Warum sind Frauen so leicht beleidigt?

Warum sind Frauen so leicht beleidigt?

Wenn eine Frau von dem, was Sie sagen, beleidigt zu sein scheint, testet sie normalerweise nur, um zu sehen, wie sicher Sie sind.

Frau testet Mann, indem sie leicht beleidigt handelt

Wenn Sie darauf reagieren, indem Sie selbstbewusst bleiben, lächeln und sogar über sie oder die Situation lachen, empfindet sie mehr Respekt und Anziehungskraft für Sie.

Wenn Sie jedoch reagieren, indem Sie nervös werden, sich in Panik bei ihr entschuldigen, sich abgelehnt fühlen und das Vertrauen in sich selbst verlieren, verliert sie den Respekt und die Anziehungskraft für Sie.

Denk darüber nach…

Frauen müssen einen selbstbewussten Mann finden, der über die soziale und emotionale Intelligenz verfügt, um die Herausforderungen des Lebens in der modernen Welt zu meistern. Wie Sie vielleicht wissen, wird Ihnen der Erfolg bei der Arbeit (oder an der Universität, wenn Sie noch studieren) nicht auf einem Silbertablett ausgehändigt.

Stattdessen muss man normalerweise hart arbeiten, viele Hindernisse und Herausforderungen überwinden und weiter nach vorne drängen, um schließlich erfolgreich zu sein.

Infolgedessen haben Frauen das instinktive Bedürfnis, einen Mann zu finden, der nicht unter Druck steht, insbesondere von Frauen. Wenn sie dich an Ort und Stelle bringt, indem sie sich so verhält, als wäre sie beleidigt, und du dich unter dem Druck verbiegst, dann zeigst du ihr, dass du noch nicht stark genug bist, um die Prüfungen des Lebens zu bestehen.

Wenn sie das bemerkt, verliert sie sofort den Respekt und die Anziehungskraft für Sie auf einer fundamentalen Ebene. Der einzige Weg, um ihren Respekt und ihre Anziehungskraft zurückzugewinnen, besteht darin, der starke, fähige Mann zu sein, zu dem sie sich instinktiv hingezogen fühlt.

Sehen Sie sich dieses Video an, um zu verstehen, wie die Anziehungskraft einer Frau für einen Mann funktioniert und wie Sie sie zu Ihrem Vorteil nutzen können, um mit Frauen das zu erreichen, was Sie sich fürs Leben wünschen.

Wie Sie dem obigen Video entnehmen können, fühlen sich die meisten Frauen mehr vom Selbstvertrauen und der Persönlichkeit eines Mannes (seinen inneren Qualitäten) als von seinem Aussehen (äußeren Qualitäten) angezogen.

Es gibt Frauen, die nur ein perfektes männliches Model mit viel Geld akzeptieren, aber die meisten Frauen legen mehr Wert auf die inneren Qualitäten eines Mannes, weil dies normalerweise dazu beiträgt, dass er in dieser Welt überleben, gedeihen und gedeihen kann.

Anziehung ist direkt mit der instinktiven Einschätzung der Überlebensmerkmale eines Mannes durch eine Frau verbunden. Wenn Sie die Persönlichkeitsmerkmale und Verhaltensweisen zeigen, die diese Art von Anziehung auslösen, fühlen sich die meisten Frauen von Ihnen angezogen und möchten mit Ihnen zusammen sein.

Ärgert es Sie, wenn Frauen beleidigt werden?

Warum bist du so leicht beleidigt?

Ärgert es nicht, wenn Sie mit einer attraktiven Frau sprechen und egal wie sehr Sie versuchen, einen guten Eindruck auf sie zu machen, früher oder später sagen oder tun Sie etwas, das sie beleidigt?

Haben Sie sich jemals gefragt, warum andere Männer so einfach und problemlos mit Frauen sprechen können, aber aus irgendeinem Grund sind Frauen beleidigt, wenn sie die ganze Zeit mit Ihnen sprechen?

Nachdem Frauen so lange eine so schlechte Reaktion erhalten haben, hat es Sie verändert. Wenn Sie jetzt mit einer schönen Frau sprechen, die Sie beeindrucken möchten, können Sie sich nicht davon abhalten, nervös, ängstlich und besorgt darüber zu sein, was Sie sagen werden.

