Die 5 Stufen einer Beziehung

Die 5 Phasen einer Beziehung

Es gibt fünf Phasen einer Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau.

1. Lust und Romantik.
2. Machtkampf.
3. Arbeiten.
4. Verpflichtung.
5. Glückselige Liebe.

Leider erreichen die meisten Paare erst die zweite Stufe und trennen sich dann.

Einige Paare erreichen die Stufen drei und vier, sind aber nicht wirklich glücklich.

Sie fühlen sich eher wie Freunde, es gibt keinen sexuellen Funken oder die Frau oder der Mann denken daran, vielleicht zu gehen und zu versuchen, jemand anderen zu finden.

Der wahre Preis einer Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau besteht darin, die fünfte Stufe zu erreichen, die Stufe der glückseligen Liebe.

Wenn Sie das Stadium der glückseligen Liebe einer Beziehung erreichen, vertiefen sich die Liebe, der Respekt und die Anziehungskraft, die Sie und Ihre Frau füreinander empfinden, im Laufe der Zeit.

Sie fühlen sich ein Leben lang sexuell zueinander hingezogen.

Du bist ein Leben lang ineinander verliebt.

Sie respektieren sich für das Leben.

Du hast eine erstaunliche Beziehung und bist eines dieser Paare, die die Leute anschauen und denken.'Wie machen Sie das? Warum sind sie so glücklich? Warum habe ich nicht das, was sie haben? '

Die Phasen, wie jeder funktioniert und wo Paare falsch liegen

Schauen wir uns also die einzelnen Phasen einer Beziehung an.

Ich werde erklären, wie es funktioniert, wo Paare falsch liegen und was Sie tun müssen, um zur fünften Stufe zu gelangen, wo Sie Blissful Love erleben und ein Leben lang zusammen bleiben möchten.

1. Lust und Romantik

Lust- und Romantikbühne

Hier fühlen Sie sich zu Beginn sehr sexuell zueinander hingezogen und verlieben sich, was sich von wahrhaft engagierter Liebe in der Phase der glückseligen Liebe einer Beziehung unterscheidet.

In der ersten Phase kümmern Sie sich nicht wirklich um die Fehler des anderen.

Sie möchten einfach nur zusammen sein, Sex haben und die Gesellschaft des anderen genießen.

Laut Wissenschaftlern werden in dieser Phase einer Beziehung natürliche Chemikalien im Gehirn freigesetzt, um ein Paar dazu zu bringen, zusammen zu sein, Sex zu haben und lange genug zusammen zu bleiben, damit Nachkommen entstehen können.

Im Gehirn freigesetzte Liebes- und Lustchemikalien

In der Lust- und Romantikphase einer Beziehung, die auch als Datierungsphase bezeichnet wird, erleben Mann und Frau eine Menge natürlicher Chemikalien in ihrem Gehirn.

Chemikalien wie Dopamin, Oxytocin, Phenylethylamin und Noradrenalin.

Leider zeigen die meisten Hollywood-Filme, dass diese Phase einer Beziehung der Höhepunkt einer Beziehung ist. Daher erwarten viele Menschen, dass eine Beziehung ein Leben lang so ist, ohne dass sie andere Entwicklungsstufen durchlaufen muss.

Das Paar geht in den Sonnenuntergang, um glücklich zu leben.

Für viele echte Paare in diesen Tagen, wenn sich die erste Phase einer Beziehung zu beruhigen beginnt, beginnen sie sich zu fragen:„Moment mal, ist das die richtige Person für mich? Ich fühle mich nicht so, wie ich mich früher für sie gefühlt habe, und sie verhält sich nicht so, wie sie sich früher verhalten hat. Sie sieht mich nicht so an wie damals, als wir zusammen waren. Bedeutet das, dass wir kein Match sind? '

Infolge der Verwirrung trennen sich viele Paare kurz nachdem sich die Phase der Lust und Romantik zu beruhigen beginnt.

