Dinge, die man Frauen sagen kann

Dinge, die man Frauen sagen kann

Wenn Sie nach Dingen suchen, die Sie Frauen sagen können, damit sie Sie wollen, sich in Ihrer Nähe wohl fühlen oder einfach nur lächeln und Spaß daran haben, mit Ihnen zu sprechen, sehen Sie sich die beiden folgenden Videos an…

Wie Sie anhand der obigen Videos feststellen werden, ist es das Wichtigste, sich beim Gespräch mit einer Frau darauf zu konzentrieren, dass sie sich von Ihnen angezogen fühlt. Für eine Frau spielt es keine Rolle, dass Sie eine endlose Liste von Dingen haben, die Sie ihr sagen können, wenn sie sich nicht von Ihnen angezogen fühlt.

Haben Sie nicht mehr viel zu sagen, wenn Sie mit Frauen sprechen?

Es gibt keine Dinge mehr zu sagen

Wenn Sie feststellen, dass Ihnen die Dinge ausgehen, die Sie Frauen sagen können, die Sie attraktiv finden, versuchen Sie höchstwahrscheinlich, gemocht zu werden.

Um frei zu sprechen, müssen Sie Ihrem Bauchgefühl vertrauen und über alles sprechen, worüber Sie sprechen möchten. Solange Sie auf attraktive Weise rüberkommen (z. B. selbstbewusst, charmant, charismatisch usw.), wird eine Frau weiterhin daran interessiert sein, mit Ihnen zu sprechen.

Je mehr Anziehungskraft sie spürt, desto schwerer wird sie versuchen, das Gespräch am Laufen zu halten. Wenn sie bemerkt, dass Sie das Interesse an ihr verlieren, ist sie es, die nach Dingen sucht, die sie Ihnen sagen kann.

Wenn Sie jedoch nicht das Gefühl der sexuellen Anziehung und des Respekts einer Frau für Sie auslösen, wird sie nicht sehr daran interessiert sein, lange mit Ihnen zu sprechen.

Zum Beispiel: Ein Mann kann sich einer Frau mit der besten Linie der Welt nähern, aber wenn er sie schüchtern und nervös liefert oder wenn seine Körpersprache unangenehm und unterwürfig ist, wird sie das überhaupt nicht beeindrucken. Sie wird sich durch seinen Mangel an Selbstvertrauen abgeschreckt fühlen und sie wird abschalten.

Wo Jungs falsch liegen

Männer neigen dazu, viele klassische Fehler zu machen, wenn sie mit Frauen sprechen, die sie attraktiv finden. In diesem Video finden Sie Beispiele dafür, wo Jungs falsch liegen und was Sie stattdessen tun sollten.

Hier sind einige weitere Beispiele dafür, wo Männer falsch liegen, wenn sie mit schönen Frauen sprechen…

1. Zu viele Fragen hintereinander stellen

Wenn Männer nach Dingen suchen, die sie Frauen sagen können, ist es am häufigsten, viele Fragen zu stellen.

Für Männer, die sich gegenüber Frauen schüchtern fühlen, scheint es ein guter Rat zu sein, einer Frau viele Fragen zu stellen, da dies den Druck von ihm nimmt. Alles, was ein Mann tun muss, ist, eine Liste mit „interessanten“ Fragen parat zu haben und sich dann zurückzulehnen und sie sprechen zu lassen, oder? Falsch.

Um eine Frau richtig kennenzulernen, muss sie sich in Ihrem Unternehmen entspannt und wohl fühlen, damit sie sich öffnen und Ihnen ihre wahre Persönlichkeit zeigen kann. Wenn Sie nur nacheinander Fragen an sie richten, ohne viel oder keine Informationen über sich selbst als Gegenleistung für die Antworten, die sie Ihnen gibt, freiwillig zur Verfügung zu stellen, wird sich das Gespräch unangenehm und erzwungen anfühlen.

Wenn eine Frau bemerkt, dass sich ein Mann komisch verhält, indem sie ihr zu viele Fragen hintereinander stellt, wird sie normalerweise ihre Wache aufstellen und ihm kurze Antworten geben wie:'Ja'oder'Nicht'oder'Ich weiß es nicht'um ihn hoffentlich auf den Hinweis zu bringen, dass sie sich unwohl fühlt.

