Warum mögen Frauen böse Jungs?

Warum mögen Frauen böse Jungs?

Zu fragen, warum Frauen böse Jungs mögen, ist so ziemlich das Gleiche wie zu fragen, warum Sie Stripperinnen und Pornodarstellerinnen (d. H. Böse Mädchen) mögen.

Eine schöne Stripperin

Also, warum schaust du dir Pornodarstellerinnen so oft an und masturbierst dazu, aber dann sagst du, dass du ein nettes Mädchen suchst?

Einfach.

Stripperinnen und Pornodarstellerinnen fühlen sich angezogen, genau wie böse Jungs es Frauen bieten.

Also, ist die Antwort, ein böser Junge zu werden und zu sein?

Nein.

Die Antwort ist, dass Frauen eine große Anziehungskraft auf Sie haben, basierend darauf, wie Sie mit ihnen interagieren, wie Sie Ihre Persönlichkeit präsentieren, welche Stimmung Sie haben, wie Sie sich verhalten und wie Sie um sie herum und im Leben handeln.

Sie können immer noch ein guter Kerl sein und Frauen anziehen, aber Sie können nicht erwarten, dass Frauen Sie mögen und sich nach Ihnen sehnen, nur weil Sie nett sind. Hier ist der Grund…

Wie Sie aus dem obigen Video lernen werden, ist es nicht das Problem, nett zu Frauen zu sein. Sie können nett zu Frauen sein, aber Sie müssen auch mindestens einige (je mehr desto besser) der Persönlichkeitsmerkmale und Verhaltensweisen zeigen, die Frauen auf natürliche Weise anziehen.

Zum Beispiel: Männliches Selbstvertrauen, Charisma, die Fähigkeit, sie zum Lachen zu bringen, kokette Gespräche, Charme usw. Bei The Modern Man bringe ich Männern bei, wie man Frauen auf mehr als 100 verschiedene Arten anzieht.

Sie müssen nicht alle 100 Möglichkeiten einer Frau anwenden, damit sie sich genauso attraktiv fühlt wie für einen bösen Jungen. Stattdessen dauert es normalerweise nur etwa 5-10 Anziehungspunkte, um eine Frau dazu zu bringen, sich in dich zu verlieben und verzweifelt Sex mit dir haben zu wollen.

So funktioniert das…

Wie Sie aus dem obigen Video erfahren werden, liegt es an Ihnen, wie viel Anziehungskraft Sie einer Frau erlauben, sich für Sie zu fühlen. Ein böser Junge macht eine Frau wegen seines männlichen Selbstbewusstseins sehr attraktiv'Du bist mir egal'Einstellung, aber das ist nicht das, was Frauen letztendlich wollen.

Was eine Frau wirklich will, ist, einen richtigen Mann finden zu können. Mit anderen Worten, ein guter Kerl, der auch Gefühle intensiver Anziehung in sich auslösen kann.

Warum Frauen sich mit bösen Jungs treffen

Warum treffen sich Frauen mit bösen Jungs?

Denken Sie darüber nach ...

Wenn Sie könnten, würden Sie wahrscheinlich gerne Sex mit einigen bösen Mädchen haben (z. B. Stripperinnen, Club-Hotties, Pornodarstellerinnen usw.). Wenn Sie jedoch nicht so gut darin sind, Frauen anzulocken, ist es für Sie normalerweise so gut wie unmöglich, mit einem solchen Mädchen eine Chance zu bekommen.

Mann, der Pornos ansieht. Männer fühlen sich hauptsächlich von der körperlichen Erscheinung von Frauen angezogen

Aber wenn du Sex mit ihr haben könntest, würdest du wahrscheinlich Recht haben?

Der Unterschied für Frauen, die sich mit bösen Jungs treffen, besteht darin, dass es für eine Frau viel einfacher ist, sich zu legen, weil sie nur zustimmen muss und die Mehrheit der Männer mindestens einmal Sex mit ihr haben wird.