Sie wissen einfach nicht, dass eine Beziehung verschiedene Phasen hat und dass sie schließlich zu Blissful Love gelangen können, wenn sie zusammenhalten und die Unebenheiten bis zum Sieg fahren.

Die nächste Stufe einer Beziehung ist der Machtkampf…

2. Machtkampf

Machtkampfphase einer Beziehung

Hier trennen sich auch viele Paare, weil sich ihr Verhalten ändert und je nachdem, wie jede Person reagiert, werden sie entweder zusammengebracht oder auseinander getrieben.

Zum Beispiel: Manchmal ist ein Mann schockiert zu bemerken, dass sich seine Frau nicht mehr so ​​verhält wie früher.

Sie war am Anfang so nett und süß zu ihm, aber jetzt streitet sie mit ihm, wirft Wutanfälle und versucht die ganze Zeit, sich durchzusetzen.

Wenn ein Mann mit dieser Situation konfrontiert ist, macht er manchmal den Fehler, seiner Frau allmählich zu viel Macht zu geben.

Beziehung zerfällt im Stadium des Machtkampfes

Je mehr Kraft er ihr gibt und je mehr er versucht, sich an sie zu saugen und zu tun, was sie will, desto weniger Respekt und Anziehungskraft empfindet sie für ihn.

Einige Paare können lange zusammen bleiben, wenn der Mann der Frau seine Macht übergibt, aber keines von ihnen wird jemals wirklich glücklich sein und die glückselige Liebe erreichen.

Wenn ein Mann seine Macht an eine Frau übergibt, weil er nicht weiß, wie er ihr sonst gefallen soll, verliert sie den Respekt vor ihm und hört allmählich auf, sich von ihm angezogen zu fühlen.

Schließlich verliebt sie sich in ihn.

Sie könnte bei ihm bleiben (z. B. um die Hypothek abzuzahlen, die Kinder großzuziehen, die Verlegenheit zu vermeiden, sich zu trennen oder sich scheiden zu lassen), aber sie wird nicht glücklich in ihn verliebt sein.

Er gab ihr seine Macht und sie fühlt sich nicht mehr wie eine echte Frau (d. H. Weiblich, mädchenhaft, frei, emotional zu sein, total in ihren Mann verliebt).

Die Beziehung fühlt sich also angespannt, gezwungen und kann sich jeden Moment auflösen, wenn ein ernsthafter Kampf oder Streit einem von ihnen das Gefühl gibt, dass genug genug ist.

Um die Power Struggle-Phase zu überwinden, müssen Sie sicherstellen, dass Sie sich in der Machtposition als Mann befinden.

Was eine Frau wirklich will, ist, dass ein Mann in der Machtposition ist (obwohl sie das selten, wenn überhaupt, in der Öffentlichkeit zugeben wird, weil sie nicht will, dass Männer die falsche Idee haben und sie herumkommandieren, weil sie hoffen es wird sie dazu bringen, Sex oder eine Beziehung zu wollen).

Obwohl eine Frau einen guten Mann will, der sie gut behandelt, will sie keinen Pushover-Typ, der tut, was sie will, weil er entweder Angst hat, sie zu verlieren, oder weil ihm die emotionale Männlichkeit fehlt, aufzustehen und ein Mann zu sein.

Sie will einen Mann, zu dem sie aufschauen und den sie respektieren kann, nicht einen Mann, den sie ein Leben lang tragen muss.

Als Mann in der Beziehung geht es nicht darum, sie herumzukommandieren, unhöflich zu sein, aggressiv zu sein oder so etwas wie eine alte Schule.

Es geht einfach darum, emotional stärker in der Beziehung zu sein, den Weg zu weisen und ihr zu ermöglichen, sich wie eine echte Frau in der Beziehung zu fühlen.

Wenn Sie das tun, wird sie Sie natürlich und glücklich unterstützen, Sie lieben und auf jede erdenkliche Weise für Sie da sein.