Ein guter Gesprächspartner zu sein bedeutet mehr, als einer Frau einfach eine Liste mit Fragen zu stellen. Sie müssen ihr zeigen können, dass Sie offen für freie Gespräche sind, indem Sie auf attraktive Weise Informationen über sich selbst austauschen.

2. Zu höflich sein

Einige Männer machen den Fehler, zu förmlich zu sein, wenn sie mit Frauen sprechen, die sie mögen. Der Typ will nichts sagen oder tun, was sie vielleicht nicht mag, also geht er auf Nummer sicher und benimmt sich wie ein perfekter Gentleman aus dem 19. Jahrhundert.

Ein solcher Versuch beeindruckt Frauen nicht. Stattdessen fühlt sich ein Mann verzweifelt danach, gemocht zu werden… und Verzweiflung ist kein attraktives Merkmal eines Mannes. Es ist nichts Falsches daran, höflich zu sein, ein guter Mann zu sein oder eine Frau gut zu behandeln, aber wenn ein Mann es in der Hoffnung tut, genug gemocht zu werden, dass die Frau ihm 'eine Chance gibt', dann macht er es falsch.

Alles muss mit sexueller Anziehung beginnen. Anders als in der Vergangenheit, als eine Frau einen höflichen Gentleman auswählen musste, bei dem sie sich dann ein Leben lang aufhielt (weil die Ehe so gut wie verboten war), wählen die heutigen Frauen Männer aufgrund ihrer sexuellen Anziehungskraft aus und suchen dann nach guten Eigenschaften.

Super höflich und Gentleman zu sein, reicht einer Frau nicht aus, um eine Beziehung aufzubauen. Sie möchte sich von einem Kerl sexuell angemacht fühlen und wenn er dann auch ein guter Kerl ist, wird dies als Bonus für sie angesehen.

Also, anstatt zu versuchen, höflich zu sein und immer das Richtige zu sagen, sei attraktiv und real.

Die richtigen Dinge, die man Frauen sagen kann, sind die echten Dinge, die Ihre wahre Persönlichkeit zeigen und es ihr ermöglichen, das wahre Sie kennenzulernen. Eine Frau möchte sich entspannt fühlen, ihr echtes Ich sein und sich vor einem Mann schützen, anstatt sich über die falsche Gentleman-Handlung, die er vornimmt, komisch zu fühlen.

3. Sprechen ohne zuzuhören

Frauen fühlen sich zu selbstbewussten Männern hingezogen, die sicher sind, wer sie sind und was sie im Leben zu bieten haben, was sie zu echten Männern macht, die es sich bequem machen, nur sie selbst zu sein. Ein selbstbewusster Mann kann jedoch manchmal den Fehler machen, zu viel zu reden oder alles über ihn zu machen.

Selbstbewusst über sich selbst sprechen zu können, macht Sie nicht zu einem großartigen Gesprächspartner. Die Dinge, die Frauen sagen müssen, sind die Dinge, die sie ein wenig mehr über Sie wissen lassen und daher ihr Interesse an Ihnen wecken, aber Sie müssen ihr auch zeigen, dass Sie daran interessiert sind, wer sie ist, was sie fühlt und was sie mag .

Ein guter Gesprächspartner zu sein bedeutet, sowohl zuhören als auch sprechen zu können und Interesse an dem zu zeigen, was andere Leute zu sagen haben. Wenn Sie einer Frau eine Frage stellen, um ein Gespräch zu beginnen, und Sie dann nicht wirklich darauf achten, was sie als Antwort sagt, wird sie sich nicht als jemand fühlen, mit dem sie viel Zeit verbringen möchte.

Zum Beispiel: Nehmen wir an, Sie fragen sie, ob sie gereist ist, und sie erzählt Ihnen alles über die Reise ihres Lebens, auf der sie gerade war. Wenn Sie eine gute Gesprächspartnerin sind, werden Sie auf das achten, was sie sagt, und relevante Kommentare abgeben oder sie bitten, Ihnen mehr über die faszinierendsten Teile zu erzählen.

