Sollten Männer ihre Schamhaare rasieren?

Sollten Männer ihre Schamhaare rasieren?

In letzter Zeit haben einige Männer in The Modern Man geschrieben, um zu fragen:'Sollten Männer ihre Schamhaare rasieren?'

Die Antwort ist ziemlich einfach: Tun Sie es, wenn Sie möchten, aber Sie müssen Ihre Schamhaare nicht rasieren, um für Frauen sexuell attraktiv zu sein.

Wenn Sie für eine Frau im Schlafzimmer sexuell attraktiv sein möchten, ist das wichtigste Merkmal, das Sie zeigen müssen, das Vertrauen in Ihren Sexappeal für sie. Eine Frau möchte sehen, dass Sie sich um nichts Sorgen machen, wenn Sie nackt vor ihr sind und ihr einfach Ihre rohe, selbstbewusste Männlichkeit anbieten.

Das macht eine Frau wirklich an.

Auch wenn Sie vielleicht Frauen sagen hören, dass Schamhaare eklig sind, bedeutet dies nicht, dass sie sich von einem Mann mit Schamhaaren nicht sexuell angezogen und angemacht fühlen kann. Frauen sagen alle möglichen oberflächlichen Dinge über Männer (z.'Ich mag keine Glatzköpfigen.') und oft dann mit Männern in Kontakt treten und sie sogar heiraten, die die Eigenschaften haben, über die sie sich beschwert haben.

Die Wahrheit ist, dass es für eine Frau nicht wirklich wichtig ist, ob Sie Schamhaare haben oder rasiert sind. Es geht nicht um etwas, das sie zum Nachdenken bringt,'OMG, ich kann nicht in einer Beziehung mit diesem Kerl sein!'oder'OMG, ich bin so verdorben und möchte nie wieder Sex mit ihm haben.'

In 99,9% der Menschheitsgeschichte hatten Männer keinen Zugang zu Rasierapparaten, die so raffiniert sind, dass sie die Haare auf ihrem Ballsack rasieren. Einige verrückte Männer sind vielleicht „kahl geworden“, weil sie einen Fetisch haben, oder es war in einigen abgelegenen Stämmen cool, aber die Mehrheit der Männer geht einfach auf natürliche Weise vor.

Solange Sie Vertrauen in Ihren Sexappeal für eine Frau haben und ihr erlauben, Ihre rohe, männliche Präsenz zu erleben, wird sie sich nicht auf Ihr Schamhaar konzentrieren. Sie wird die mentale und emotionale Erfahrung, mit einem Mann zusammen zu sein, der nicht wie eine Frau denkt (d. H. Sie sind nicht besorgt über Ihr Aussehen), zutiefst genießen.

Eine sehr seltsame Sache über die Anziehungskraft von Frauen auf Männer

Wenn sich eine Frau aus anderen Gründen als seiner körperlichen Erscheinung von einem Mann angezogen fühlt (z. B. ist er selbstbewusst, charismatisch, hat eine männliche Stimmung usw.), beginnt sie, seine körperliche Erscheinung in einem positiveren Licht zu betrachten.

Merkmale, über die sie sich möglicherweise zuvor im Gespräch mit ihren Freundinnen beschwert hat (z. B. ein Mann ohne Sixpack, ein Mann mit Glatze, ein Mann mit Schamhaaren usw.), werden plötzlich zu etwas, das sie an einem Mann wirklich mag solange er sie aus anderen Gründen genug Anziehungskraft verspürt.

Sehen Sie sich dieses Video an, um zu verstehen, wie es funktioniert…

Wie Sie dem obigen Video entnehmen können, kann eine Frau tatsächlich die Tatsache mögen, dass ein Mann entweder Schamhaare hat oder nicht, einfach aufgrund der Tatsache, dass sie aus anderen Gründen eine große Anziehungskraft auf ihn hat.

Da sie so viel Anziehungskraft auf ihn hat, wird sie anfangen, seine Art von Stil zu mögen. Zum Beispiel: Wenn er einen Bart hat, aber sein Schamhaar rasiert hat und sie aus anderen Gründen eine intensive Anziehungskraft verspürt (z. B. fühlt sie sich als Reaktion auf seine männliche Stimmung mädchenhaft, er ist zuversichtlich usw.), wird sie anfangen, das zu sagen Sie mag Männer mit Bärten und kahlen Bällen.