Mit anderen Worten, sie wird sich Ihnen widmen und eine liebevolle, fürsorgliche, unterstützende Frau sein.

Wenn Sie ihr jedoch die Macht übergeben, wird sie sich gestresst fühlen und es Ihnen übel nehmen, wenn Sie nicht die Eier haben, um der Mann zu sein.

Wenn sie sich von der Beziehung langweilt und zufällig einen Mann trifft, der die Position der Macht einnehmen kann, wird sie sich natürlich von ihm angezogen fühlen und sich dem Betrügen oder der Trennung von Ihnen öffnen, um stattdessen mit ihm zusammen zu sein.

Die dritte Stufe einer Beziehung ist die Arbeitsstufe einer Beziehung…

3. Arbeiten

Hier funktioniert die Beziehung.

Nehmen wir also an, dass ein Mann mit seiner Frau die Phase des Machtkampfs überwinden konnte und sich eindeutig in der Machtposition befindet.

Sie sind ineinander verliebt und die Beziehung funktioniert.

Viele Paare kommen an diesen Punkt, aber hier trennen sich auch viele Paare.

Die Beziehung verliert in der Arbeitsphase ihren Funken

Was passiert ist, dass sie im Laufe der Zeit mehr wie Freunde werden.

Sie geben sich nicht mehr die Mühe, sich gegenseitig angezogen zu fühlen, und beginnen, die Liebe, Anziehung und das Engagement des anderen als selbstverständlich zu betrachten.

Die Beziehung geht dann von Arbeiten über Langeweile bis hin zum Auseinanderbrechen.

Entweder der Mann oder die Frau werden anfangen, über Betrug nachzudenken oder zu gehen, weil sie sich einfach nicht mehr verliebt fühlen.

Der Mann fühlt sich nicht sehr angezogen für sie.

Sie fühlt nicht viel Anziehungskraft für ihn.

Sie fühlen sich eher wie Freunde, Mitbewohner oder Mitbewohner und es ist ziemlich langweilig.

Das ist keine lustige Art von Beziehung.

Es ist nicht die Art von Beziehung der Glückseligen Liebe, die Sie in der fünften Phase erleben.

Apropos…

Einige Männer werden die Beziehung ruinieren, wenn sie funktioniert hat, indem sie zu dominant oder kontrollierend werden.

Ein Mann wird annehmen, dass, wenn sie es mochte, dass er die Machtposition einnimmt, sie es wirklich mag, wenn er all ihre Macht wegnimmt und im Wesentlichen ihr Leben, ihre Entscheidungen, ihre Gefühle und ihre Handlungen kontrolliert.

Offensichtlich ist das nicht das, was eine Frau will.

Eine Frau möchte, dass ein Mann, der das Selbstvertrauen und die emotionale Männlichkeit (d. H. Bälle) besitzt, die Position der Macht einnimmt, aber sie möchte auch, dass er respektvoll, liebevoll und freundlich zu ihr ist.

Als Mann geht es nicht darum, ein herrschsüchtiges Arschloch zu sein, das über das Leben einer Frau herrscht.

Es geht darum, der emotional starke Mann zu sein (d. H. Sie sind immer emotional stark, egal was Sie und ihr Gesicht oder ihre Begegnung im Leben sind), zu dem sie aufschauen, respektieren und lieben kann.

Wenn Sie das tun, wird eine Frau ein Leben lang so verdammt gut zu Ihnen sein.

Sie wird wissen, dass es für sie so gut wie unmöglich wäre, einen anderen Mann wie Sie zu finden, und infolgedessen wird sie Sie niemals betrügen oder verlassen wollen.

Die vierte Stufe einer Beziehung ist Engagement…

4. Verpflichtung

Nehmen wir also an, der Mann konnte die Phase des Machtkampfs überwinden, bekam dann die Beziehung zur Arbeitsphase und sie blieben verliebt.