Wenn Sie jedoch sprechen, ohne zuzuhören, fahren Sie entweder mit der nächsten „interessanten“ Frage auf Ihrer Liste fort, ohne ihre Antwort auf die letzte zu bestätigen, oder Sie verwandeln ihre Antwort in eine Gelegenheit, ihr alles über Ihre zu erzählen Urlaubsabenteuer. In jedem Fall wird sie nicht beeindruckt sein.

4. Geben Sie vor, jemand zu sein, der Sie nicht sind

Wenn ein Mann kein Vertrauen in seinen Sexappeal gegenüber Frauen hat, kann dies oft dazu führen, dass er vorgibt, jemand zu sein, der nicht versucht, sich interessanter zu machen (z. B. sehr albern zu handeln, sehr arrogant zu sein, viel Geld für ein Mädchen auszugeben , prahlen mit Dingen, die er hat oder will, etc).

In der Tat ist das Verhalten auf diese Weise vergleichbar mit dem Bemühen, immer das „Richtige“ zu sagen, weil er versucht, der Typ zu sein, von dem er glaubt, dass eine Frau am meisten beeindruckt sein wird. Der Versuch, sich hinter einer gefälschten, selbstbewussten Front zu verstecken, schlägt jedoch fast immer fehl, da Frauen normalerweise die Handlung durchschauen können, die Männer an den Tag legen.

Wenn eine Frau spürt, dass ein Mann vorgibt, jemand zu sein, der er nicht ist, wird sie sich nicht wohl genug fühlen, um ihre Wache loszulassen und sich selbst um ihn herum zu sein. Sie mag es genießen, mit ihm abzuhängen und ihn humorvoll oder interessant zu finden, aber ihre Wache wird wach bleiben, weil sie sich ihm gegenüber misstrauisch fühlen wird.

Wenn Sie mit einer Frau sprechen, sollten Sie sich immer darauf konzentrieren, Ihr realstes Selbst zu sein, und gleichzeitig sicherstellen, dass Sie die Art von Persönlichkeitsmerkmalen und Verhaltensweisen zeigen, die Frauen auf natürliche Weise anziehen.

Sehen Sie sich dieses Video an, um zu verstehen, wie die Anziehungskraft einer Frau für einen Mann funktioniert und wie Sie sie zu Ihrem Vorteil nutzen können, wenn Sie mit schönen Frauen sprechen.

Wie Sie dem obigen Video entnehmen können, ist es nicht der wichtigste Teil, um mit Frauen erfolgreich zu sein, eine Liste von Dingen zu kennen, die zu sagen sind. Es ist wichtig zu wissen, wie man mit Frauen spricht und ein Gespräch führt, aber wenn Sie nicht dafür sorgen, dass sich die Frau von Ihnen angezogen fühlt, wird sie sich nicht darum kümmern, was Sie sagen.

Beispiele für Dinge, die man Frauen sagen sollte

Einige Ideen für Gesprächsstarter sind…

1. Eine Frage zu ihrer Arbeit (oder ihrem Studium)

Wenn Sie eine Frau nach ihrem Job (oder Universitätskurs) fragen, hat sie die Möglichkeit, Ihnen von ihrer Karriere zu erzählen und ihre Begeisterung für das zu teilen, was sie tut, wenn es etwas ist, das sie leidenschaftlich liebt.

Dies wiederum gibt Ihnen die Möglichkeit, ihr ein wenig über Ihren Job und Ihre Arbeit zu erzählen und ihr die Dinge mitzuteilen, an denen Sie leidenschaftlich sind. Frauen fühlen sich von Männern mit Leidenschaft und Lebensaufgabe angezogen.

Zum Beispiel: Ein Gespräch kann ungefähr so ​​verlaufen ...

Sie: Was machst du beruflich?
Ihr: Ich bin Buchhalter.
Sie: Oh, richtig, das muss bedeuten, dass du wirklich schlau bist. Ich werde jetzt versuchen müssen, dich mit großen Worten zu beeindrucken.
Ihr: [Höchstwahrscheinlich lachend] Sie: [Lächle und sage scherzhaft] Okay, schicke Hosen, also was ist 1.234 x 50? Versuchen Sie, dies zu beantworten, ohne den Taschenrechner Ihres Telefons zu verwenden.

