Was macht eine Frau an? 3 Mythen gesprengt

Was macht eine Frau an?

In der heutigen Gesellschaft sind Männer politisch korrekter Werbung und sogar sozialen Medien ausgesetzt, was zu verwirrenden Botschaften darüber führt, was Frauen wirklich anmacht.

Zum Beispiel: Einem Mann wird gesagt, dass Frauen keine männlichen Männer mögen und nur einen netten, süßen Mann wollen, der sie die ganze Zeit wie eine Prinzessin behandelt.

Alternativ wird ihm gesagt, dass Frauen nur einen gutaussehenden Mann mit viel Geld wollen und wenn ein Mann das nicht hat, sollte er nicht einmal versuchen, sie zu schlagen.

Ein Mann muss gutaussehend, reich, nett sein, einen großen Schwanz haben, groß sein und eine perfekt mit Feuchtigkeit versorgte Haut haben.

Ja, genau.

Sicher, einige Frauen akzeptieren nur gutaussehende Männer mit viel Geld und einem penisgroßen Penis.

Die meisten Frauen (einschließlich der Mehrheit der hübschen Frauen da draußen) sind jedoch viel flexibler in Bezug auf das, was sie von einem Mann angezogen fühlen.

Wir Männer haben Glück, dass Frauen auf so viele verschiedene Arten erregt werden können.

Wenn wir es nicht könnten, könnten die meisten Jungs nicht gelegt werden, keine Freundin bekommen oder heiraten.

Dennoch können sie ...

Hässlicher Kerl hat ein Baby mit einer schönen Frau

Schwarze Männer mit weißen Frauen

Wie ist das möglich?

Alltägliche Paare

Asiatischer Typ mit weißer Freundin

Hässlicher Kerl mit heißer Cheerleader-Freundin

Kerl mit einer seltsamen Nase mit einer schönen Freundin

Kerl mit großen Ohren mit schöner Freundin

Weißer Mann, der eine schwarze Frau heiratet. Asiatischer Mann, der eine schwarze Frau heiratet

Fetter asiatischer Typ mit hübscher Freundin

Asiatischer Mann, der hübsches weißes Mädchen heiratet

Dicker Kerl mit einer mageren Freundin am Pool

Dicke Jungs mit hübschen Frauen

Dicke Männer, die schöne Frauen heiraten

Wie Sie auf den Fotos oben sehen können, können Frauen von allen möglichen Männern angemacht werden.

Was Sie in den Medien, in den sozialen Medien und selbst wenn die Leute offen über das Thema sprechen, hören, ist einfach, wie die Leute denken, dass die Dinge funktionieren sollten, aber wie die Dinge in der realen Welt tatsächlich funktionieren, ist normalerweise völlig anders.

Zum Beispiel: Die meisten Frauen haben eine Vorstellung davon, wie ihr idealer Mann aussehen könnte, aber sie fühlen sich am Ende angezogen, gehen miteinander aus, haben Sex mit, gehen eine Beziehung ein, heiraten und gründen eine Familie mit einem Mann, der dies nicht tut überhaupt so.

Mythen über das Einschalten einer Frau

Werfen wir einen Blick auf einige der häufigsten Mythen rund um das Thema, was eine Frau anmacht ...

Mythos 1: Frauen werden nur von großen, dunklen, gutaussehenden Männern angemacht

Sicher, bestimmte körperliche Merkmale werden für bestimmte Frauen attraktiver sein als andere, aber es ist einfach nicht wahr, dass Sie groß, dunkel und gutaussehend sein müssen, um Frauen anmachen zu können.

Schauen Sie sich in der realen Welt um - der Typ, der das Mädchen im Film „kriegt“, ist vielleicht der gutaussehende Typ mit den kräuselnden Muskeln, aber in der realen Welt?

Komm schon.

Du siehst Jungs aller Formen, Größen, Haut- und Haarfarben mit schönen Freundinnen, oder?

Bei der Beantwortung der Frage, was eine Frau anmacht, ist es ein offensichtlicher Mythos, dass Frauen nur an der äußeren Erscheinung eines Mannes interessiert sind.

In der realen Welt entscheidet es, wer Sie als Mann im Inneren sind, wie attraktiv Sie für die meisten Frauen sind.

Ja, einige Frauen akzeptieren nur einen perfekt aussehenden Mann, der groß ist, viel Geld hat und einen riesigen Penis hat, aber die meisten Frauen sind viel flexibler in Bezug auf das, was sie attraktiv finden, als Männer erkennen.

Sehen Sie sich dieses Video von Dan Bacon (Gründer von The Modern Man) an, um zu verstehen, wie die Anziehungskraft einer Frau für einen Mann wirklich funktioniert und wie Sie dies zu Ihrem Vorteil nutzen können, wenn Sie das nächste Mal mit einer schönen Frau interagieren.

Mythos 2: Frauen werden meistens durch Geld angemacht

In Anlehnung an den großen, dunklen und gutaussehenden Mythos ist es für Männer nicht ungewöhnlich zu glauben, dass Frauen nur dann mit „durchschnittlich aussehenden“ Männern ausgehen, wenn sie viel Geld zum Planschen haben.

Natürlich verstehen Männer, die so denken, völlig falsch, was Frauen anmacht.

Um in den Augen einer Frau attraktiv zu sein, brauchen Sie keine teuren Klamotten und Designerschuhe und kein auffälliges Auto oder eine andere Art von „auffälligem“ Schmuck.