Infolgedessen vertiefte sich die Liebe, der Respekt und die Anziehungskraft zwischen ihm und ihr im Laufe der Zeit.

Die Liebe verblasste nicht. Der Funke ließ nicht nach. Der Funke war immer noch da.

Sie waren immer noch verliebt und es begann sich zu vertiefen.

An diesem Punkt in einer Beziehung ist es für den Mann und die Frau absolut sinnvoll, sich gegenseitig zu verpflichten.

Die meisten Paare verpflichten sich dann entweder, eine Beziehung zu haben und ein Leben lang zusammen zu bleiben, aber nicht zu heiraten, oder sie verloben sich und heiraten.

Wenn sie noch nicht zusammengezogen sind, tun sie dies in der vierten Phase.

Wenn sie bereits zusammengezogen sind, denken sie über die Planung einer Familie nach und arbeiten auf langfristige, sich gegenseitig lohnende Ziele hin.

Leider trennen sich viele Paare auch nach der Verpflichtungsphase einer Beziehung.

Beziehung fällt nach Verpflichtung auseinander

Als sie das erste Mal zusammengezogen sind, sich verlobt oder geheiratet haben, fühlte sich alles großartig an.

Im Laufe der Zeit begann die Beziehung jedoch auseinanderzufallen.

Zum Beispiel: Der Mann begann, seine Frau dazu zu bringen, den Respekt vor ihm zu verlieren, indem er ständig mit ihr in Streit geriet und Stress in ihrer Beziehung verursachte.

Alternativ könnte er anhänglich, bedürftig oder kontrollierend geworden sein und dadurch den Respekt und die Anziehungskraft für ihn verloren haben.

Was in vielen Beziehungen passiert, ist, dass ein Mann, sobald er seine Frau dazu gebracht hat, bei ihm einzuziehen, sich zu verloben oder zu heiraten, langsam ändert, wie er seine Frau behandelt.

In der ersten Phase der Beziehung (Lust und Romantik) hat er sie möglicherweise auf viele süße, romantische oder liebevolle Verabredungen mitgenommen und sie zu einer Beziehung mit ihm verführt.

Als die Beziehung funktionierte und er sie dazu brachte, sich für ihn zu engagieren, war er höchstwahrscheinlich immer noch in Bestform, behandelte sie gut und hielt die Beziehung zusammen.

Doch nachdem sie sich ihm verpflichtet und bei ihm eingezogen hatte, fing er allmählich an, sie als selbstverständlich zu betrachten (z. B. wurde er gereizt um sie herum, geriet in sinnlose Auseinandersetzungen mit ihr, beleidigte sie oft, beschwerte sich die ganze Zeit über unwichtige Dinge, hörte auf, sich um sie zu kümmern darüber, wie sie sich fühlte und sich nur darum kümmerte, wie er sich fühlte, erwartete, dass sie ihn jederzeit respektierte, aber er bot ihr nicht dasselbe an).

Beziehung fällt nach Verpflichtung auseinander

Anders als in der Vergangenheit, als eine Frau ein Leben lang bei einem Mann blieb, weil es beschämend war, sich zu trennen oder sich scheiden zu lassen, steht es Frauen in der heutigen Welt frei, sich von einem Mann zu trennen oder sich von ihm scheiden zu lassen.

Um eine Beziehung fürs Leben zusammen zu halten, musst du sicherstellen, dass du sie auf die fünfte Stufe bringst, die glückselige Liebe.

5. Glückselige Liebe

Glückselige Liebe

Dies ist der ultimative Preis für eine Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau.

Es ist die ultimative Belohnung.

Dies ist der beste Teil einer Beziehung, die Sie jemals erleben können, in der Sie endlich das erreichen, was Menschen als wahre Liebe bezeichnen.

Ab diesem Zeitpunkt erleben Sie als Paar ein lebenslanges Glück, in dem Sie gerne Zeit miteinander verbringen, kuscheln, küssen, Sex haben und gemeinsam langfristige, sich gegenseitig lohnende Ziele erreichen.

