, ein Paar zu sehen, das sich an entgegengesetzten Enden des Höhenspektrums zu befinden scheint. Wenn Sie sich jedoch einen Moment Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, kennen Sie wahrscheinlich auch Paare, die sich an entgegengesetzten Enden der Persönlichkeitsskala befinden - Zum Beispiel eine introvertierte Frau mit einem extrovertierten Freund.

Möglicherweise sehen Sie auch eine wirklich netter Kerl mit einer zickigen, manipulativen Frau. Es ist klar, dass Gegensätze sich anziehen, aber hält die Anziehungskraft über die frühen Stadien einer Beziehung hinaus an oder werden Unterschiede schließlich zu Ärgernissen?

Haben Sie alles gemeinsam, damit es von Dauer ist?
Es ist ein weit verbreiteter Beziehungsmythos, dass Sie und Ihre Freundin praktisch alles gemeinsam haben müssen, wenn Ihre Beziehung eine Chance auf ein Leben lang haben soll.

Es ist wahr, dass in den frühen Phasen einer Beziehung der Fokus ausschließlich auf gemeinsamen Interessen und Gemeinsamkeiten liegt und Sie möglicherweise sogar feststellen, dass Sie und Ihre Freundin so viel gemeinsam haben, dass Sie beide das Gefühl haben, fast dieselbe Person zu sein.

Es ist jedoch nicht dasselbe, das eine Beziehung von Dauer macht, sondern es sind zwei Personen, die sich gegenseitig ergänzen, die eine Beziehung durch die guten und schlechten Zeiten hindurch bestehen lassen.

Eine Beziehung, in der sich zwei Menschen gegenseitig bereichern, anstatt sie nur zu reflektieren, wird immer interessanter und erfreulicher. In der Lage zu sein, die Unterschiede zwischen Ihnen zu schätzen und das aneinander zu genießen, trägt auch dazu bei, dass eine Beziehung funktioniert.

Bist du das ideale Paar?
Ausgiebige Untersuchungen zu den Eigenschaften einer glücklichen Ehe haben ergeben, dass das wichtigste Element einer dauerhaften, liebevollen Beziehung eine gemeinsame Lebenseinstellung ist.

Zum Beispiel: Sie möchten beide Ihre eigene Familie gründen und auf den Familien aufbauen, aus denen Sie stammen, indem Sie in der Nähe Ihrer Eltern, Geschwister und Cousins ​​bleiben. Oder Sie möchten beide Ehe und Kinder ein Leben lang meiden und einfach Abenteuer im Freien auf der ganzen Welt erleben.

Abgesehen von einer gemeinsamen Lebenseinstellung gibt es wirklich keine klar definierten Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um Sie als „ideales Paar“ zu qualifizieren. In Bezug auf die Persönlichkeitsunterschiede zwischen Paaren scheint heutzutage fast alles möglich zu sein.

Interessanterweise hatten die Paare (in allen Studien, die wir gesehen haben), die nach Jahrzehnten weiterhin ihre Beziehungen genossen, gemeinsame Grundwerte mit ihrem Freund / ihrer Freundin / ihrem Ehemann / ihrer Ehefrau und arbeiteten im Wesentlichen gemeinsam auf dasselbe Endziel hin.

Dies bedeutet nicht, dass man jedes kleine Ding im Leben auf Augenhöhe sehen muss, sondern einfach, dass man die gleiche Einstellung zu den Dingen teilt, die für sie im Leben wirklich wichtig sind. In einer starken Beziehung werden die Dinge, die wirklich wichtig sind, für beide Seiten ein und dasselbe sein.

Sie und Ihre Freundin teilen möglicherweise nicht den gleichen Geschmack in Filmen oder den gleichen Musikgeschmack, aber im Großen und Ganzen sind sie keine Unterschiede, die wirklich wichtig sind. Was wirklich wichtig ist, ist, eine gemeinsame Vision Ihrer Zukunft gemeinsam zu teilen oder, abhängig von der Phase Ihrer Beziehung, gemeinsame Ansichten zu Rollen innerhalb einer Ehe oder zur Elternschaft zu haben.