Also, wie können Sie darüber hinwegkommen und Ihre Gespräche mit Frauen genießen und dann Sex oder eine Beziehung haben, anstatt sich von Frauen abgelehnt, von Frauen gedemütigt oder erneut wütend auf Frauen zu fühlen?

Einfach.

Verstehe, dass Frauen dich normalerweise nur testen und um die Tests zu bestehen, musst du aufhören zu versuchen, immer das Richtige zu sagen. Sie müssen bereit sein, das Risiko einzugehen, etwas zu sagen, das sie vielleicht nicht mag, das sie vielleicht nicht mag oder das sie beleidigt.

Sehen Sie sich dieses Video für weitere Informationen an…

Wie Sie dem obigen Video entnehmen können, sollten Sie nicht versuchen, Mr. Perfect zu sein, wenn Sie mit einer Frau sprechen.

Die meisten Frauen tun so, als ob sie möchten, dass Sie in ihrer Nähe perfekt sind. In der Regel handelt es sich jedoch nur um einen Test, um Ihre Compliance zu überprüfen oder sich einfachen sozialen Befehlen zu unterwerfen.

Was eine Frau beeindrucken und sie von Ihnen angezogen fühlen lässt, ist, wenn Sie das Vertrauen haben, zu sagen, was Sie wollen, aber auch sozial intelligent genug sind, um zu wissen, wann Sie eine Grenze überschritten haben.

Das Überschreiten einer Linie muss jedoch nicht ernst sein. Wenn Sie etwas 'Schlechtes' sagen und feststellen, dass Sie einen Fehler gemacht haben, lächeln Sie einfach, lachen Sie und machen Sie sich daran. Es ist keine große Sache.

Es ist nur ein einfaches Gespräch zwischen zwei Menschen. Niemand ist perfekt und es ist völlig in Ordnung, beim Sprechen einen Fehler zu machen und sich dann darauf einzulassen.

Über Ihre negativen Kindheitserfahrungen hinwegkommen

Manchmal beginnt der Glaube eines Mannes, dass Frauen durch das, was er sagt oder tut, leicht beleidigt werden, schon in seiner Kindheit.

Zum Beispiel: Ein Junge in der ersten Klasse sitzt an seinem Schreibtisch und spricht mit dem Jungen neben ihm über die Größe seiner Boogers (Schleim in der Nase). Suzie, das Mädchen, das vor ihnen sitzt, hört ihn und geht„Eeeewwwwww, verschleiert! Du bist so eklig! Hast du keine Manieren? '

Von diesem Moment an konzentriert sich der Junge darauf, wie oft er bemerkt hat, dass Frauen von etwas beleidigt werden, was er sagt oder tut. Nachdem er einige Jahre darauf geachtet hat, kann er sich mindestens 10 bis 15 Mal erinnern, wenn Mädchen schlecht auf das reagiert haben, was er um sie herum gesagt oder getan hat.

Schließlich kommt er zu dem Punkt, an dem er aktiv nach negativen Reaktionen einer Frau sucht, während er mit ihr spricht. Wenig weiß er, aber wenn man aktiv nach diesen Reaktionen sucht und sich Sorgen macht, verlieren Frauen tatsächlich den Respekt und die Anziehungskraft für ihn.

Frauen möchten mit einem Mann zusammen sein, der selbstbewusst ist und nicht von einer Frau geführt werden muss. Eine Frau möchte nicht, dass ein Mann zu ihr schaut, um Anweisungen zu erhalten, wie man im Leben denkt, sich verhält und handelt. Sie möchte ihn auch nicht 'babyen' und die ganze Zeit wirklich nett und süß zu ihm sein müssen, nur damit er sich wohl fühlt.

Sie möchte, dass er das Selbstvertrauen hat, sich selbstsicher in Bezug auf sein Denken, Verhalten und Handeln zu fühlen. Sie möchte ihn nicht ermutigen müssen, an sich selbst zu glauben und nett und sanft zu ihm zu sein, damit er nicht das Vertrauen in sich selbst verliert.