Wenn sie also einen bösen Jungen trifft und er sie anmacht, fällt es ihr leicht, Ja zu sagen, um Sex mit ihm zu haben und mitzumachen. Wenn jedoch ein netter Kerl, dem das Vertrauen in heiße Frauen fehlt (dh das sind Sie wahrscheinlich, wenn Sie diesen Artikel lesen), ein heißes, böses Mädchen trifft, wird er selten in der Lage sein, ihr genug Anziehungskraft zu verleihen, um sie zu erreichen fühle mich interessiert an Sex zu haben.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht alle Arten von Frauen anziehen oder aufnehmen können (d. H. Heiße gute Mädchen, heiße böse Mädchen, Mädchen von nebenan usw.). Sie können, aber Sie müssen verstehen, dass sie sich selten für etwas anderes als ein kurzes Gespräch oder eine kurze Beziehung interessieren wird, wenn Sie einer Frau nicht die Anziehungskraft geben können, nach der sie sucht.

Die meisten Frauen würden es vorziehen, einen echten Mann zu finden

So wie Sie wahrscheinlich eine schöne Frau bevorzugen, die ein guter Mensch, treu, vertrauenswürdig, fürsorglich und emotional stabil ist, möchten die meisten Frauen auch einen guten Mann finden.

Die Wahrheit ist, dass Frauen böse Jungs nicht mehr mögen als alle anderen Typen. Sie gehen nur für böse Jungs, wenn es keine 'echten Männer' gibt.

Die meisten Frauen wären lieber mit einem guten Mann zusammen, der selbstbewusst ist, oder mit einem selbstbewussten Mann, der ein bisschen „schlecht“ ist, als mit einem nervösen, schüchternen und unsicheren netten Mann. Warum? Frauen fühlen sich vom Vertrauen in Männer angezogen, nicht von Nervosität und Angst. Wenn Sie ein netter Kerl sind, der nervös und schüchtern um sie herum ist, ist es nicht so attraktiv wie ein netter Kerl, der zuversichtlich mit ihr ist.

Ich bekomme so viele E-Mails von Leuten, die fragen:'Warum mögen Frauen böse Jungs?'und sie kommen normalerweise von Männern, die sich als nette Männer bezeichnen, denen das Vertrauen in sich selbst fehlt und die nervös oder schüchtern gegenüber Frauen sind, die sie mögen.

Versteh mich jetzt nicht falsch: Es ist nichts Falsches daran, nett zu sein, und ich empfehle dir, ein guter Kerl zu sein, aber nur ein netter Kerl zu sein, ist keine Antwort auf den Erfolg mit Frauen.

In den Filmen und in TV-Sitcoms sehen Sie den nervösen netten Kerl 'rette den Tag' oder 'rette das Mädchen' und dann bekommt er das Mädchen und jeder wird ihn lieben und vor Ende sein Freund sein wollen der Film.

Wenn ein Mann in der realen Welt wirklich nett ist, aber kein Selbstvertrauen hat und nervös gegenüber Frauen ist, die er mag, werden ihn Frauen nicht attraktiv finden. Eine Frau mag ihn als Freund sehen, aber sie wird nicht viel oder keine sexuelle Anziehungskraft für ihn empfinden.

Wenn ein Mann mich kontaktiert und fragt, warum Frauen böse Jungs so sehr mögen, bezieht er sich normalerweise auf die Tatsache, dass er „Idioten“ und Männer sieht, die Frauen schlecht behandeln, wobei Mädchen überall auf sie fallen.

Was Männer wie dieser nicht wissen, ist, dass sexuelle Anziehung ein Schlüsselfaktor für eine Frau ist, die einen Mann auswählt, und dass Vertrauen der Schlüssel ist, um Frauen sexuell anzuziehen. Wirklich nette Männer sind oft ziemlich nervös, zurückhaltend, schüchtern, angespannt und sogar ängstlich im Umgang mit Frauen… und das lässt eine Frau keine sexuelle Anziehung spüren!

