Sexy Namen, um deine Freundin anzurufen

Sexy Namen, um deine Freundin anzurufen

Wenn Sie nach sexy Namen suchen, um Ihre Freundin anzurufen, finden Sie hier einige beliebte Optionen, über die Sie nachdenken sollten ...

Engelsaugen, Zuckerlippen, Honighase, Babygesicht, süße Wangen, heiße Kuchen, Sexkätzchen, Zuckerbaby, süße Torte, Kuschelhase, Snookums, Blasen, Munchkin oder sexy Beine ... die Liste geht weiter und Sie sind wahrscheinlich vertraut mit allen - und das ist das Problem.

Alle diese Namen sind generische niedliche Namen, die jeder und jede verwenden kann. Vielleicht haben Sie Ihrer vorherigen Freundin sogar eine davon gegeben - und Ihre aktuelle Freundin weiß das vielleicht nicht zu schätzen.

Wenn Sie nach sexy Namen suchen, um Ihre Freundin anzurufen, verstehen Sie die Dinge falsch.

Der sexy Name, den Sie Ihrer Freundin geben, sollte etwas sein, das ihre Persönlichkeit widerspiegelt und für Sie beide in Ihrer Beziehung eine besondere Bedeutung hat, nicht nur ein zufälliger Name, den Sie aus einer Liste ziehen, weil Sie den Klang mögen. Der Name sollte natürlich zu Ihnen kommen, weil sie nicht versucht, den von Ihnen gewählten Namen an Ihre Freundin anzupassen.

In Anbetracht all dieser Punkte sollten die folgenden fünf häufig gemachten Fehler vermieden werden, wenn Sie an sexy Namen denken, um Ihre Freundin anzurufen.

5 Fehler zu vermeiden

1. Mach nicht alles über dich

Okay, du möchtest gerne einen sexy Spitznamen für deine Freundin haben, aber geht es deiner Freundin genauso? Ob Sie Spitznamen füreinander verwenden oder nicht, hängt von Ihrer individuellen Persönlichkeit und Ihrer Beziehung ab.

Der Fehler, den Sie hier vermeiden sollten, ist der Gedanke, dass Ihre aktuelle Freundin dieselbe sein wird, nur weil Ihre vorherige Freundin es geliebt hat, mit einem sexy Namen genannt zu werden. Vielleicht hasst sie es, Spitznamen zu bekommen; Vielleicht hasst sie es sogar, wenn ihr eigener Name abgekürzt wird. Vielleicht erinnert der sexy Name, den Sie gewählt haben, sie an ihren vorherigen Freund - eine Erinnerung, die sie vergessen möchte.

Du siehst, es geht nicht nur um dich und du musst so etwas wie sexy Namen Zeit geben, um dich auf natürliche Weise zu entwickeln. Wenn Sie sich besser kennenlernen, werden Sie herausfinden, welcher sexy Name für Ihre Freundin richtig ist und ob sie überhaupt gerne von einem sexy Namen genannt wird.

2. Versuchen Sie, einen ursprünglichen Namen zu finden

Die Verwendung des Begriffs 'Baby' oder 'Honig' ist in Ordnung, aber dies sind keine Begriffe, die eine besondere Bedeutung haben, und wenn Sie sie verwenden, fühlt sich Ihre Freundin in keiner Weise besonders. Der sexy Spitzname, den Sie wählen, sollte Ihrer Freundin das Gefühl geben, dass sie die einzige ist, die Sie jemals so genannt haben.

Der Versuch, es ihr zu etwas Besonderem zu machen, indem sie ihren tatsächlichen Namen auf sexy Weise verwendet, ist ebenfalls ein großer Fehler - besonders wenn Sie versuchen, ihn zum Reim zu bringen. Zum Beispiel ist es unwahrscheinlich, dass Namen wie 'Juicy Lucy' oder 'Sassy Cassie' dies für sie tun, weil Sie ihr das Gefühl geben werden, wieder auf dem Schulhof zu sein.

3. Mach es nicht bedeutungslos

In Anlehnung an das oben Gesagte sollte der Spitzname, den Sie Ihrer Freundin geben, eine bestimmte Bedeutung in Ihrer Beziehung haben.

Wenn Sie sie beispielsweise 'Sternenlicht' oder 'Funkeln' nennen, werden Sie möglicherweise an die Zeit erinnert, in der Sie die ganze Nacht unter den Sternen rumgemacht haben, oder ein Name wie 'Tänzer' könnte Ihnen natürlich in den Sinn kommen, weil Sie sich kennengelernt und zusammengekommen sind oder wie es zu etwas passt, das deine Freundin gerne macht.

Stellen Sie sich das so vor: Wenn jemand Ihre Freundin fragt, warum Sie sie bei diesem Spitznamen nennen, sollte sie das Gefühl haben, dass dahinter eine besondere oder geheime Bedeutung steckt, und es ist ein Name, an den Sie gedacht haben, weil sie für Sie ist.

4. Mach es nicht peinlich

Der sexy Name, den Sie Ihre Freundin nennen, sollte eine besondere Bedeutung haben, aber es wäre ein großer Fehler, ihn zu sexy oder zu persönlich zu machen. So etwas wie 'Starlight' hat für Sie beide eine sexy, besondere Bedeutung, aber wenn Sie es öffentlich verwenden, wird es niemanden in Verlegenheit bringen - andere Leute werden es für süß halten.

Etwas offen Sexuelles wie „Blo Jo“ oder ein anderer Begriff, der sich auf Dinge bezieht, die persönlich gehalten werden sollten, wird Ihre Freundin jedoch nicht nur in sozialen Situationen in Verlegenheit bringen, sondern auch dazu führen, dass sich andere Menschen in Ihrer Umgebung unwohl fühlen. Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen verwendete Name überall verwendet werden kann.

5. Erzwinge es nicht

Der sexy Name, den Sie Ihrer Freundin geben, sollte sich für Sie beide richtig anfühlen und zu Ihrer Persönlichkeit und Ihrer Beziehung passen.

Der Versuch, an einen Namen zu denken, nur weil Sie der Meinung sind, dass Paare dies tun sollten oder weil Ihre Freunde in ihren Beziehungen Namen für einander haben, erzwingt das Problem und versucht, etwas zu bewirken, das natürlich passieren sollte, wenn es so sein soll.

Das Fazit ist, dass Sie nicht wirklich nach sexy Namen suchen müssen, um Ihre Freundin anzurufen, da die Zeit, die Sie zusammen verbringen, dazu führen sollte, dass sexy Namen auf natürliche Weise entstehen, nur weil Sie in der Gesellschaft des anderen entspannt sind und gemeinsam Spaß haben.

In vielen Fällen verwenden Jungs Spitznamen, von denen sie nicht einmal bemerkt haben, dass sie sie verwenden. Der sexy Name machte im Moment nur Sinn und dann blieb er hängen.

Zu wissen, welche Art von Namen Ihre Freundin gerne hört, wenn Sie ihn verwenden, und wann Sie ihn verwenden müssen, um ihn aussagekräftig zu machen, ist etwas, das mit dem Lernen einhergeht, wie man versteht, wie Frauen denken und wie sie sich gerne in einer Beziehung fühlen.