Wenn eine Frau bemerkt, dass ihre beleidigten Reaktionen, die sie einem Mann über ihre Konversation oder Körpersprache zeigt, sich negativ auf ihn auswirken, weiß sie, dass er kein selbstbewusster Mann ist.

Er mag ein guter Kerl sein, aber für sie ist er nur ein anderer Kerl, der Angst vor Frauen hat und die Tests, die sie ihm unterzogen haben, nicht bewältigen kann.

Instinktiv kommt sie zu dem Schluss, dass er wahrscheinlich nicht das Zeug hat, um in dieser herausfordernden Welt zu überleben, zu gedeihen und zu gedeihen, weshalb ihr Anziehungskraftauslöser auf 'Aus' gesetzt ist.

Ändern Sie Ihre Einstellung zu Frauen

Ändern Sie Ihre Einstellung zu Frauen

Wenn Sie einer der vielen modernen Männer sind, die der Meinung sind, dass es heutzutage zu schwierig ist, mit Frauen zu sprechen (weil sie so leicht beleidigt werden), müssen Sie Ihre Einstellung ändern, um sie positiver und konstruktiver zu betrachten .

Negativ über Frauen nachzudenken oder sich darüber zu beschweren, wie sie denken, handeln oder sich verhalten, wird Ihnen niemals helfen. Die Wahrheit ist, dass Frauen nicht leicht beleidigt sind und es normalerweise nur der „Glaube“ eines Mannes ist, dass Frauen leicht beleidigt sind, der zwischen ihm steht und angenehme Gespräche und Interaktionen mit Frauen führt.

Ein Mann, der glaubt, dass Frauen leicht beleidigt sind, kann sich folgendermaßen verhalten:

  • Er wird vorsichtig und behütet, wenn er mit Frauen zusammen ist, was dann sein natürliches Charisma und seine Sympathie unterdrückt.
  • Er wird unsicher und nervös, wenn er mit einer Frau spricht, die er attraktiv findet, was sie dann ausschaltet.
  • Er verliert immer mehr an Selbstvertrauen und beginnt, an Frauen zu zweifeln, die er mag, was ihn für Frauen noch weniger attraktiv macht.
  • Er vermeidet es, Gespräche zu beginnen, wenn er mit attraktiven, selbstbewussten Frauen zusammen ist, was dazu führt, dass er wie ein Verlierer, Außenseiter oder ein anderer Mann aussieht, der von heißen Frauen eingeschüchtert wird.
  • Er vermeidet es, mit Frauen zu flirten, was dazu führt, dass Frauen sich langweilen, wenn sie mit ihm sprechen.
  • Er wird ein „Ja-Mann“ und stimmt einfach mit allem überein, was Frauen sagen, in der Hoffnung, dass sie ihn mögen (und Mitleid mit ihm haben), weil er so nett ist. Dennoch sehen Frauen durch seine Handlung und respektieren ihn weder noch wollen sie ihn sexuell.

Wenn alle oben genannten Aktionen fehlschlagen, meidet er Frauen einfach ganz, außer natürlich beim Anschauen von Pornos.

Pornografie wird zu seiner traurigen Art, „etwas Action zu bekommen“, aber er fühlt sich nie erfüllt und fühlt sich jedes Mal, wenn er sie benutzt, noch einsamer und frustrierter.

Es ist nicht die Lösung, echte Frauen zu meiden, und es ist auch nicht notwendig. Wenn Sie verstehen, warum sich eine Frau in einem Gespräch beleidigt verhält, werden Sie feststellen, dass sie nicht wirklich beleidigt ist und dass sie Sie lediglich testet, um zu sehen, mit wie viel sie davonkommen kann und wie leicht sie Sie kontrollieren kann.

Frauen testen alle Männer, nicht nur Sie

Das menschliche Paarungsritual ist ähnlich wie bei anderen Arten in der Natur organisiert.

Frauen fühlen sich im Allgemeinen von den selbstbewussten, lockeren Machern angezogen, weil sie als fähig wahrgenommen werden, die besten physischen und emotionalen Perspektiven für die Zukunft zu bieten.

Im Laufe der Jahrhunderte haben Frauen eine sehr ausgefeilte Methode entwickelt, um die Männer von den Jungen zu trennen, um das Selbstwertgefühl und das Selbstvertrauen eines Mannes zu testen. die primären Eigenschaften, nach denen sie bei einem Mann suchen.

