Die Angst vor dem Erfolg

Angst vor Erfolg

Lassen Sie sich Tag für Tag von der Angst vor dem Erfolg das Leben nehmen?

Gehen Sie mit Frauen und im Leben dem nach, was Sie wirklich wollen, oder verstecken Sie sich davor, weil Sie Angst haben, zu scheitern?

Für manche Menschen mag es seltsam erscheinen zu glauben, dass ein Mann den Erfolg so sehr fürchten könnte, dass er es vermeidet, in vielen Bereichen seines Lebens erfolgreich zu werden. Welcher Mann möchte schließlich nicht einen tollen Job haben, eine liebevolle Beziehung zu einer schönen Frau und etwas anderes in seinem Leben erreichen, was er sich gewünscht hat?

Obwohl Erfolg mehr Glück und Erfüllung in das Leben eines Mannes bringt, ist die Angst vor Erfolg einer der Hauptgründe, warum Männer es vermeiden, dem nachzugehen, was sie wirklich wollen.

Im Falle einer schönen Frau wird ein Mann oft vermeiden näherte sich ihr und hob sie auf weil er befürchtet, dass eine Beziehung mit ihr beginnt, wird er sie nicht glücklich machen können.

Anstatt sich seinen Ängsten zu stellen, sich Frauen zu nähern, wird er in der Hoffnung, „Glück zu haben“, im Schatten warten und eine Frau akzeptieren, mit der er nicht wirklich glücklich ist.

Haben Sie Angst vor Erfolg?

Angst vor Erfolg

In den meisten Fällen bedeutet Erfolg, dass Sie Dinge tun müssen, die Ihnen nicht vertraut sind, was Ihnen Angst machen kann. Um das zu bekommen, was Sie wirklich wollen, müssen Sie möglicherweise Ihre Komfortzone verlassen und mit hochrangigen Geschäftsleuten oder mit schönen Frauen und der coolen Menge sprechen.

Erfolg kann für Sie bedeuten, dass Sie größere Verantwortung übernehmen, eine führende Rolle bei der Arbeit oder in der Nähe von Freunden übernehmen müssen oder Dinge tun müssen, von denen Sie nur geträumt haben, dass Sie dazu in der Lage sind.

Wenn Sie sich vorstellen, erfolgreich zu sein, beginnen Sie zu befürchten, dass sich Ihre Beziehung zu Freunden oder Familienmitgliedern ändert, wenn Sie zu erfolgreich werden, weil Sie möglicherweise weniger Zeit haben, um mit ihnen zu verbringen, oder sie werden eifersüchtig auf Ihre Leistungen und ärgere dich.

Wenn Sie beispielsweise plötzlich erfolgreicher darin sind, attraktive Frauen zu treffen oder eine großartige Freundin zu finden, können Sie befürchten, dass sich Ihre Freunde, die nicht über Ihre Fähigkeiten mit Frauen verfügen, in Ihrer Nähe unwohl fühlen.

Wenn Sie anfangen, mehr Geld zu verdienen, können Sie vielleicht davon ausgehen, dass Ihre Freunde Sie entweder verärgern oder versuchen, Ihren neuen Reichtum auszunutzen.

Möglicherweise glauben Sie auch, dass Sie keinen wirklichen Erfolg verdienen oder dass Sie, wenn Sie den gewünschten neuen Job bekommen, möglicherweise nicht in der Lage sind, alles zu erreichen, was von Ihnen erwartet wird. Warum also überhaupt die Mühe machen?

Wenn Sie in Ihrem Liebesleben erfolgreich sind, können Sie befürchten, dass Sie nicht über die Fähigkeiten verfügen, um eine Beziehung zu der von Ihnen angezogenen Qualitätsfrau aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Also, warum überhaupt mit ihr reden?

Es gibt viele Gründe, warum Sie Erfolg fürchten könnten, aber lassen Sie mich Folgendes fragen: Glauben Sie wirklich, dass es eine intelligente Sache ist, Ihre Ängste stärker sein zu lassen als Ihren Wunsch nach Erfolg?