Glückselige Liebe

Das Erreichen der glückseligen Liebesphase einer Beziehung verhindert auch, dass Sie und sie betrügen wollen.

Die Idee, sich gegenseitig zu betrügen oder zu überlassen, scheint die dümmste Idee der Welt zu sein, weil Sie so verliebt sind.

Sie genießen die Gesellschaft des anderen so sehr.

Sie fühlen sich sexuell zueinander hingezogen, obwohl Sie seit Jahren oder Jahrzehnten zusammen sind.

Sie fühlen sich so gut miteinander und erreichen gemeinsam lohnende langfristige Ziele. Es gibt also keinen Grund, sich gegenseitig zu verlassen.

Apropos…

Ich weiß das aus persönlicher Erfahrung, weil ich glücklich verheiratet bin und meine Frau und ich uns seit langer, langer Zeit in der Phase der glückseligen Liebe unserer Beziehung befinden.

Mit der Zeit wird es buchstäblich immer besser.

So soll es sein.

Wenn du zu Blissful Love kommst und es dort behältst, wollen du und sie nur miteinander sein.

Es gibt keine Lust zu betrügen oder zu gehen, weil Sie bereits genau das haben, was Sie wollen und es sich erstaunlich anfühlt.

Wenn Sie also Ihre Beziehung zu Blissful Love bekommen und dort behalten, wird Ihre Frau Sie auch niemals verlassen wollen.

Frauen wissen (aus persönlicher Erfahrung und aus der Erfahrung, was andere Frauen, die sie kennen, durchgemacht haben), dass es sehr schwierig ist, einen Mann zu finden, der eine Beziehung zu Blissful Love herstellen und dort behalten kann.

Wenn sie also einen Mann findet, der diese Fähigkeit besitzt, gibt es keinen Grund, ihn zu verlassen oder zu betrügen.

Sie hat bereits ihren perfekten Mann.

Es gibt nichts, was sie von anderen Männern braucht, weil sie es bereits bei Ihnen hat.

Die Art von Liebe, die Sie in der Phase der glückseligen Liebe einer Beziehung erfahren, ist anders und wahrscheinlich viel besser als die, die Sie zu Beginn erfahren (Lust und Romantik).

Was Sie zu Beginn einer Beziehung erleben, macht Spaß.

Es macht Spaß.

Du bekommst diese Gehirnschüttung von Chemikalien und möchtest die ganze Zeit umeinander sein, aber das Gleiche gilt in der Phase der glückseligen Liebe einer Beziehung.

Es ist jedoch ein bisschen anders.

Was passiert ist, dass sowohl Sie als auch sie erfahren, was ich nenneLiebesattraktion.

In der Liebesattraktion fühlen Sie und sie sich vollkommen angezogen, obwohl Sie seit Jahren oder Jahrzehnten zusammen sind.

Auch wenn Sie im Laufe der Zeit einige Falten bekommen haben, etwas an Gewicht zugenommen haben, etwas an Gewicht verloren haben, nicht mehr die Muskeln haben, die Sie früher hatten, oder sie nicht mehr die Formen hat, die sie früher hatte, sind Sie beide immer noch vollständig von jedem angezogen andere.

Keine der Veränderungen an Ihrem Aussehen ist wirklich wichtig, weil Sie eine gegenseitige Liebesattraktion erfahren, die tiefer liegt und ein Leben lang anhält.

Vielleicht haben Sie die Anziehungskraft der Liebe in Aktion gesehen, als Sie ältere Paare beobachtet haben, die immer noch verliebt sind, obwohl sie seit Jahrzehnten zusammen sind.

Sie halten immer noch Hände, sie kuscheln, sie küssen sich und sie sehen sich mit liebevollen Augen an.

Das ist es, was passiert, wenn Sie die Phase der glückseligen Liebe einer Beziehung erreichen und dort belassen.