Anziehung ist eine wirklich seltsame Sache.

Frauen können aus so vielen verschiedenen Gründen von Männern angezogen werden. Wenn Sie also das nehmen, was Frauen zum Nennwert sagen, werden Sie fast immer verwirrt darüber sein, was Frauen wirklich wollen.

Zum Beispiel: Einige Frauen werden herumgehen und sagen, dass sie nur mit gutaussehenden Männern ausgehen, aber sie wird dann eine Beziehung eingehen und einen Mann heiraten, der eindeutig kein gutaussehender Mann ist. Stattdessen wird er sehr selbstbewusst, männlich, charmant usw. sein und sie auf diese Weise genug Anziehungskraft empfunden haben, damit sie seine körperliche Erscheinung in einem positiveren Licht betrachten kann.

Sie wird ihn buchstäblich als gutaussehend oder gut aussehend bezeichnen, obwohl er keine männlichen Modellmerkmale hat.

Warum möchten Sie Ihre Schamhaare rasieren?

'Sollten Männer ihre Schamhaare rasieren?'ist eine dieser Fragen, die in letzter Zeit immer häufiger auftaucht, weil es sich um einen der neuesten „Man-Trends“ handelt, die als „Manscaping“ bekannt sind.

Woher haben die Jungs diese Idee?

Zum Teil weil sie sich Pornos angeschaut haben und gedacht haben, dass wenn die Jungs in Pornos ihre Eier rasieren und Sex mit heißen Frauen haben, einer der Gründe, warum Frauen sich nicht für sie interessieren, vielleicht in ihren Schamhaaren liegt.

Natürlich kann eine Frau die Schamhaare eines Mannes vor dem Sex nicht sehen, aber viele Männer haben das Gefühl, dass sie „bereit“ sein müssen, wenn sie Sex mit einer Frau haben. Sie wollen sicherstellen, dass sie wie die Jungs in den Pornofilmen „aussehen“ und befürchten, eine zu bekommen'Ewww'Reaktion einer Frau auf Schamhaare.

Andere Männer sind auf die Idee gekommen, ihre Schamhaare zu rasieren, indem sie Frauen im Fernsehen, im Internet oder in Zeitschriften zuhören. Irgendwo auf dem Weg werden ein paar heiße Frauen gesagt haben, dass sie einen Mann mögen, der sich dort unten rasiert, also eilten Millionen von Männern hinaus, um Rasiermesser zu holen und sich darauf vorzubereiten, Frauen hoffentlich zu beeindrucken.

„Schau, Lady, ich habe keine Schamhaare! Ich bin wie ein Junge. Magst du mich jetzt? '

Mann, einige Männer sind so verdammt verwirrt darüber, was Frauen wollen.

Leute, hört zu ...

Versuche nicht, hübsch für Frauen zu sein. Frauen lutschen gerne mit oder ohne Schamhaare an Ihrem „Weißt du was“, solange Sie sich auf Ihren Sexappeal verlassen können.

Frauen werden alle möglichen Dinge sagen, die sie später erzählen (z. B. in den 1980er Jahren forderten Frauen Männer auf, sensibler zu sein und zu weinen. Männer gehorchten, verwandelten sich in Trottel und wurden in Rekordzahlen abgeladen, betrogen und geschieden).

Nehmen Sie das, was Frauen über Männer sagen, nicht so wörtlich. Wenn eine Frau darum bittet, dass ein Mann sensibler ist, bedeutet dies, dass er offener für Liebe ist und tatsächlich Gefühle empfindet, anstatt kalt zu sein und Angst davor zu haben, Liebe zu erfahren.

Sie sagt jedoch nicht, dass sie möchte, dass ein Mann eine Frau wird.

Wenn Sie zufällige Frauen sagen hören, dass sie einen rasierten Mann mögen, bedeutet dies nicht, dass Sie Ihre Schamhaare rasieren müssen.

Sag ihr, sie soll es lutschen und sie wird es tun, solange du an deinen Sexappeal für sie glaubst. Gib ihr deine rohe, selbstbewusste Männlichkeit und sie wird dich lieben.

