Warum werde ich nervös, wenn ich mit Frauen spreche, die ich mag?

Der Grund, warum Sie nervös sind, wenn Sie mit einer Frau sprechen, die Sie mögen, ist, dass Sie auf eine Weise denken, die ein Gefühl der Nervosität erzeugt.

Ein Alpha-Mann denkt auf eine Weise, die ein Gefühl des Vertrauens für sich selbst schafft, während Sie Ihren Kopf mit allen möglichen Zweifeln und Sorgen füllen und sich dadurch nervös fühlen.

Die Art des Denkens, die Sie nervös machen wird:

'Sie mag mich wahrscheinlich nicht. Mir werden die Dinge ausgehen, die ich sagen kann. Sie ist zu gut für mich. Ich sehe nervös aus. Sie ist cooler als ich. Sie ist nicht in meiner Liga.'

Die Art des Denkens, mit der Sie sich vorübergehend sicher fühlen können:

„Ich sehe immer schöne Frauen mit hässlichen, kleinen, übergewichtigen, dünnen und normal aussehenden Männern. Ich bin ein guter, anständiger Mann und ich verdiene eine gute Frau. Frauen fühlen sich vom Selbstvertrauen eines Mannes angezogen. Je selbstbewusster ich es mir erlaube, während ich mit ihr spreche, desto natürlicher wird sie angezogen. Dieses Mädchen wird wahrscheinlich Sex mit mir haben oder meine Freundin sein wollen, wenn wir weiter reden. Ich werde mir einfach weiterhin erlauben, mich sicher zu fühlen und zu sehen, wohin es geht. '

Wie ein selbstbewusster Alpha-Mann denkt:

'Sie mag mich. Sie wünscht, sie könnte Sex mit mir haben oder meine Freundin sein. Das ist so einfach. '

Frauen suchen auch nach Sex, Liebe und Beziehungen ... nicht nur Sie wollen es

Frauen wollen auch etwas Action bekommen

Persönlich weiß ich, dass Frauen genauso daran interessiert sind, einen Mann zu treffen wie wir eine Frau.

Wenn ich mit einer Frau spreche, weiß ich, dass sie insgeheim glücklich ist, die Chance zu haben, möglicherweise einen neuen Liebhaber oder Freund kennenzulernen. Sie mag so tun, als wäre es keine große Sache für sie, aber innerlich ist sie aufgeregt und neugierig, dich kennenzulernen und zu sehen, wohin es geht.

Wie Sie vielleicht wissen, gehen Frauen nicht auf Männer zu (es ist unsere Aufgabe, sich ihnen zu nähern). Wenn Sie sich also nähern, ist dies ihre Gelegenheit, möglicherweise einen Mann für Sex oder eine Beziehung zu treffen. Sie weiß das und freut sich, dass sie eine weitere Gelegenheit hat, hoffentlich einen selbstbewussten Mann zu treffen, der mit ihr kompatibel ist.

Ich weiß auch, dass Frauen von der Stärke der Männer angezogen und von der Schwäche abgeschreckt werden. Wenn ich mit einer Frau spreche, weiß ich, dass sie aufgrund meines Vertrauens natürlich und automatisch eine Anziehungskraft für mich empfindet. Ich habe vor vielen Jahren die Geheimnisse des Vertrauens herausgearbeitet und bin seitdem bei einer Frau nicht mehr nervös geworden.

Filme und Fernsehen mit der tatsächlichen Realität verwechseln

Wenn ein Mann im Erwachsenenalter kein großartiges männliches Vorbild hat, um ihm beizubringen, wie man mit Frauen selbstbewusst umgeht, wendet er sich häufig an das, was er für die nächstbeste Autorität zum Verständnis von Frauen hält - die Medien.

Leute wie diese gehen davon aus, dass Frauen in Magazinen, TV-Sitcoms oder Filmen sagen oder tun, wie sie sich in der realen Welt verhalten, denken und handeln. Zum Beispiel: Er könnte glauben, dass Frauen schwer zu erreichen sind und ihm einen Drink über den Kopf schlagen oder kippen, wenn er sich nähert, denn genau das passiert im Fernsehen und im Kino.

Warum passiert es im Fernsehen im Kino? Es ist Unterhaltung! Es bringt die Leute zum Lachen (nicht ich, ich finde es dumm). Wenn TV-Sitcoms und Filme nur zeigen würden, dass immer alles perfekt läuft, würden sich die Leute langweilen, wenn sie es sehen, stimmt das?

Um es unterhaltsam zu machen, sind Frauen im Film und im Fernsehen normalerweise sehr emotional, festgefahren, aggressiv, seltsam oder gemein und zickig. Sie spielen schwer zu bekommen und machen es den Jungs fast unmöglich, sie abzuholen. Die männlichen Charaktere (normalerweise ein liebenswerter Verlierer) tun alle möglichen erstaunlichen Dinge, um die Frau zu beeindrucken und sie hoffentlich dazu zu bringen, ihn zu mögen.