Tatsächlich ist die Schwäche von Männern eine sexuelle Abneigung für Frauen, während die Stärke das ist, was Frauen anmacht.

Die Wahrheit ist, dass Frauen keinen bösen Jungen wollen, sondern nur einen Mann, der mental und emotional stärker ist als sie. Der ideale Mann ist ein guter Mann, der auch stark ist, aber solche Männer sind schwer zu finden, weil sie normalerweise bereits verheiratet sind, eine Freundin haben oder viele Frauen gleichzeitig unterwegs sind.

Die Wahrheit über Anziehung

Wenn Sie glauben, was die Popkultur Ihnen sagt, dann glauben Sie, dass Frauen die größte Anziehungskraft auf männliche Models haben, die Sixpacks, einen Sportwagen haben und 6 Fuß groß sind.

Wenn Sie jedoch glauben, was Ihre Augen Ihnen sagen, wenn Sie die Alltagswelt um sich herum wahrnehmen, werden Sie glauben, dass Frauen sich in alle möglichen Männer verlieben. Kurz, fett, kahl, von jeglichem Rassenhintergrund, kein Job, guter Job, kein Auto, schönes Auto und so weiter. Also, wie bekommen diese Jungs eine Freundin? Warum fühlen sich Frauen von ihnen angezogen?

Es ist einfach.

Der Mann zeigt Persönlichkeitsmerkmale (insbesondere Selbstvertrauen und Männlichkeit), die die Frau anziehen. Warum mögen Frauen böse Jungs? Vertrauen.

Eine Frau wäre lieber mit einem selbstbewussten Mann (gut oder schlecht) zusammen als mit einem nervösen, schüchternen, selbstzweifelhaften Mann. Warum? Sex mit einem selbstbewussten Mann zu haben, macht einer Frau 100-mal mehr Spaß als Sex mit einem nervösen Mann, dem das Vertrauen in sich selbst fehlt.

Der Grund, warum Frauen böse Jungs gegenüber netten Jungs wählen, ist nicht, dass sie schlecht behandelt werden wollen, sondern dass sie eine starke sexuelle Anziehung spüren wollen.

Frauen träumen davon, einen Mann zu treffen, der das Vertrauen eines „bösen Jungen“ hat, aber auch ein guter, ehrlicher, loyaler, fürsorglicher, echter Mann ist, der sie nett behandelt. Das ist es, was Frauen als echten Mann bezeichnen.

Aufgrund seines Vertrauens und seines Verständnisses für Frauen kann ein echter Mann sich jeder Frau sicher nähern, wenn er sich dazu entscheidet, was ihm die Wahl seiner Frau ermöglicht.

Er weiß, wie man eine Frau in interessante Gespräche verwickelt, er weiß, wie man flirtet und sexuelle Spannungen aufbaut, und er weiß, wie man ein Gespräch in einen Kuss, ein Date oder Sex eskaliert.

Wenn eine Frau einen Mann trifft, der nervös ist, sich ihr zu nähern, nervös mit ihr zu sprechen und nervös, das Gespräch weiter zu eskalieren, wird sie ausgeschaltet, weil sie sich mental und emotional stärker fühlt als er, was es schwierig, wenn nicht unmöglich macht (z viele Frauen), damit sie eine starke sexuelle Anziehung spürt.

Frauen auf die richtige Weise ansprechen

Schauen wir uns einige Szenarien an, in denen Männer sich Frauen nähern, um zu sehen, wie eine andere Herangehensweise und Haltung eine andere Reaktion bei der Frau / den Frauen hervorruft.

Szenario 1: Der selbstzweifelhafte Typ

Ein Selbstzweifel sieht ein Mädchen, das er mag, in einer Bar und möchte rübergehen und mit ihr sprechen.

Sie und die Mädchen, mit denen sie zusammen ist, haben ein paar Mal in seine Richtung geschaut, aber er zögert, sich ihr zu nähern, weil sie schön ist und er nicht sicher ist, ob sie sich für einen Kerl wie ihn interessieren würde.