Haben Sie das Gefühl, dass es besser ist, sich in Angst zu verstecken, als ein echter Erfolg zu sein und alle damit verbundenen Vorteile zu genießen? Möchten Sie sich lieber von diesem Leben entgehen lassen oder dieses Leben in vollen Zügen genießen?

Die Beantwortung dieser Fragen ist für jemanden, der Angst vor Erfolg hat, schwierig, da die Angst normalerweise stärker ist als der Wunsch nach Erfolg. Außerdem weiß jemand, der sich vor dem Erfolg versteckt, normalerweise nicht, wie gut es sich anfühlt, erfolgreich zu sein.

Einer der größten Unterschiede zwischen erfolgreichen und erfolglosen Menschen besteht darin, dass erfolgreiche Menschen über jeden kleinen Schritt, den sie auf dem Weg zu ihrem Ziel machen, aufgeregt sind. Jeder kleine Gewinn bringt sie noch mehr in Schwung und gibt ihnen mehr Leidenschaft und Tatkraft.

Erfolglose Menschen konzentrieren sich jedoch auf ihren mangelnden Erfolg. Jeder kleine Ausrutscher oder Fehler dient als zusätzlicher Treibstoff für ihre Angst vor Erfolg. Sie denken,'Sehen! Ich kann das nicht tun. Ich bin hoffnungslos. Ich werde niemals erfolgreich sein. “und der Angst Leben geben.

Um die Angst zu töten, muss man aufhören, ihr Treibstoff zu geben. Sie müssen dem Feuer Ihres Verlangens Treibstoff geben. Je größer Ihr Wunsch ist, desto einfacher ist es, jetzt und auf lange Sicht erfolgreich zu sein.

Nimm den Test

Wenn Sie einen dieser Fehler gemacht haben, haben Sie dem Feuer Ihrer Angst Treibstoff hinzugefügt…

1. Aufschub

Verbringen Sie zu viel Zeit mit unwichtigen Dingen, um die Dinge zu verzögern, die Sie tatsächlich tun müssen, um erfolgreich zu sein?

Verwenden Sie beispielsweise Ihr Telefon oder Ihren Computer, um 'Facebook zu überprüfen', unwichtige Nachrichten zu lesen oder Sportarten zu verfolgen, die Sie nicht die ganze Woche über verfolgen müssen?

Sehen Sie viel fern oder verbringen Sie viel zu viel Zeit im Fitnessstudio, wenn Sie einen Teil dieser Zeit darauf verwenden sollten, die langfristigen Ziele zu erreichen, die Sie wirklich im Leben erreichen möchten?

2. Alle reden, keine Aktion

Verbringen Sie viel Zeit damit, darüber zu reden oder davon zu träumen, eine neue Frau zu treffen, den gewünschten Job zu finden, eine bessere Ausbildung zu erhalten oder einen gesünderen, aktiveren Lebensstil zu führen, anstatt Zeit und Mühe zu investieren, um dies zu erreichen?

3. Selbstzweifel

Wenn Sie eine schöne Frau sehen, der Sie sich nähern möchten, denken Sie manchmal:'Sie würde nie mit einem Mann wie mir ausgehen, also warum sollte ich es überhaupt versuchen? sprich mit ihr ? '

Wenn Sie daran denken, einen besseren Job zu bekommen, denken Sie manchmal:'Was bringt es, sich überhaupt zu bewerben? Es gibt so viele Bewerber; Ich werde nie den Job (oder die Beförderung) bekommen, weil sie höchstwahrscheinlich besser sind als ich. '

4. Verlegte Schuld

Wenn dir gute Dinge in den Weg kommen, fühlst du dich schuldig, dass du sie bekommen hast und andere nicht? Haben Sie das Gefühl, dass Sie es nicht verdienen, erfolgreich zu sein, aber Sie freuen sich für andere, die Erfolg haben? Wenn Ihnen etwas Gutes passiert, haben Sie manchmal das Gefühl, dass Sie nicht so erfolgreich oder glücklich sein sollten?