Diese Tests sollen die mentale und emotionale Stärke eines Mannes testen und bestimmen, wie viel Macht sie über einen Mann haben kann. Leider glauben die meisten Männer (die durch das, was sie in Fernsehwerbung und Musikvideos sehen, einer Gehirnwäsche unterzogen wurden), dass je mehr Macht eine Frau über ihn hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie ihn wählt, aber das stimmt einfach nicht.

Je mehr Macht eine Frau über einen Mann hat, desto unwahrscheinlicher ist es, dass er ihr die mentale und emotionale Unterstützung geben kann, die sie braucht oder in Zukunft braucht, und desto weniger wahrscheinlich ist es, dass sie ihn als Freund oder Liebhaber wählt.

Beispiele für Tests, die Frauen Männern unterziehen

Wenn eine Frau einen Mann trifft, versucht sie letztendlich, sein Niveau auf sozialer Ebene zu bestimmen. Sie möchte wissen, ob er ein richtiger Mann oder ein anderer Weichei ist, der hofft, Glück zu haben und von Menschen versorgt zu werden, anstatt für sich selbst einzustehen und mit Zuversicht dem nachzugehen, was er will.

Eine Frau wird einen Mann auf viele Arten testen, um die echten Männer von den Jungen zu trennen.

Beispielsweise:

1. Ihn vor anderen auf die Stelle stellen:

Eine Frau (oder eine ihrer Freundinnen) scherzt halb ernsthaft mit einem Mann und versucht, ihn vor anderen in Verlegenheit zu bringen, um zu testen, ob er unter dem Druck zuversichtlich bleiben kann.

Sie könnte einen Kommentar zu seinem Hemd, seiner Frisur oder etwas anderem abgeben, um ihn dazu zu bringen, sich selbstbewusst zu fühlen. Wenn er sich behauptet, sich darüber lustig macht oder ihr auf lockere Weise den Spieß umdreht, hat er die Prüfung bestanden.

Wenn er jedoch verletzt und verlegen weggeht oder das Vertrauen in sich selbst zu verlieren scheint und das Gefühl hat, abgelehnt zu werden, scheitert er.

2. Ihm gemischte Signale geben

Eine bevorzugte Technik, mit der Frauen einen Mann testen, besteht darin, ihm gemischte Signale von Interesse zu geben.

In einer Minute handelt sie interessiert, flirtet und sendet ihm alle Signale, die besagen, dass sie daran interessiert ist, die Dinge weiter zu bringen. Sobald er jedoch wieder Interesse zeigt, ignoriert sie ihn völlig und zeigt Interesse an einem anderen Mann oder sagt, dass er sich zu schnell bewegt und die Dinge mit ihr verlangsamen muss.

Dann, als er sich zurückzieht, zeigt sie wieder Interesse an ihm. Wenn er Interesse zeigt, zieht sie ihr Interesse zurück, um zu sehen, wie er reagieren wird. Diese Art von Verhalten von Frauen verwirrt natürlich viele Männer, die nicht wissen, wie oder warum sie getestet werden.

Ein Mann muss einfach attraktiv für die Frau sein und wenn sie schwer zu bekommen ist, muss er zuversichtlich bleiben, dass er sie attraktiv macht.

Er kann sie entweder nur zum Spielen auslachen oder lächeln, um sie wissen zu lassen, dass er weiß, dass sie ihn mag, aber er testet einfach, um zu sehen, wie sehr er sie mag und ob er das Vertrauen in sich selbst verliert und aufgibt.

3. Benimm dich, als wäre sie beleidigt

Wie wir in diesem Beitrag besprochen haben, besteht ein weiterer Test, den Frauen lieben, einen Mann durchzustehen, darin, ein schwieriges Thema im Gespräch anzusprechen und dann, wenn der Mann antwortet oder antwortet, beleidigt zu handeln.

In fast allen Fällen ist sie nicht wirklich beleidigt und es ist nur eine andere Möglichkeit für sie, die Charakterstärke und das Vertrauen eines Mannes in sich selbst zu testen.