Durch das obige Gespräch fühlt sie sich von Ihnen angezogen, weil Sie selbstbewusst und lustig sind. Dies sind zwei Persönlichkeitsmerkmale, die Frauen bei Männern natürlich attraktiv finden.

2. Eine Frage zu ihren Hobbys und Interessen

Eine Frau nach ihren Hobbys und Interessen bei der Arbeit zu fragen, gibt ihr eine weitere Gelegenheit, über Dinge zu sprechen, die ihr Spaß machen und für die sie sich begeistert fühlt. Dies gibt Ihnen auch die Möglichkeit, einige Informationen über Ihre eigenen Hobbys auszutauschen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nicht auf Ihre Interessen eingehen, ohne ein echtes Interesse daran zu zeigen, was sie zuerst darüber empfindet.

Frauen fühlen sich von Männern angezogen, die Dinge in ihrem Leben haben, von denen sie begeistert sind. Ein Mann ohne Freunde, der nach der Arbeit allein zu Hause sitzt, ist weniger attraktiv als ein Mann, der in einem Job arbeitet, dann aber in seiner Freizeit leidenschaftlich an seinen Zielen und Träumen arbeitet.

Beispielsweise:

Sie: Also, was machst du gerne zum Spaß am Wochenende oder wenn du frei hast?
Ihr: Ich fahre gerne Ski ... warst du schon mal?
Sie: Ja eigentlich. Ich bin als Kind Skifahren gegangen und habe es geliebt, bin aber seitdem nicht mehr zurück. Was gefällt dir am Skifahren so gut?
Ihr: Ich mag die Freiheit, draußen auf den sauberen Pisten zu sein und einfach alles aufzureißen. Ich liebe auch die gemütlichen Nächte am Feuer mit Freunden, nur rumhängen und die ganze Nacht reden.
Sie: Wow, das klingt großartig. Wann bringst du mich dorthin?
Ihr: [Höchstwahrscheinlich lachend] Sie: Du kannst mir wieder das Skifahren beibringen. Ich würde sagen, dass ich die meisten meiner coolen Skibewegungen vergessen habe, die ich mit 8 machen konnte.
Ihr: [Höchstwahrscheinlich lachen, lächeln usw.]

3. Kommentieren einer aktuellen Nachricht

Politik und Religion werden am besten vermieden, wenn Sie gerade ein Mädchen kennengelernt haben. Eine aktuelle Nachricht, die wahrscheinlich zu gemischten Meinungen führt, kann jedoch eine gute Möglichkeit sein, ein Gespräch in Gang zu bringen.

Frauen fühlen sich zu Männern hingezogen, die einen eigenen Geist haben und keine Angst haben, für das einzustehen, woran sie glauben, auch wenn dies bedeutet, gegen die öffentliche Meinung zu verstoßen. Dies bedeutet nicht, dass Sie ihre Meinungen angreifen sollten, sondern dass Sie zuversichtlich sein sollten, Ihre Meinung auf respektvolle Weise zu äußern.

3. Eine anekdotische Geschichte über etwas Lustiges

Jeder mag es, mit Menschen zusammen zu sein, die ihm ein gutes Gefühl geben. Wenn Sie also eine humorvolle Geschichte haben, die über etwas erzählt, das für Sie und Ihr Leben relevant ist, machen Sie es.

Wenn Sie sich nicht zu ernst nehmen und in der Lage sind, die lustige Seite des Lebens zu betrachten, sind Sie ein lustiger und interessanter Typ, mit dem Sie Zeit verbringen können. Frauen fühlen sich von echten Männern angezogen, die wissen, wie man auf natürliche Weise lustige, unbeschwerte Gespräche führt, ohne sich zu sehr anzustrengen.

Solange Sie sich selbst und attraktiv sind (z. B. selbstbewusst, charismatisch, charmant usw.), wird so ziemlich jede Frau, die Sie treffen, aufgeregt sein, mit Ihnen zu sprechen und Sie weiter kennenzulernen.