5. Faulheit

Wissen Sie, was Sie tun sollten, können sich aber nicht darum kümmern, weil Sie befürchten, dass Sie sowieso keinen Erfolg haben? Sind Sie süchtig nach Ihrer Faulheit geworden, bis zu dem Punkt, an dem Sie sich tatsächlich gut fühlen, wenn Sie alleine zu Hause bleiben und nichts tun?

Wie denkst du, wirst du dich in 30 Jahren fühlen, wenn du zurückschaust und feststellst, dass du dein Leben verschwendet hast, während die Menschen um dich herum vor dir her sind und das Leben so viel mehr genießen?

5. Verlegenheit

Kennen Sie Leute, die Ihnen helfen könnten, Ihre Ziele zu erreichen, aber zu verlegen sind, um um ihre Hilfe zu bitten? Haben die Leute angeboten, Ihnen zu helfen, etwas zu erreichen, aber Sie haben sie dann abgelehnt, weil Sie es lieber selbst tun möchten?

Haben Sie das Gefühl, dass Sie höchstwahrscheinlich scheitern werden, und möchten nicht, dass sich jemand anderes einmischt, weil Sie ihn dann im Stich lassen?

Das Unbekannte betreten

Sie haben immer die Kontrolle darüber, wie Sie die Welt wahrnehmen.

Sie können entweder das Unbekannte (Dinge, die Sie nicht getan haben oder von denen Sie nichts wissen) als beängstigend betrachten und dann Angst davor haben, oder Sie können das Unbekannte als eine aufregende Sache betrachten und sich berauscht fühlen von ihm.

Erinnerst du dich, als du das erste Mal gelernt hast, Auto zu fahren? Das erste Mal hinter dem Lenkrad zu sitzen war ein Beispiel dafür, wie Sie das Unbekannte betreten haben… aber wissen Sie was? Sie haben überlebt und es ist Ihnen gelungen, weil Ihre Lernbereitschaft Ihre Ängste überwog. So müssen Sie alle Ihre möglichen Erfolgsängste betrachten.

Zum Beispiel: Auf diese Weise kann ein Mann beginnen, seine Angst zu überwinden, sich Frauen zu nähern, und dann sein neu gewonnenes Vertrauen nutzen, um sich Frauen zu nähern und sie anzuziehen, die er auswählt…

Die Überwindung Ihrer Angst vor Erfolg ist einfach eine Frage des Verständnisses, dass Sie, wenn Sie stark genug sind, um erfolgreich zu sein, irgendwann dorthin gelangen und das angestrebte Lebens- und Erfahrungsniveau erreichen.

Es spielt keine Rolle, ob Sie auf dem Weg zum Erfolg Fehler machen, denn JEDER tut dies. Die erfolgreichsten Menschen der Welt haben 100, wenn nicht 1000 Fehler gemacht, um den Erfolg zu erzielen, auf den sie jetzt so stolz sind.

Die grundlegenden Schritte, um in etwas erfolgreich zu sein, sind:

  1. Erfahren Sie, was Sie wissen müssen.
  2. Geben Sie sich die Zeit zum Üben und werden Sie besser in allen Aufgaben, die erforderlich sind, um das zu erreichen, was Sie wollen.
  3. Geben Sie nicht beim ersten Anzeichen von Schwierigkeit oder Herausforderung auf.

Kein Spitzensportler, Musiker, Schauspieler, Geschäftsmann oder jemand, den Sie bewundern, der ein Erfolg ist, wurde mit all den Werkzeugen geboren, die notwendig sind, um großartig in dem zu werden, was sie tun.

Sie lernten, übten, machten Fehler, übten noch mehr, brachten alle notwendigen Opfer und hatten genug Selbstvertrauen und Antrieb, um schließlich Größe zu erreichen und Erfolg zu haben.

Wie bereit sind Sie, erfolgreich zu sein?

Wirst du dich in Angst verstecken oder wirst du die Kontrolle über dein Leben übernehmen und es in vollen Zügen leben, solange du noch kannst?