Nach Untersuchungen der American Psychological Association können kleine Unterschiede und kleine Belästigungen wie das Essen oder das Zähneputzen zu Konflikten in einer Beziehung führen.

Paare, die emotional intelligent genug sind, um aktiv nach Wegen zu suchen, um ihre Unterschiede zu überwinden, können sich auf das konzentrieren, was sie aneinander lieben, und sich gegenseitig so akzeptieren, wie sie sind.

Mit anderen Worten, wenn Sie sich über die Art und Weise, wie Ihre Freundin sich die Zähne putzt, ärgern, beobachten Sie sie nicht und sorgen Sie sich nicht darum - es ist unwichtig im Vergleich zu der Liebe und Beziehung, die Sie teilen!

Promi-ungerade Paare
Sehr viele prominente Paare haben im Laufe der Jahre klassische Beispiele für Gegensätze geliefert, die anziehen, aber nicht von Dauer sind. In den frühen 90ern hatte sich eine junge, blitzsaubere Kylie Minogue mit Michael Hutchence von INXS zusammengetan, der zu dieser Zeit ein berüchtigter böser Rockboy war.

Kylie hat seitdem über die Beziehung gesagt: 'Er war nicht so schlecht wie alle dachten und ich war nicht so gut. Wir haben uns in der Mitte getroffen. “ Es waren wohl Gegensätze, die sich anzogen, aber es war keine dauerhafte Beziehung. Es ist schwer zu spekulieren, warum, weil Prominente in einer anderen Welt leben als wir normalen Menschen!

Als Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones 1999 zusammenkamen, gab es einen Altersunterschied von 25 Jahren zwischen ihnen und es war keine Beziehung, die Promi-Beobachter für dauerhaft hielten. Innerhalb eines Jahres waren sie verheiratet und sind heute noch verheiratet - eine für Prominente bemerkenswert lange Ehe.

Interessanterweise haben beide denselben Geburtstag, aber ihre erfolgreiche Beziehung trotz eines signifikanten Altersunterschieds zeigt, dass es nicht annähernd so wichtig ist, ein ähnliches Alter zu haben wie eine ähnliche Lebenseinstellung, die sie beide zu teilen scheinen.

Ein weiteres 'seltsames Paar', das den Test der Zeit bestanden hat, sind Heidi Klum und Seal. Sie hatten beide eine sehr erfolgreiche Karriere, als sie sich trafen; Klum als eines der bekanntesten Models der Welt und Seal als Sänger, aber auch als Sänger mit einem Gesicht, das sichtbar von Hautkrankheiten gezeichnet ist.

Für die Zuschauer erschienen sie als Gegensätze, aber sie beweisen, dass es nicht eine Übereinstimmung in äußeren Erscheinungen ist, die eine Beziehung von Dauer macht, sondern eine Übereinstimmung darin, wer die inneren Menschen sind und was ihre Grundwerte sind, die wichtig sind.

Langfristige Anziehung
Studien haben ergeben, dass Gegensätze wirklich anziehen und trotz offensichtlicher Unterschiede angezogen bleiben können.

Das Fazit ist jedoch, dass die kleinen Unterschiede unbedeutend sind, da es auf einer tieferen Ebene immer mehr Ähnlichkeiten mit einem erfolgreichen Paar geben wird als Unterschiede.

Anders zu sein und zwei Perspektiven in einer Beziehung zu haben, macht es interessant, aber letztendlich ist es die Fähigkeit des Mannes, die Liebe, den Respekt und die Anziehungskraft einer Frau im Laufe der Zeit in einer Beziehung zu vertiefen, die wirklich zählt.

Sehen Sie sich dieses Video für weitere Informationen an…