Geben Sie ihr jedoch eine unsichere,'Jetzt magst du mich?'weibliche Herangehensweise an Sex und sie wird dich nicht lieben. Sie wird sich auf einer tiefen Ebene von Ihnen abgeschreckt fühlen, weil Sie denken und sich wie eine Frau verhalten.

Glatt gegen haarig

Es ist noch nicht lange her, dass der neueste 'Manntrend' darin bestand, Ihre Brust wachsen zu lassen. Frauen gaben an, dass sie glatte, haarlose Truhen haarigen Truhen vorzogen, und so begannen Männer, in Scharen Schönheitssalons zu besuchen und sich regelmäßig der Wachsbehandlung „Schmerzhaft, aber ich kann es nehmen“ zu unterziehen.

Dies führte jedoch dazu, dass viele Männer mehr Zeit im Salon verbrachten als Frauen, und Frauen wurden zunehmend durch das übermäßig weibliche Interesse eines Mannes an seinem Aussehen abgeschreckt.

Frauen begannen dann zu sagen, dass sie einen Mann mit einer haarigen Brust bevorzugten!

Warum? Einfach. Die Mehrheit der Männer, denen sie begegnet waren und die ihre Brust gewachst hatten, war Opfer des Denkens wie eine Frau in Bezug auf ihre sexuelle Attraktivität geworden.

Mit anderen Worten, diese verwirrten Männer verstanden nicht, dass die Dinge, die Frauen an einem Mann am attraktivsten finden, nicht gesehen werden können (z. B. seine männliche Stimmung, sein Selbstvertrauen, seine männliche Alpha-Einstellung usw.).

Wenn Sie sich also fragen, ob Sie dem neuesten Trend folgen sollen, indem Sie Ihre kleinen Haare dort unten rasieren, besteht die Möglichkeit, dass sich der Trend geändert hat, wenn Sie diesen Artikel gelesen haben.

Wenn Sie sich die Schamhaare rasieren, werden Frauen sagen:'Ich mag haarige Eier'und Sie werden wieder auf dem ersten Platz sein. Sie wissen immer noch nicht, wie Sie Frauen richtig anziehen können, und Sie werden weiterhin im Kreis herumlaufen, in der Hoffnung, dass Frauen Ihnen einen Hinweis auf das wahre Geheimnis geben, sie anzuziehen.

Sich rasieren, sich nicht rasieren

Einige Frauen werden einen haarigen Mann bevorzugen, andere werden einen haarlosen Mann bevorzugen, aber die Mehrheit der Frauen wird keine Präferenz ausdrücken, denn ob Sie Ihre Schamhaare rasieren oder Ihre Brust wachsen, ist nicht das, was wirklich ist macht sie an.

Was eine Frau wirklich anmacht, ist das Vertrauen eines Mannes in seinen Sexappeal für sie. Frauen lieben einen Mann, der selbstbewusst und bequem ist, nur er selbst zu sein und zu wissen, dass er „so wie er ist“ mehr als gut genug ist.

Seien wir ehrlich, wenn Sie ein Mann sind, der viel Zeit damit verbringt, sich zu 'putzen', um für Frauen 'hübsch' auszusehen, dann zeigen Sie sich nicht als männlicher Mann, der entspannt und bequem in seiner eigenen Haut ist.

Frauen fühlen sich angezogen, wer ein Mann von innen ist und nicht, wie er sich von außen verkleidet. Trends werden immer kommen und gehen (z. B. Mode, Frisuren, Manscaping usw.). Wenn Sie ein Mann sind, der hart daran arbeitet, mit ihnen Schritt zu halten, sind Sie ein Mann, der sich unsicher fühlt und sich nicht sicher ist, wer er wirklich ist.

Sei kein Pfau

Pfau Paarung Tanz

'Peacocking' ist ein Wort, das verwendet wird, um zu beschreiben, wie ein Mann versuchen könnte, seine Kleidung oder andere Elemente seines äußeren Erscheinungsbilds zu verwenden, um auf sich aufmerksam zu machen, oder um sein Verhalten zu ändern, um sich 'beeindruckender' erscheinen zu lassen, wenn Er ist in der Nähe von Frauen.