Er fasst schließlich den Mut, sich ihr zu nähern, und setzt eine selbstbewusste „Front“ auf, indem er eine Zeile herausbringt, die er irgendwo in einem Website-Forum gelesen hat.'Tut es deinen Beinen weh, die ganze Nacht durch meine Träume zu rennen?'

Die Frau hätte ihn dann und dort ablehnen können, weil er so eine kitschige Linie bei ihr verwendet hatte, aber da sie nett ist (wie viele Frauen), gibt sie ihm den Vorteil des Zweifels und antwortet mit einem Lächeln.

Er versucht dann, sich etwas Interessantes auszudenken, aber seine Angst führt zu mehr Zögern und er platzt schließlich heraus.'Ich nehme nicht an, dass ich dir ein Getränk kaufen könnte?'An diesem Punkt entschuldigt sie sich, zu ihren Freundinnen auf die Tanzfläche zu gehen, und er ist allein an der Bar.

Warum? Die Frau will nicht gekauft werden. Sie möchte einen Mann kennenlernen, der ihr eine sexuelle Anziehungskraft auf seine Persönlichkeit verleiht und sie auf interessanten Ebenen mit ihr in Verbindung bringen kann.

Der selbstzweifelhafte Typ fühlt sich zurückgewiesen und denkt bei sich,„Mann, das ist schwierig. Warum sind Frauen so gemein? Ich bin nett - warum gibt sie mir keine Chance? 'Dann sieht er einen Mann, der sich wie ein Idiot benimmt oder wie ein „böser Junge“ aussieht, und er hat überall Frauen, die zusammen mit ihm lachen und sich amüsieren.

Der selbstzweifelhafte Typ denkt bei sich,„Warum mögen Frauen böse Jungs? Warum sollte sie so nett zu ihr sein und nur versuchen, ein Gespräch in Gang zu bringen? “

Szenario 2: Der selbstbewusste, lockere, gute Kerl

Ein selbstbewusster, lockerer, guter Kerl ist in einer Bar und bemerkt ein Mädchen, das er wirklich attraktiv findet.

Er geht auf sie und die Gruppe von Mädchen zu, mit denen sie zusammen ist, und stellt sich vor. Er unterhält sich über etwas Interessantes, das an diesem Tag vor Ort passiert ist und über das so ziemlich jeder in der Gruppe Bescheid weiß und sprechen kann. Dies bringt ein Gruppengespräch in Gang und er stellt sicher, dass er mit allen Mädchen in der Gruppe spricht, nicht nur mit dem Mädchen, das er mag.

Die Mädchen mögen sein Selbstvertrauen und seine Fähigkeit, Gespräche zu führen, und beginnen, mit ihm zu flirten, um seine Aufmerksamkeit zu erregen. Der Spaß beginnt!

Je mehr er sich dem Flirten anschließt, desto mehr baut sich die sexuelle Spannung auf. Das Mädchen, das er mochte, bemerkt zunächst, dass ihre anderen Freundinnen ihn auch mögen, deshalb versucht sie stärker, ihn dazu zu bringen, sie zu mögen… und auf diese Weise wird es für ihn 100-mal einfacher, sie abzuholen.

Sehen Sie den Unterschied? Es geht nicht darum, 'schlecht' oder 'nett' zu sein.

Die meisten Frauen suchen nicht verzweifelt nach einem bösen Jungen, sie suchen verzweifelt nach einem Mann, der keine Angst vor ihnen hat. Wenn eine Frau vor der Wahl zwischen einem selbstbewussten 'Idioten' und einem schüchternen 'netten Kerl' steht, wird sie 9 von 10 Mal auf den Idioten gehen.

Was sie wirklich will, ist ein selbstbewusster netter Kerl, ein guter Mann mit starken Alpha-Männchen-Eigenschaften, aber sie sind sehr schwer zu finden (sie werden normalerweise genommen oder pflegen Beziehungen zu vielen Frauen gleichzeitig), also gibt sie sich mit dem nächstbesten zufrieden - ein selbstbewusster böser Junge mit starken männlichen Alpha-Eigenschaften.