Frauen fühlen sich zu selbstbewussten Männern hingezogen, die wissen, wer sie sind und wohin sie im Leben gehen.

Mit diesen männlichen Alpha-Eigenschaften ist ein Mann ein natürlicher Anführer in allen Bereichen des Lebens. Aus diesem Grund ist er ein Mann, der nach dem strebt, was er will, und seinen eigenen Erfolg erzielt.

Das Tragen von Designerlabels und das Fahren eines schönen Autos mögen ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs eines Mannes sein, aber es ist nicht das, was er besitzt, was eine Frau anmacht, sondern wer er ist und welche Charaktereigenschaften er hat, die ihre Aufmerksamkeit erregen.

Sagen Sie es so; Ein Mann mit Hollywood-Aussehen, einer Designer-Garderobe und einer Reihe von Sportwagen wird eine Frau nicht anmachen, wenn ihm das Selbstvertrauen fehlt und er schüchtern oder nervös um sie herum handelt.

Ein durchschnittlich aussehender Typ, der absolut nichts zu sehen hat, wird sie jedoch anmachen, wenn er echtes Selbstvertrauen und die Fähigkeit besitzt, sie in ein natürliches, frei fließendes und lustiges Gespräch zu verwickeln, das mühelos zum Flirten führt.

Mythos 3: Frauen werden von einem netten, süßen, höflichen Gentleman angemacht

Wenn Sie sich einen alten Schwarz-Weiß-Hollywood-Klassiker ansehen, werden Sie eine Menge „Gentleman“ -Verhalten sehen, bei dem Frauen ohnmächtig werden und sich an den Knien knicken. Es ist also keine Überraschung, dass viele Männer glauben, dass dies der richtige Weg ist, sich umzudrehen Eine Frau soll „sie wie eine Dame behandeln“.

Nun, ihre Blumen zu kaufen, sie mit Geschenken zu überhäufen und sich effektiv zu ihren Füßen zu werfen, indem man sie auf ein Podest stellt, hätte vielleicht vor einem Jahrhundert funktioniert, aber es wird nichts für eine moderne Frau tun.

Zunächst einmal war die Filmwelt ohnehin nie ein echtes Spiegelbild der realen Welt, aber die Welt hat sich in den letzten Generationen verändert und Frauen suchen einen Mann, der weiß, wie sie sich in der heutigen Welt wie eine Frau fühlen kann .

Moderne Frauen sind unabhängige Frauen, sie sind nicht beeindruckt von „Geschenken“, weil sie ihre eigenen kaufen können, und wenn sie auf ein Podest gestellt wird, wird das Image eines Mannes in ihren Augen nicht gestärkt, sondern sie sieht ihn als schwachen, verzweifelten Mann Wer ist sich so unsicher, was er als Mann zu bieten hat, dass er versucht, ihre Zuneigung zu „kaufen“.

Sie will keinen unsicheren Mann, der seine ganze Energie darauf verwendet, 'zu sehr zu versuchen', sie zu beeindrucken, sie will einen selbstbewussten, männlichen Mann, der seine Auswahl an Frauen hat, weil sie dann den Nervenkitzel bekommt, hart zu arbeiten, um ihn zu beeindrucken.

Sehen Sie sich dieses Video von Dan Bacon (Gründer von The Modern Man) an, um zu verstehen, warum es oft zu Ablehnung führt, wenn man zu nett zu einer Frau ist…

Wie Sie anhand des obigen Videos feststellen werden, ist es nichts Falsches, nett zu einer Frau zu sein, höflich zu ihr zu sein oder einfach nur ein netter, guter Kerl zu sein.

Wenn Sie sie jedoch anmachen möchten, müssen Sie sich auch darauf konzentrieren, dass sie sich während der Interaktion sexuell von Ihnen angezogen fühlt.

Nettes Verhalten reicht nicht aus, um eine Frau anzuschalten oder sie dazu zu bringen, eine Beziehung mit einem Mann aufzunehmen.

Was macht eine Frau wirklich an

Das Fazit, was eine Frau anmacht, ist das…

Ein Mann, der die Fähigkeit hat, sie als Reaktion auf seine Männlichkeit weiblich zu machen. Zum Beispiel: Wenn ein Mann selbstbewusst ist und im Umgang mit einer Frau eine starke, männliche Stimmung hat, fühlt er sich in seiner Gegenwart natürlich weiblich.

Wenn er auch die Fähigkeit hat, sie auf andere Weise angezogen zu fühlen (z. B. sie zum Lachen zu bringen, charmant zu sein, charismatisch zu sein usw.), wird sie das Gefühl haben, den Jackpot geknackt zu haben, indem sie ihn getroffen hat.

Frauen träumen davon, einen Mann zu finden, der sie für eine Vielzahl von Merkmalen attraktiv macht, aber es ist sehr schwer zu finden.

Wenn Sie einer der seltenen Männer sind, die eine Frau während einer Interaktion mühelos auf viele verschiedene Arten anmachen können, sehen Frauen Sie als sexy und bezeichnen Sie als „Fang“ oder echten Mann.

Wenn ein Mann jedoch nur nett, neutral oder freundlich zu Frauen ist, wenn er mit ihnen spricht, sehen sie ihn einfach als nett und erleben nicht die alles entscheidenden sexuellen Gefühle, die eine Frau anmachen.