Was Frauen von Männern wollen

Was wollen Frauen von Männern?

Was Frauen von Männern wollen, ist nicht das, was die meisten Männer erwarten.

Wenn wir uns TV-Sitcoms, Hollywood-Filme und sogar Musikvideos ansehen, kann es leicht sein zu glauben, dass Frauen große, gutaussehende Männer mit großen Muskeln und einem großen Wissen wollen.

Wenn wir Frauen beim Reden belauschen, werden sie sagen, dass sie einen netten, gut aussehenden Mann mit viel Geld wollen und der sie wie eine Prinzessin behandelt.

In der realen Welt werden Sie jedoch wunderschöne Frauen sehen, die sich in kleine, kahle, fette und sogar hässliche Männer verlieben, die oft nicht einmal einen guten Job haben. Sie werden auch Frauen sehen, die sich nach Idioten oder bösen Jungs sehnen, die sie nicht einmal sehr gut zu behandeln scheinen.

Also, was ist wirklich los?

Warum scheitern so viele gute Männer an Frauen und was wollen Frauen eigentlich?

Die Wahrheit darüber, was Frauen wollen

Der Grund, warum hässliche, kahle, kleine und sogar dicke Männer eine schöne Freundin oder Frau haben können, ist, dass Frauen etwas von Männern wollen, das sie nicht bereit sind, öffentlich zu sagen.

Was Sie Frauen sagen hören und was sie tatsächlich anstreben, sind oft zwei völlig verschiedene Dinge.

Folgendes wollen Frauen:

1. Sich von Ihnen angezogen fühlen: Bevor Sie sie als Person kennenlernen, müssen Sie sich zunächst darauf konzentrieren, dass sie sexuelle Anziehung für Sie empfindet. Ohne das wirst du normalerweise nur als netter Freund gesehen.

Nachdem Sie die Anziehungskraft hergestellt haben, sollten Sie sie auf einer echten Ebene verbinden und sie zum Lachen bringen, indem Sie Ihr wahres Selbst sind und einfach die Stimmung mit ihr genießen. Wenn sich eine Frau in Ihrer Nähe nicht gut fühlen kann, spielt es keine Rolle, wie Sie aussehen, sie wird nicht interessiert sein.

2. Um dich respektieren zu können: Sei die Art von Mann, zu der sie und andere Menschen aufschauen können. Mit anderen Worten, ein Alpha-Mann oder ein richtiger Mann.

3. Um dich mädchenhaft zu fühlen: Je männlicher Sie in der Art und Weise sind, wie Sie denken, sich verhalten und handeln, desto mehr werden Sie Frauen auf natürliche Weise dazu bringen, sich weiblich und mädchenhaft um Sie herum zu fühlen.

Wenn Sie sich neutral oder zurückhaltend verhalten oder sich manchmal eher wie eine Frau verhalten, werden sich Frauen nicht mädchenhaft um Sie herum fühlen.

4. Um dich um dich herum real zu fühlen: Führe den Weg, indem du die ganze Zeit du selbst bist. Ermutigen Sie sie, sie selbst zu sein und lieben Sie sie dafür. Wenn Sie Ihre Persönlichkeit um sie herum ändern, um ein wirklich netter, höflicher und zurückhaltender Typ zu werden, wenn das nicht der ist, der Sie wirklich sind, wird sie das aufgreifen und sich nicht wie ihr wahres Ich um Sie herum fühlen.

5. Um dich nicht bemuttern zu müssen: Eine Frau möchte das Gefühl haben, mental und emotional stärker zu sein als sie. Sie möchte nicht das Gefühl haben, dass sie wirklich sanft, nett und weich um dich herum sein muss, weil du sensibel, unsicher bist oder kein Vertrauen hast. Sie möchte das Gefühl haben, stark zu sein und nichts, egal wie herausfordernd es auch sein mag, wird dich jemals brechen.

6. Um sich in Ihre männliche Richtung zu entspannen: Wissen Sie, was Sie im Leben wollen und gehen Sie in diese Richtung. Lass dir nichts im Weg stehen. Schieben Sie sich mit unerbittlichem Glauben an sich selbst zum Sieg durch und lassen Sie sie sich in Ihre männliche Richtung entspannen.

Verstecke dich nicht vor deinem wahren Potenzial als Mann aus Angst. Erwarten Sie nicht, dass Frauen Sie führen oder Ihr Führer sind. Sei der Mann, der einen Plan hat und ihn mit Zuversicht und Entschlossenheit durchführt.

Lass sie sich wie eine Frau um dich fühlen

Obwohl die meisten Frauen es nicht zugeben, wenn sie in der Öffentlichkeit gefragt werden, im Fernsehen interviewt werden oder sogar wenn sie einen Artikel online schreiben, sind die Männer, die Frauen zum Gaga machen, diejenigen, die ihnen das Gefühl geben, mädchenhaft und weiblich zu sein. Sie haben keine Lust auf sensible nette Leute, die zu viel Angst haben, ein Mann um sie herum zu sein.

Was Frauen wollen, ist ein Mann, der die Führung übernimmt und der dominantere in einer Beziehung ist. Wenn Frauen jedoch herumgingen und dies in der Öffentlichkeit sagten, würden viele Männer auf die falsche Idee kommen und versuchen, Frauen herumzuschubsen und Frauen zu sagen, was sie tun sollen, wenn sie sie zum ersten Mal treffen.

Einige Männer könnten sogar den Fehler machen, am Arbeitsplatz übermäßig dominant zu sein, ohne zu bemerken, dass die Interaktionsregeln, die an einem Arbeitsplatz gelten, völlig anders sind als die Art und Weise, wie ein Mann eine Frau behandeln sollte, wenn er sie in einer Bar trifft, sich auf einem Date befindet oder ist im Begriff, Sex mit ihr zu haben.

Die Führung zu übernehmen und dominanter zu sein, bedeutet nicht, Frauen gegenüber respektlos zu sein, herrisch zu sein oder ein Idiot zu sein. Wenn ein Mann es richtig macht, respektiert er immer noch die Frau, hört auf ihre Meinung und respektiert sie, aber er fühlt sich immer dafür verantwortlich, die Führung zu übernehmen. Er lässt sie sich nicht wie ein Mann fühlen, indem er sie dazu bringt, in einer Beziehung die Hose zu tragen, oder indem er nervös und schüchtern ist, wenn er sie trifft.

Frauen werden dich testen (d. H. Indem sie sich herausfordernd verhalten, wenn du sie zum ersten Mal triffst, so tun, als ob sie nicht an einem Date interessiert wären oder einen Wutanfall in einer Beziehung auslösen usw.), weil sie die Männer von den Jungen trennen wollen; Sie wollen wissen, wer die wirklichen Männer sind.

Wenn eine Frau einen richtigen Mann findet, klammert sie sich an ihn wie an keinen anderen Mann. Frauen wissen, dass echte Männer selten sind, weil die meisten Männer einfach nicht verstehen, was Frauen wirklich wollen, und stattdessen versuchen, ihr Verständnis von Frauen aus Fernsehen, Filmen, Musikvideos und dem, was Frauen sagen, zu begründen.

Frauen werden Ihnen jedoch niemals sagen, wie Sie der Mann sein sollen, den sie wollen, weil Frauen es instinktiv vermeiden, die Rolle Ihres Führers und Führers zu übernehmen. Sie möchten, dass Sie es selbst herausfinden.