Frauen werden durch Nervosität, Angst und Zögern ausgeschaltet und durch Selbstvertrauen und Männlichkeit erregt. Wenn Sie fragen,'Warum mögen Frauen böse Jungs?'Dann bist du wahrscheinlich ein Mann, dem es an Selbstvertrauen mangelt und der nervös gegenüber Frauen ist, die du magst, und es ist deine Angst, die es schwierig macht, Frauen anzuziehen, nicht die Tatsache, dass du 'nett' bist.

Wie v Lust!

Die meiste Zeit, wenn Leute auf diese Seite kommen und mich fragen,'Dan, warum mögen Frauen böse Jungs?'sie fragen auch,'Muss ich' schlecht 'sein, um eine Freundin zu bekommen?'Die Antwort ist nein!

Lassen Sie es mich noch einmal sagen: Es geht nicht darum, 'schlecht' zu sein, es geht darum, für Frauen attraktiv zu sein. Der Fehler, den die meisten „netten Jungs“ machen, besteht darin, dass sie sich zu sehr bemühen, von einer Frau gemocht zu werden, um ein „netter Kerl“ zu sein, wenn es am wichtigsten ist, dass sie sich sexuell von Ihrem Selbstvertrauen, Ihrer Männlichkeit, Ihrer Präsenz, Ihrer sozialen Intelligenz und Ihrer Fähigkeit angezogen fühlt schaffen Sie eine sexuelle Stimmung mit ihr.

Es ist nichts Falsches daran, nett zu sein. Es ist nur so, dass Sie Ihrer Persönlichkeit auch sexuell attraktive Seiten zeigen müssen. Wenn eine Frau das Gefühl hat, sich in der Gegenwart eines 'echten Mannes' zu befinden, fühlt sie sich praktisch machtlos, ihm zu widerstehen, weil er genau der Typ Mann ist, den sie will.

Echte Männer haben eine Charakterstärke und Männlichkeit, die weit über lautes, brustschlagendes oder ruckartiges Auftreten von Männlichkeit hinausgeht, und Frauen können dies auf einer tiefen Ebene spüren. Ein „sympathischer netter Kerl“ mag jemand sein, mit dem sie gerne als Freund zusammen ist, aber ein Kerl, den sie als Freund mag, ist normalerweise nicht der Kerl, mit dem sie Sex haben möchte.

Frauen werden instinktiv von starken, selbstbewussten und männlichen Männern angemacht, aber es ist die innere Stärke, die anzieht, nicht der prall gefüllte Bizeps oder das Verhalten von Idioten / bösen Jungen.

Sie müssen nicht ins Fitnessstudio gehen, um ein attraktiverer Mann zu werden, und Sie müssen kein schlechter Mann sein. Sie müssen nur die Schüchternheit und Angst verlieren, die Sie davon abhält, der selbstbewusste Mann zu sein, den Sie können und sollten Sein.

Wenn Sie daran arbeiten, Selbstvertrauen zusammen mit mentaler und emotionaler Stärke zu entwickeln, werden Sie nicht nur in den Augen einer Frau attraktiver, sondern entwickeln auch eine selbstbewusste und männliche Präsenz, die Frauen unwiderstehlich finden.

Wenn ein nervöser, selbstzweifelhafter Mann Glück hat und eine Freundin trifft, verliert sie normalerweise das Interesse, weil diese Eigenschaften für Frauen sexuelle Abneigungen sind.

Lassen Sie sich also nicht von der falschen Vorstellung, dass 'Frauen böse Jungs bevorzugen', dazu bringen, Energie zu verschwenden, wenn Sie versuchen, etwas zu werden, das Sie nicht sind.

Setzen Sie stattdessen Ihre Energie ein, um besser als ein böser Junge zu werden, und lernen Sie, wie Sie die Eigenschaften Ihres Guten entwickeln, um ein Mann zu werden, den Frauen für unwiderstehlich halten.