Er rettet den Tag, rettet die Welt oder rettet das Mädchen und DANN mag das Mädchen ihn. Nachdem viele Leute viel Fernsehen, Hollywood-Filme und Musikvideos gesehen haben, beginnen sie, das, was sie im Fernsehen und in den Filmen sehen, mit dem wirklichen Leben zu verwechseln. Das merken sie nicht die meisten Frauen sind wirklich nette Leute und werden sehr freundlich und offen sein, wenn sich ein Mann auf selbstbewusste, lockere Weise nähert.

Warum fühlen sich Jungs sonst nervös, wenn sie mit Frauen sprechen, die sie mögen?

Leute, die mich fragen,'Dan, warum werde ich nervös, wenn ich mit Frauen spreche, die ich mag?'sind immer (nicht manchmal) diejenigen, die wie ein untergeordneter Mann gedacht, sich verhalten und gehandelt haben, anstatt ihre Männlichkeit anzunehmen und ein starker Alpha-Mann zu sein. Wenn Sie wie ein niedrigerer Mann denken, werden Sie natürlich nervös sein.

Es ist einfach so, wie es geht.

Wenn Sie zuversichtlich sein wollen, müssen Sie Ihr Denken ändern. Wenn Sie Angst haben, Alpha zu sein, weil Sie denken, dass es darum geht, ein 'böser Junge' zu sein, dann denken Sie noch einmal darüber nach. Du musst nicht schlecht sein, um Alpha zu sein, du musst nur stark sein (mental und emotional).

Hier sind einige klassische Probleme, die Männer haben und die dann dazu führen, dass sie sich nervös fühlen, wenn sie mit Frauen sprechen, die sie mögen:

1. Mangelndes Vertrauen in ihren Sexappeal für Frauen

Wenn sich ein Mann der Frau, der er sich nähert, unwürdig fühlt, wird er natürlich nervös um sie herum. Er wird sich Sorgen machen, einen Fehler zu machen, vorausgesetzt, sie mag ihn nicht und hofft, sie zu beeindrucken und vielleicht Glück zu haben.

Frauen spüren seine geistige und emotionale Schwäche und lehnen ihn ab. Warum? Frauen fühlen sich von der Stärke der Männer angezogen und von der Schwäche abgeschreckt.

Das Geheimnis, um diesen Mangel an Selbstvertrauen zu überwinden, besteht darin, Ihre Fähigkeit zu verbessern, Gefühle sexueller Anziehung innerhalb einer Frau auszulösen. Wenn Sie in der Lage sind, Frauen aktiv anzulocken, werden Sie sofort feststellen, dass sie Sie mögen und an Ihnen interessiert sind.

Wenn Sie sehen, dass Sie Frauen leicht anziehen können, gibt es nichts mehr, worüber Sie nervös sein müssen, da Sie wissen, dass Sie die meisten Frauen dazu bringen können, Sie sehr schnell zu mögen. So funktioniert das…

2. Angst vor Ablehnung

Ein Alpha-Mann weiß, dass Frauen von Natur aus eine Anziehungskraft auf ihn haben, und hat keine Angst, abgelehnt zu werden, wenn er sich nähert. Ein niedrigerrangiger Mann befürchtet Ablehnung, weil er weiß, dass die meisten Frauen keine Anziehungskraft auf ihn haben. Er weiß, dass er fast jedes Mal abgelehnt wird, wenn er sich nähert.

3. Warten auf den ersten Schritt der Frau

Zugängliche Frauen

Manchmal machen Frauen sehr deutlich, dass sie einen Mann mögen und sehr offen und zugänglich sind (z. B. wie auf dem Foto oben).

In 99% der Fälle möchten sie es den Jungs jedoch nicht zu leicht machen, sich ihnen zu nähern. Warum? Wenn sie immer offen und verfügbar wären, würden sich nervöse, selbstzweifelhafte Männer sicher genug fühlen, sich ihnen zu nähern.

Warum wollen Frauen das nicht?

Denk darüber nach…

Was würden Frauen mit der Stärke der Menschheit tun, wenn sie den Selbstzweifel und die Nervosität eines Mannes mit Sex, Liebe und Hingabe belohnen würden? Nach ein paar Generationen würde die Menschheit wahrscheinlich sehr ängstlich und schwach werden, oder Frauen würden wie Männer werden.

Das wird nicht passieren.