Der Ausdruck kommt von der Tatsache, dass männliche Pfauen vor weiblichen Pfauen „ihre Sachen stolzieren“ und eine auffällige auffällige Präsentation machen, indem sie ihre Schwanzfedern öffnen, um einen Partner anzuziehen.

Bei männlichen Pfauen geht es bei der Attraktion darum, für die schlicht aussehende Frau bunt und hübsch auszusehen… aber Sie sind kein Pfau!

Wenn Sie weibliche Menschen anziehen, müssen Sie nicht hübsch aussehen und sich wie ein kleiner Junge rasieren.

Frauen fühlen sich von Natur aus von selbstbewussten, männlichen Männern angezogen. Wenn Sie einer Frau erlauben, Ihr Selbstvertrauen und Ihre Männlichkeit in ihrer Umgebung zu erfahren, wird sie von Natur aus von Ihnen angezogen. Wenn sie nicht zu den wenigen Frauen gehört, die kleine Jungenbälle mögen, wird sie Ihr Schamhaar lieben, weil es ein Teil von Ihnen ist.

Das Rasieren Ihrer Schamhaare mag darauf hindeuten, dass Sie ein „trendiger“ Mann sind, aber es hat keinen Einfluss darauf, wer Sie als Mann sind. Wunderschön geschnittenes Schamhaar oder super glatte Genitalien werden eine Frau nicht anziehen, wenn Sie ein unsicherer Mann sind, dem es an echtem Selbstvertrauen mangelt.

Sagen Sie es so; Wenn Sie sich nicht wirklich wohl fühlen, nur Sie selbst zu sein, oder wenn Sie nervös und schüchtern gegenüber Frauen sind, die Sie mögen, werden sie sich nicht in der Nähe Ihrer Genitalien befinden, um sich Sorgen zu machen, ob Sie sie rasiert haben oder nicht.

Jeder für sich

Es liegt ganz bei Ihnen als Einzelperson, ob Sie ein Rasiermesser um und über Ihre Genitalien laufen lassen möchten. Wenn es dir gefällt, mach es einfach.

Wenn Ihre Frau vorschlägt, dass sie es vorziehen würde, wenn Sie Ihr Schamhaar abgeschnitten haben, weil es sie kitzelt, wenn Sie nackt zusammen im Bett liegen, liegt es an Ihnen, ob Sie sie auslachen oder ihrer Bitte nachkommen möchten.

Die Tatsache, dass Sie eine Frau haben, mit der Sie nackt liegen können, deutet darauf hin, dass Sie viel mehr zu bieten haben als ordentliche Schamhaare.

Ob Sie dem Trend folgen oder nicht, liegt bei Ihnen und Ihrer Frau. Wenn Sie jedoch ein einzelner Mann sind, der darauf hofft, sich für Frauen attraktiver zu machen und sich vielleicht sogar eine Freundin zu verschaffen, indem Sie im Trend sind, müssen Sie erneut darüber nachdenken .

Wenn Sie sich auf Ihr Aussehen konzentrieren - ob es sich um Ihr Schamhaar, Ihr Brusthaar, das Haar auf Ihrem Kopf oder einen anderen Bereich Ihres Körpers handelt, den Sie als „Pfau“ bezeichnen möchten, können Sie sich für Frauen nicht attraktiver machen.

Denken Sie daran, Frauen werden durch echtes Vertrauen und echte Männlichkeit in einen Mann angemacht. Es ist der innere Mann, der anzieht, nicht seine Schwanzfedern… oder sein Schamhaar.

Ja, einige Frauen wollen ein perfekt gepflegtes männliches Model mit einem perfekten Körper. Das ist wahr.

Den meisten Frauen ist es jedoch wirklich egal, ob Sie Schamhaare haben, welche Farbe sie haben oder wie oft Sie sie rasieren oder nicht rasieren.

Was eine Frau wirklich mit Ihnen im Schlafzimmer erleben möchte, ist, Ihr absolutes Vertrauen in Ihren Sexappeal für sie zu sehen. Sie möchte sehen, dass Sie sich um nichts Sorgen machen und ihr einfach Ihre rohe, selbstbewusste Männlichkeit anbieten.

Wenn du ihr das gibst, wird sie dich lieben, egal ob du Schamhaare hast oder nicht.