Frauen sind instinktiv darauf programmiert, über Männer Stärke, Mut und Selbstvertrauen in die Menschheit zu bringen, während wir Männer darauf programmiert sind, über Frauen Gesundheit und Schönheit in sie zu bringen. Frauen werden nicht gegen die Natur verstoßen und nervösen Männern winken, indem sie sagen: 'Hey, hab keine Angst. Komm und rede mit mir! '

Sicher, einige Frauen werden das tun, um mit einem Mann herumzuspielen und sich vor ihren Freunden über ihn lustig zu machen. Einige Frauen können es auch tun, wenn sie betrunken sind. Wenn die Frau jedoch spürt, dass der Mann nervös und selbstzweifelhaft ist, wird sie sich von ihm instinktiv abgeschaltet fühlen.

Tatsache ist, dass die meisten Frauen gerne zuerst von einem Mann angesprochen werden, weil sie sehen wollen, dass er das Vertrauen hat, dies zu tun. Einige sehr gut aussehende Männer werden manchmal von Frauen angesprochen, aber Frauen verlieren das Interesse, wenn sie feststellen, dass der Mann nicht zuversichtlich ist.

Anders als sich wirklich gutaussehenden Männern oder berühmten Männern zu nähern, nähern sich Frauen selten. Wenn Sie Ihre Wahl mit Frauen haben möchten, müssen Sie selbstsicher genug sein, um Frauen mit Ihrem Selbstvertrauen und Ihrer Persönlichkeit anzulocken.

4. Eine Frau sofort komplett verkaufen

Anstatt den Ansatz zu verwenden, den Frauen von einem Mann wünschen (dh nach und nach entscheiden, ob er ein Mädchen mag oder nicht, basierend auf ihrem Verhalten, ihrer Persönlichkeit und ihrem Aussehen), entscheiden sich Männer (die nervös werden, wenn sie mit Frauen sprechen, die sie mögen) sofort dass sie das Mädchen als Freundin haben wollen, bevor sie sich als kompatible Frau erwiesen hat.

Im Gespräch mit ihm nimmt die Frau seinen Eifer zur Kenntnis und bemerkt, dass er bereits an ihr „verkauft“ ist. Sie hat das Gefühl, dass er das Glück hat, mit ihr zu sprechen. Was Männer wie dieser nicht merken, ist, dass Frauen das Glück haben wollen, mit dem Mann zusammen zu sein, und nicht das Gefühl haben, dem Mann einen Gefallen zu tun, indem sie mit ihm zusammen sind.

Wenn Sie aufgeregt sind und das Gefühl haben, dass sie „diejenige“ ist, bevor Sie mit ihr sprechen oder während der ersten Minuten des Gesprächs, werden Sie wahrscheinlich nervös sein und sich Sorgen machen, die Interaktion zu stopfen.

Das Geheimnis ist, eher eine Herausforderung zu sein und sie ein wenig arbeiten zu lassen, um Sie zu beeindrucken. So funktioniert das…

5. Nicht in der Lage sein, ein Gespräch am Laufen zu halten oder es interessant zu halten

Einer der Schlüssel zum Erfolg einer Frau ist es, sie in ein unterhaltsames Gespräch zu verwickeln, das die ganze Zeit über von einer sexuellen Stimmung geprägt ist.

Wenn das Gespräch gut läuft und die Frau sich sexuell von Ihnen angezogen fühlt, ist sie natürlich offen dafür, die Dinge weiter mitzunehmen. Wenn das Gespräch jedoch langweilig ist und sie nicht die Art von Emotionen spürt, die sie fühlen möchte, wenn sie mit einem möglichen Liebhaber oder Freund interagiert, ist es nur natürlich, dass sie nicht daran interessiert ist, die Dinge weiterzuentwickeln.

6. Sich von attraktiven Frauen eingeschüchtert fühlen

Einige Leute denken, dass das Zeigen einer Frau, wie nervös oder eingeschüchtert er in ihrer Nähe ist, sie irgendwie beeindrucken und sie sich geschmeichelt fühlen lässt. Frauen werden jedoch (sexuell) von Männern abgeschaltet, die Angst vor ihnen haben.

Eine Frau könnte einen solchen Mann mitreißen (sogar für eine Weile in eine Beziehung), aber sie wird ihn in einer Sekunde verlassen, wenn sie einen echten Mann trifft.

Lassen Sie Ihre Nervosität los, um selbstbewusst genug zu werden, um Frauen anzusprechen und anzuziehen

Nervosität und Angst werden beide in Ihrem eigenen Geist erzeugt. Sie fühlen sich nervös und ängstlich gegenüber Frauen, weil Sie so denken.

Ein Alpha-Mann fühlt sich aufgrund seiner Denkweise selbstbewusst, entspannt und kontrolliert gegenüber Frauen. Vertrauen ist nicht etwas, mit dem Sie geboren werden, sondern etwas, das Sie in Ihrem Leben schaffen.

Wenn Sie der Typ sind, der nervös wird, wenn Sie mit Frauen sprechen, die Sie mögen, müssen Sie Ihre Nervosität loslassen, indem Sie sich daran gewöhnen, selbstbewusster zu denken.